Wunderlich F 800 GS

Anzeige
Wunderlich erleichterte die BMW F 800 GS um ganze 30 Kilogramm. Wettbewerbsgerät.

Ohne Abtronic, Total Gym oder Powerplate 30 Kilo verloren.

 

BMW F 800 GS 'Light' by Wunderlich

30 Kilo abzuspecken kann mitunter dauern. Die F 800 GS brauchte unter Personal Trainer Wunderlich 2 Jahre und ist jetzt absolut wettbewerbsfähig.

 
 

2008 hatten die Ingenieure und Tüftler bei Wunderlich erstmals die Idee, aus einer zivilen Straßen-GS ein wettbewerbsfähiges Motorrad zu bauen. Damals wußte keiner der erfahrenen Mitarbeiter, was sie erwarten würde und mit welchem Aufwand ein derartiger Umbau verbunden sein würde. Andererseits kann man fast als Laie erahnen, was es heißt, einer bayrischen Enduro insgesamt 30 Kilo (!) runter zu reißen. In Verbindung mit dem wesentlich leichteren Vorbau und dem hochgradig verbesserten Fahrwerk sind nun Manöver und Unternehmungen der ganz anderen Art möglich.

Die glattflächigen, schlankeren Seitenverkleidungen bieten dem Fahrer mehr Beinfreiheit und lassen ihm mehr Platz für schnelle Gewichtsverlagerungen und Gleichgewichtsakrobatik. Damit Ausweichmanöver auch in der Nacht noch rechtzeitig eingeleitet werden können, wurden in der kleinen Maske Hella-Scheinwerfer in Ellipsoid- (Abblend) und Xenon- (Fernlicht) Bauweise eingepasst. Im abgeräumten Heck leuchten Brems- und Rücklicht in den kleinen Kellermann Blinkern. Der Tankeinfüllstutzen befindet sich nun unter der Sitzbank. Eine Bremsscheibe vorne reicht nun für das geringe Gewicht, das ABS hat man wegrationalisiert.

Dem sportlichen Einsatzzweck entsprechend wurde auch ein perfekt abgestimmtes Öhlins-Fahrwerk verbaut. Für Traktion sorgen die griffigen Conti-TKC 80. Für OffRoad-Einsätze werden die neuen Conti-Geländesportreifen Intermediate aufgezogen.

Da die Jacaré" seit dem ersten Entwurf als Technologieträger angelegt wurde, entwarf Wunderlich eine schnörkellos gezeichnete und bequeme ERGO-Sitzbank und spendierte der aus dem Vollen gefrästen Gabelbrücken-Konstruktion eine einstellbare Lenkeraufnahme. Die vielen hochwertigen Komponenten, wie der einstellbare, rollengelagerte und einklappbare Schalthebel, die leichten aus dem Vollen gefrästen Alu-Rasten und die patentierten VarioLever" -Handhebel machen das Betrachten der Jacaré" zur faszinierenden Entdeckungsreise.

Bestandteile Der F 800 GS "Light"

  • Tank-/Heckverkleidung (GFK-/Kevlar-Hybrid)

  • Performance-Controller

  • Gabelbrückensatz TriQ

  • Frontmaske mit XENON-­Scheinwerfern

  • Leichter Heckumbau

  • Motorschutz Extreme

  • Sitzbank ERGO-Sport

  • Kellermann-Blinker mit integriertem Brems-/Rücklicht (hinten)

  • Laser Sportauspuffanlage


Video: Wunderlich auf der Intermot 2010



Motorrad Neuheiten 2011


Supersport

Nakedbikes/Funbikes Klassiker/Chopper
Ducati 1198 SP Aprilia Tuono V4R Triumph America
Suzuki GSX-R750 Aprilia Dorsoduro 1200 Triumph T-Bird Storm
Ducati 848Evo BMW R 1200 R Triumph Speedmaster
Suzuki GSX-R600 Honda Hornet Kawasaki VN 1700
KTM RC8 R Track Triumph Speed Triple Moto Guzzi V7 Racer
KTM RC8 R Kawasaki Z750R Kawasaki W800
Kawasaki ZX-10R Ducati Monster 1100Evo Ducati Diavel
Aprilia RSV4 APRC KTM Duke 125 Harley Superlow
MV Agusta F3 KTM 990 SM-T

Roller/Kleinkaliber

Sporttourer/Tourer

Suzuki GSR750 Honda SH125i
BMW K 1600 GT / GTL

Enduro

Honda SH300i
Kawasaki Z1000SX KTM 450 Rally Honda SW-T 600
Honda Crossrunner KTM 990 Adventure Dakar Vespa Via Montenapoleone
Moto Guzzi Norge GT 8V KTM 350 EXC-F Factory Honda CBR250R
Honda CBR600F BMW G 650 GS Honda CBR125R
  Triumph Tiger 800 Piaggio Typhoon 50 / 125
  Husqvarna TC / TE 449 Yamaha EC-03

 

Interessante Links:

Text: kot
Fotos: Wunderlich

Autor

Bericht vom 12.10.2010 | 42.504 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue BMW Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts