Honda CBR600F

Anzeige
Die Alleinherrschaft der RR ist zu Ende. Die F ist zurück. Scharf wie nie, benutzerfreundlich wie eh und je.
 

Honda CBR600F 2011

Vor CBR1000RR Fireblade und CBR600RR waren da CBR1000F und CBR600F. Um das letztgenannte Modell geht es hier. Oder besser um dessen Wiedergeburt.

 
Die erste CBR600F, eine sportliche Mittelklassemaschine mit Reihenvierzylinder und Vollverkleidung wurden im Jahre 1987 vorgestellt. Die legendäre Modellreihe, die daraus über die Jahre erwuchs, erfreute sich unglaublicher Beliebtheit. Nach einigen Entwicklungsschritten ließ Honda 2003 parallel zur CBR600F die CBR600RR vom Band, die stärker in die supersportliche Richtung abbog und die Ansprüche engagierter Sportfahrer priorisierte. Weg von der Straße, rauf auf die Rennstrecke, zumindest was die radikale Geometrie und die Gelenke mordende Sitzposition betraf.  Die Allround-Bedürfnisse waren eher zweitrangig. Mit Erscheinen der 600er RR-Modellreihe wurde die Entwicklung der F-Variante leider weitgehend eingefroren, der Verkauf dauerte noch bis 2006, danach wurde die Fertigung eingestellt.

Kommende Saison kehrt Honda mit der neuen CBR600F zu den ursprünglichen CBR-Wurzeln zurück. Das heißt sportlicher Charakter bei voller Alltagstauglichkeit. Die 2011er CBR600F ist ein Mittelklasse-Alleskönner, der den Spagat zwischen Sport und Alltag beherrscht. Ganz so wie früher, nur besser, moderner und dank serienmäßigem Combined ABS (in Deutschland) auch sicherer.
 
Merkmale
  • Alltagstaugliche Spitzentechnik, vielfältige Einsatzmöglichkeiten, geringer Wartungsaufwand, hohe Zuverlässigkeit.
  • Modernes, 75 kW (102 PS) starkes Vierventil-Vierzylinder-Triebwerk mit sportlich knackiger Performance.
  • Elektronische Kraftstoffeinspritzung für beste Laufkultur und sparsamen Kraftstoffkonsum; geregelter Katalysator für niedrige Emissionen.
  • Moderner Mono-Backbone-Rahmen aus Aluminiumguss, Upside-Down-Telegabel und Aluminiumschwinge mit Monoshock-Stoßdämpfer.
  • Kraftvoll zupackende Scheibenbremsen, serienmäßig mit Combined ABS.
  • Unterflur-Auspuffsystem für niedrige Schwerpunktlage und Zentralisierung der Massen.
  • Sportlich dynamischer Auftritt mit moderner Vollverkleidung.

Farben

  • Pearl Cool White/Hyper Red
  • Pearl Cool White/Moody Blue Metallic
  • Pearl Nightstar Black/Matt Cynos Grey Metallic

Optionales Zubehör

  • Soziussitzverkleidung
  • Hohe Windscheibe
    Für die meisten Fahrerstaturen sollte die serienmäßige Verkleidungsscheibe wunschgemäß passen. Für besonders groß gewachsene Fahrer, die sich auf längeren Ausfahrten und bei höherem Tempo mehr Protektion wünschen, ist eine um 34 mm höhere Windscheibe erhältlich.
  • Hinterradabdeckung
  • Kotflügel-Innenverkleidung
    Passgenau für die CBR600F zugeschnitten, optimiert im Heckbereich nochmals den sportlichen Look.
  • Motordeckel-Schmucksatz
    Farblich abgestimmter Motordeckel-Set als zusätzliches Schmuckwerk.
  • Felgen-Dekor
    Die rot-weißen Felgenstreifen unterstreichen das Design der Gussfelgen und sorgen für sportlichen Appeal.
  • Sitzbanktasche
  • Heizgriffe
    Bei kühlem Wetter ist der Komfortzuwachs durch eine Griffheizung besonders angenehm.
  • Tankpad
  • Alarmanlage
    Optimiert den Diebstahlschutz: Eine Alarmanlage mit Bewegungs- und Erschütterungssensor, lauter Sirene und integrierter Backup-Batterie.
  • Gepäcknetz
    Damit lassen sich Gepäckstücke schnell und sicher auf dem Beifahrersitz befestigen.

Honda Neuheiten 2011 Bildergalerie



Technische Daten Honda CBR600F

Motor Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Reihenvierzylinder, DOHC, 16 Ventile
Hubraum 599  ccm
Leistung 75 kW (102 PS) / 12.000 min-1 (95/1/EC)
Drehmoment 64 Nm / 10.500 min-1 (95/1/EC)
Länge 2.150 mm
Radstand 1.437 mm
Gewicht vollgetankt n.n.b.
 


Motorrad Neuheiten 2011


Supersport

Nakedbikes/Funbikes Klassiker/Chopper
Ducati 1198 SP Aprilia Tuono V4R Triumph America
Suzuki GSX-R750 Aprilia Dorsoduro 1200 Triumph T-Bird Storm
Ducati 848Evo BMW R 1200 R Triumph Speedmaster
Suzuki GSX-R600 Honda Hornet Kawasaki VN 1700
KTM RC8 R Track Triumph Speed Triple Moto Guzzi V7 Racer
KTM RC8 R Kawasaki Z750R Kawasaki W800
Kawasaki ZX-10R Ducati Monster 1100Evo Ducati Diavel
Aprilia RSV4 APRC KTM Duke 125 Harley Superlow
MV Agusta F3 KTM 990 SM-T

Roller/Kleinkaliber

Sporttourer/Tourer

Suzuki GSR750 Honda SH125i
BMW K 1600 GT / GTL

Enduro

Honda SH300i
Kawasaki Z1000SX KTM 450 Rally Honda SW-T 600
Honda Crossrunner KTM 990 Adventure Dakar Vespa Via Montenapoleone
Moto Guzzi Norge GT 8V KTM 350 EXC-F Factory Honda CBR250R
Honda CBR600F BMW G 650 GS Honda CBR125R
  Triumph Tiger 800 Piaggio Typhoon 50 / 125
  Husqvarna TC / TE 449 Yamaha EC-03

 

Interessante Links:

Text: kot
Fotos: Honda

Autor

Bericht vom 02.11.2010 | 34.877 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Honda Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts