Triumph Speedmaster

Anzeige
Lange hat man nichts vom Mittelklasse Cruiser gehört. Jetzt kommt sie besser denn je.
 

Triumph Speedmaster 2011

Die Briten fahren schweres Geschütz gegen die eigene Kolonie auf. Feuer aus allen Rohren!

 
Mit gleich drei Cruisern zeigt Triumph auf der Messe in Köln Präsenz und behauptet damit seine leicht unterschätzte Stellung am Cruisermarkt. Auch der letzte Ami-Aficionado muss angesichts der drei absolut gelungenen Choppermodelle zugeben, dass die Milwaukeesen nicht völlig ungefährdet und ohne ernsthafte Alternative den Markt des gemütlichen Zweiradseins beherrschen. Die Speedmaster zielt direkt auf die Sportster-Reihe in HD-Format, die dunkle T-Bird Storm kann es locker mit den Gebrüdern Fatboy und Fatbob aufnehmen und die America will offenbar nicht nur den Motorradmarkt, sondern gleich das ganze Land erobern.

 


Frontaler Totalangriff: Speedmaster, T-Bird Storm und America


Die Speedmaster in concreto wurde mit einer 19" Alufelge im fünfzackigen Sterndesign ausgestattet, begleitet von nur einer Bremsscheibe mit 310 mm Durchmesser. Der 100/90 Reifen wird von einem minimalen Fender überdacht, was den echten, gestrippten Chopper-Charakter unterstreicht. Der Tropfentank sowie der Scheinwerfer wurden grundlegend neu konstruiert. Angetrieben wird die Speedmaster hingegen von einem alten Bekannten, dem einzigartigen Parallel-Twin mit 865 Kubik, 270° Zündversatz und Einspritzung, der nach wie vor 61 PS leistet und ein Drehmoment von maximal 72 Nm erzeugt.

Ebenfalls verbessert wurde die Ergonomie. Die niedrige Sitzhöhe von nur 690 mm zusammen mit dem neuen, breiteren Lenker sorgt für eine stark geänderte Position des Fahrers und ein neues Fahrgefühl. Zur weiteren Anpassung auf individuelle Bedürfnisse stehen ab Werk verschiedene Gepäcksysteme, Sitzbänke und Windschilder zur Verfügung.

Die Speedmaster wird nächstes Jahr in zwei Farbvarianten erhältlich sein: Classic Phantom Black und  Cranberry Red.

Die Hauptmerkmale der neuen Speedmaster
im Überblick:

  • umfangreiches Modell-Update 2011
  • komplett überarbeitetes Styling
    niedriger Sitz, niedriges Gewicht und entspannte Sitzposition für einfaches Fahren
  • 19" Gussfelge mit nur einer Scheibe für einen harten Custombike Look
  • einzigartig mit dem britischen Parallel-Twin
  • 2 Jahre Werksgarantie

Die Spiegel stammen bereits aus dem Zubehörprogramm, dem bei Triumph traditionell viel Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Auf Zack. Scharfe Sternfelgen.

Geschwärzter Motor. Blitzkrieg Chrom.

Technische Daten Triumph Speedmaster 2011


Motor flüssigkeitsgekühlter DOHC Reihen-Zweizylinder, 270° Zündversatz
Hubraum 865 ccm
Bohrung/Hub 90 x 68
Auspuffanlage Zwei Stahlendrohre
Antrieb Kette
Kupplung Nasskupplung
Getriebe 5-Gang
Ölfüllmenge 4,5 l
Rahmen Stahl
Schwinge Stahl
Felge vorne Alu 5-Speichen 19 x 2.5
Felge hinten Alu 5-Speichen 15 x 4
Reifen vorne 100/90 R19
Reifen hinten 170/80 B15
Gabel Kayaba 41 mm, 120 mm Federweg
Federbein Zwei Kayaba Federbeine, Vorspannung einstellbar, 96 mm Federweg
Bremse vorne 310 mm Scheibe, 2-Kolben Nissin
Bremse hinten 285 mm Scheibe, 2-Kolben Nissin 
Instrumenteneinheit Analoger Tachometer, Kilometerzähler, Uhr
Länge 2367 mm
Breite 830 mm
Höhe ohne Spiegel 1170 mm
Sitzhöhe 690 mm
Radstand 1600 mm
Lenkkopfwinkel/Nachlauf 33.4º / 168mm 
Tankinhalt 19.3 l
Gewicht vollgetankt 250 kg
Leistung 61 PS / 45 kW @ 6800 U/min.
Drehmoment 72 Nm @ 3300 U/min.

Motorrad Neuheiten 2011


Supersport

Nakedbikes/Funbikes Klassiker/Chopper
Ducati 1198 SP Aprilia Tuono V4R Triumph America
Suzuki GSX-R750 Aprilia Dorsoduro 1200 Triumph T-Bird Storm
Ducati 848Evo BMW R 1200 R Triumph Speedmaster
Suzuki GSX-R600 Honda Hornet Kawasaki VN 1700
KTM RC8 R Track Triumph Speed Triple Moto Guzzi V7 Racer
KTM RC8 R Kawasaki Z750R Kawasaki W800
Kawasaki ZX-10R Ducati Monster 1100Evo Ducati Diavel
Aprilia RSV4 APRC KTM Duke 125 Harley Superlow
MV Agusta F3 KTM 990 SM-T

Roller/Kleinkaliber

Sporttourer/Tourer

Suzuki GSR750 Honda SH125i
BMW K 1600 GT / GTL

Enduro

Honda SH300i
Kawasaki Z1000SX KTM 450 Rally Honda SW-T 600
Honda Crossrunner KTM 990 Adventure Dakar Vespa Via Montenapoleone
Moto Guzzi Norge GT 8V KTM 350 EXC-F Factory Honda CBR250R
Honda CBR600F BMW G 650 GS Honda CBR125R
  Triumph Tiger 800 Piaggio Typhoon 50 / 125
  Husqvarna TC / TE 449 Yamaha EC-03

 

Interessante Links:

Text: kot
Bilder: Triumph

Autor

Bericht vom 05.10.2010 | 35.246 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Triumph Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts