Ungarn ab 2023 im MotoGP Kalender

Komplett neue Strecke

Die Dorna hat kürzlich ein neues Projekt angekündigt, das die MotoGP ab 2023 auf eine brandneuen Strecke in Ungarn bringen soll.

Bei einer Präsentation in der Hauptstadt Budapests traf Dorna-Ringmaster Carmelo Ezpeleta den CEO von Kelet-Magyarország Versenypálya Kft. József Pacza, den ungarischen Minister für Nationale Innovation und Technologie László Palkovics, Delegierte der ungarischen Regierung und die ungarische Motorradlegende Gábor Talmácsi, um das Projekt zu besprechen und eine neue Vereinbarung zu unterzeichnen, die die MotoGP ins Land bringen wird.

Neue Rennstrecke für den Osten Ungarns

Der kommende Grand Prix von Ungarn wird auf einer neuen Rennstrecke stattfinden, deren Bau voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 beginnen wird. Der Austragungsort wird sich in Debrecen, Ungarns zweitgrößter Stadt, in der Region Hajdúság befinden - damit wird ein Motorsport-Drehkreuz in der Region geschaffen und die globale Reichweite der MotoGP weiter ausgebaut.

Das Projekt zielt darauf ab, die ungarischen Fans zu begeistern, den MotoGP-Kalender nach Mitteleuropa zu erweitern, eine Weltklasse-Strecke in der Region zu schaffen und das Interesse und Talent in der Region zu fördern, um in die Fußstapfen von Leuten wie dem 125cc-Weltmeister von 2007, Talmácsi, zu treten.

Anzeige

Stimmen zu dem Beschluss

"Es ist sehr emotional für mich. Ich bin sehr stolz, hier zu sein. Meine Lebensgeschichte ist im Grunde, dass ich mein Land 10 Jahre lang als Fahrer in der MotoGP repräsentiert habe. Und jetzt, in einer anderen Position, repräsentiere ich Ungarn als Motorsportexperte und ich versuche immer, etwas zurückzugeben, indem ich Motorsportprojekte wie dieses unterstütze", so, Gábor Talmácsi. *"Ich bin stolz darauf, Teil des Projekts zu sein. Ich liebe Motorräder, ich liebe Rennen und ich verfolge den Sport immer, auch wenn ich keine Rennen fahre. Es ist ein großer Moment für uns, hier zu sein und dass die Regierung den Vertrag mit der Dorna unterzeichnet hat.

"Der Standort, in der Nähe von Debrecen, ist sehr wichtig für die Region. Die Länder rund um Ungarn sind nah - die Slowakei, die Ukraine, Rumänien, also können die Fans in Zukunft leicht herkommen, und das ist auch toll für die Region."

Bericht vom 05.03.2021 | 2.282 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts