Kawasaki ZX-10R 2011

Anzeige
Kawasakis kapitaler Kracher. Wird die neue ZX-10R die grüne Hölle für Bayern?
Kawasaki ZX-10R

Kawasaki Ninja ZX-10R

Kawasaki ist der erste Japaner, der den Überraschungsangriff der Deutschen erwidert. Geht nur mit 200 PS.
 
Dass sich BMW beim ersten Versuch, im 1000er Supersport-Segment mitzumischen, gleich auf die Pole schießt, damit konnte keiner rechnen. Anscheinend selbst die nicht, die seit Jahrzehnten den Ton bei den ganz schnellen Zweirädern angeben. Und bis jetzt hat in Japan auch niemand wirklich was unternommen, um dem neuen Platzhirsch die Stirn zu bieten. Bis jetzt. Kawasaki schickt als erster einen Gegner in den Ring, der von den körperlichen Voraussetzungen her durchaus das Zeug hätte, eine ernsthafte Bedrohung für Bayerns Supersport-Rakete darzustellen. Apropos ernst. Die Leistungsdaten der Kawa sind erschreckend ernst. 200,1 PS bei 198 kg treiben uns schon in schwarz-weiß die Schweißperlen auf die Stirn. Neue technische Features wie die rennfähige Kawasaki Traction-Control-System (S-KTRC) und das Supersport-ABS (KIBS) werden den Horror nicht mildern. Der ZX-10R wurde also eine schwere Steroid-Kur verordnet und Japan lässt wieder die Muskeln spielen. Der grüne Hulk gegen den bayrischen Bomber. DER Kampf der kommenden Saison.

Kawasaki Neuheiten 2011 Slideshow


  • Neuer Motor: mehr Leistung öfter abrufen
    - Volle Leistung: 147.1 kW (200.1 PS)
    - Lineare Leistungsentwicklung bis in den Grenzbereich
    - Kassettengetriebe
  • Neuer Rahmen: Der Aluminium-Doppelprofilrahmen verleiht mehr Kontrolle
  • BPF (Big-Piston-Vorderradgabel) Rennerprobte Leistung in der Standardausstattung
  • Horizontale Back-Link-Hinterradfederung
  • Komplett überarbeitetes Motor-Fahrwerks-Paket
    - 198 kg (Modell ohne ABS) = 10 kg leichter als das Vorgängermodell
    - Motorenposition im Rahmen
    - Doppelprofilrahmen
    - Horizontale Back-Link-Hinterradfederung
    - Großer Vorschalldämpfer, kleiner Endschalldämpfer
  • Neue Instrumente mit Race-Modus
    - Deutlich sichtbarer, hintergrundbeleuchteter LED-Balkendrehzahlmesser (erstmals in Serie)
    - Automatische Regelung der LED-Helligkeit
    - Schaltanzeige: LED blinkt bei Erreichen der Solldrehzahl
    - Anzeige im Race-Modus
    - Haupt-LCD: Geschwindigkeit >> Gang
Kawasaki ZX-10R
Kawasaki ZX-10R

Mehr Leistung, mehr Technik.


  • Prädiktive rennfähige Traktionskontrolle: S-KTRC (Sport-Kawasaki Traction Control)
    - Ermöglicht maximale Beschleunigung im Traktionsgrenzbereich
    - Zahlreiche Parameter vermitteln ein genaues Bild der Bedingungen in Echtzeit:
    - Vorder-/Hinterraddrehzahl, Motordrehzahl, Drosselklappenstellung, Schlupf, Beschleunigung usw.
    - Bedingungen werden alle 5 Millisekunden abgerufen
  • Supersport-Hochpräzisions-ABS: KIBS (Kawasaki Intelligent Antiblockiersystem / nur ZX1000K)
    - Multisensorsystem zur hochgenauen Regelung des Bremsflüssigkeitsdrucks
    - Wirkt dem Abheben des Hinterrades entgegen
    - 45 % kleineres Volumen, 800 g leichter (als aktuelle Einheiten)
    - Nur 3 kg Mehrgewicht (inkl. schwererer Batterie) im Vergleich zum Modell ohne ABS
  • Power-Modus mit einem variablen mittleren Modus
    - Drei Betriebsarten: volle, mittlere und gedrosselte Leistung
    - Im mittleren Modus kann volle Leistung abhängig von der Drosselklappenstellung abgerufen werden
    - Power-Modus und S-KTRC sind unabhängig voneinander einstellbar
Kawasaki ZX-10R
Kawasaki ZX-10R
Kawasaki ZX-10R Kawasaki ZX-10R
  Tag Dämmerung Nacht
LED 100 % 20 % 8 %
LCD 100 % 100 % 40 %
Die LED-Helligkeit ist auch manuell auf 100 %, 75 % oder 50 % einstellbar.

Das volle Zubehörprogramm findest du HIER.


Kawasaki ZX-10R

Technische Daten


Typ Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Reihenvierzylinder
Hubraum 998 cm3
Bohrung x Hub 76,0 x 55,0 mm
Verdichtungsverhältnis 13,0:1
Gassteuerung DOHC, 16 Ventile
Kraftstoffsystem Kraftstoffeinspritzung: φ47 mm x 4 (Keihin) mit ovalen Sekundär-Drosselklappen, doppelte Einspritzdüsen
Zündung Digital
Anlasser Elektrisch
Schmiersystem Druckumlaufschmierung, Nasssumpf mit Ölkühler
Getriebe Sechsganggetriebe
Endantrieb Dichtring-Kette
Primärübersetzung 1,681 (79/47)
Übersetzungsverhältnisse:  
  1. Gang 2,600 (39/15)
  2. Gang 2,053 (39/19)
  3. Gang 1,737 (33/19)
  4. Gang 1,571 (33/21)
  5. Gang 1,444 (26/18)
  6. Gang 1,348 (31/23)
Endübersetzung 2,294 (39/17)
Kupplung Mehrscheibenkupplung im Ölbad, mechanisch betätigt
Rahmen Doppelprofil, Aluminiumdruckguss
Radfederweg vorne 120 mm
Radfederweg hinten 140 mm
Reifen: vorne 120/70ZR17M/C (58W)
Reifen hinten 190/55ZR17M/C (75W)
Lenkkopfwinkel (Neigung) 25°
Nachlauf 107 mm
Lenkwinkel (links/rechts) 27° / 27°
Federung vorne 43-mm-Upside-Down-Gabel mit Druck- und Zugstufendämpfung, einstellbarer Federvorspannung und Top-Out-Federn
Federung hinten Horizontal angeordnetes Back-Link-Gasdruck-Zentralfederbein, Piggyback-Reservoir und Top-Out-Feder, Stufenlos, zweistufig (High Speed/Low Speed) Stufenlos Voll einstellbar
Bremsen vorne Semi-schwimmend gelagerte 310-mm-Doppelscheibe im Petal-Design,Aluminiumbremsscheibenträger mit 10 Floatern Radial montierte Vierkolben-Aluminiumbremssättel
Bremsen hinten 220-mm-Einzelscheibenbremse im Petal-Design, Einkolben-Schwimmsattel mit Aluminiumkolben
Gesamtlänge 2075
Gesamtbreite 715
Gesamthöhe 1115
Radstand 1425
Bodenfreiheit 135
Sitzhöhe 813
Gewicht fahrfertig 198 kg (ZX1000J), 201 kg (ZX1000K)
Tankinhalt 17 Liter
Maximale Leistung 147.1 kW {200.1 PS} / 13.000 rpm (EUR/AUS)
Maximales Drehmoment 114.3 N m {11.7 kg m} / 11.500 rpm (EUR/AUS)
   
Farben Lime Green / Ebony (Grün / Schwarz), Ebony / Flat Ebony (Schwarz)

HIER gehts zur 360° Ansicht !


Kawasaki ZX-10R

Motorrad Neuheiten 2011


Supersport

Nakedbikes/Funbikes Klassiker/Chopper
Ducati 1198 SP Aprilia Tuono V4R Triumph America
Suzuki GSX-R750 Aprilia Dorsoduro 1200 Triumph T-Bird Storm
Ducati 848Evo BMW R 1200 R Triumph Speedmaster
Suzuki GSX-R600 Honda Hornet Kawasaki VN 1700
KTM RC8 R Track Triumph Speed Triple Moto Guzzi V7 Racer
KTM RC8 R Kawasaki Z750R Kawasaki W800
Kawasaki ZX-10R Ducati Monster 1100Evo Ducati Diavel
Aprilia RSV4 APRC KTM Duke 125 Harley Superlow
MV Agusta F3 KTM 990 SM-T

Roller/Kleinkaliber

Sporttourer/Tourer

Suzuki GSR750 Honda SH125i
BMW K 1600 GT / GTL

Enduro

Honda SH300i
Kawasaki Z1000SX KTM 450 Rally Honda SW-T 600
Honda Crossrunner KTM 990 Adventure Dakar Vespa Via Montenapoleone
Moto Guzzi Norge GT 8V KTM 350 EXC-F Factory Honda CBR250R
Honda CBR600F BMW G 650 GS Honda CBR125R
  Triumph Tiger 800 Piaggio Typhoon 50 / 125
  Husqvarna TC / TE 449 Yamaha EC-03

 

Interessante Links:

 

Text: 1000ps, Hersteller
Fotos: Kawasaki

Autor

Bericht vom 06.10.2010 | 41.335 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Kawasaki Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts