EICMA 2019 Modelle 2020 - Das Neuheitengemetzel am 5.11. ab 9 Uhr

EICMA 2019 Modelle 2020 - Das Neuheitengemetzel am 5.11. ab 9 Uhr

Der 1000PS Schlachtplan- so verpasst ihr garantiert nichts!

Ihr wartet sehnlichst auf die neuen Bikes für 2020? Dann haben wir gute Nachrichten für euch! Mit dem 1000 PS Schlachtplan verpasst ihr garantiert nichts! Marke für Marke präsentieren wir euch am 5.11. ab 9 Uhr Früh im Halbstunden-Takt alle relevanten Modelle.

09:00 Triumph legt los

Die neue Rocket III wird in Natura sicher eine Wucht und auch die Street Triple RS ist für 2020 ja schon bekannt. Wir wissen zwar noch nicht genau, ob uns hier noch etwas erwartet, aber die Traditionsmarke aus Hinckley hat uns noch selten enttäuscht.

Anzeige

09:40 Kawasaki kontert mit großer Auswahl im Gepäck

Neben der Überdrüber-Kompressor Z H2 mit 200PS, wissen wir von einer neuen 650er Ninja mit schickem TFT Display und einer überarbeiteten W800, dem herllichen Königswellen-Retrobike das A2-tauglich kommen wird. Aber aus gut informierter Quelle können wir euch verraten, dass es dabei nicht bleiben wird. Die Grünen machen für 2020 Nägel mit Köpfen! Hier findet ihr die Kawasaki-Neuheiten 2020.

10:00 BMW – Kommt der Big Boxer auf die EICMA?

Hier müssen wir selbst noch raten, leider ist nicht bestätigt, dass ein serienreifer 1800er Boxer- in welcher Form auch immer - auf der Bühne stehen wird. Sehr wahrscheinlich hingegen ist die Fortführung der supersportlichen 1000er Reihe. Nachdem letztes Jahr die S 1000 RR neu kam, freuen wir uns auf zugehörige Naked Bike- und Hyper-Sporttourer-Geschwister. Vermutlich haben die Bayern aber noch weitere Pfeile im Köcher.

10:20 Honda – Eine neue Feuerklinge unter dem Flügel?

Die ganze (Motorrad-)Welt wartet auf eine neue Fireblade. Bitte liebe Hondaingenieure enttäuscht uns nicht! Eine überarbeitete Goldwing und eine von Grund auf neu konstruierte Africa Twin sind bereits präsentiert. Davon abgesehen wird sich zeigen, ob die japanischen Qualitätsgaranten noch Überraschungen bringen können.

10:40 Suzuki – Wieviel kommt neu?

Auch Suzuki ließ schon durchblitzen, welches Modell für 2020 neu kommen könnte. Nach kryptischen Teasern auf YouTube, die eventuell eine Nachfolgerin der legendären DR Big 800 vermuten ließen, ist seit gestern klar, dass eine neue V-Strom kommt. Zonko träumt seit Jahren von einer Wiederauflage der Hayabusa. Ob sich dieser Wunsch erfüllt?

12:50 Die Piaggio Gruppe – Nicht nur an Vespa denken, Aprilia und Moto Guzzi gehören auch zum Konzern!

Wie wird die Antwort des vielgerühmten Thunfischs auf die bereits präsentierte Konkurrenz aus Japan und Italien aussehen? Tut sich da was oder präsentiert Aprilia etwas komplett anderes? Gerüchte um ein passendes Chassis für das 660 Kubik Triebwerk machen jedenfalls schon seit der letzten EICMA die Runde. Kommt hier etwas in Serie?

Moto Guzzi und Vespa

Bei Vespa kam ja heuer ein Update für die 300er, damit wird hier wohl nichts Neues zu erwarten sein, vielleicht gibt es aber Neuigkeiten bei den kleineren Kubaturen. Bei Moto Guzzi hat uns die V85 TT im Vorjahr die EICMA richtig versüßt. Heuer könnten wir uns vorstellen, dass das den Italienern abermals gelingt. Beim anhaltenden Retrotrend würde uns eine große Schwester der V7 gut gefallen. So etwas Ähnliches gab es schon einmal- die bis 2015 gebaute Griso 1200 8V.

Gebrauchte und neue Motorräder

Alle Gebrauchten und neue Motorräder

13:30 KTM – Da kommt was Schnelles

Auch die Super Duke R ist durch die italienische und japanische Konkurrenz etwas in Bedrängnis geraten. Wie viel lässt sich dagegen mit zwei Zylindern ausrichten? Und welche anderen Zweizylindermodelle werden nachgeschoben? Vauli hat sich etwas umgehört - Man darf gespannt sein!

14:10 Indian – Big is beautiful

Die Thunderstroke Modellewurden für 2020 überarbeitet und von einer Indian Challenger mit mächtigem V2 Motor wissen wir ebenfalls seit kurzem. Diese Modelle wird es also sicher zu bestaunen geben. Abgesehen von diesen Schlachtschiffen kommt vielleicht auch noch etwas nicht ganz so schweres für 2020- Dranbleiben!

14:30 Husqvarna – Die hübschen schwedischen Schwestern

Am Husqvarna-Stand ist bei der EICMA immer etwas los, sind die Austro-Schweden doch berühmt für spektakuläre Prototypen. Was dann tatsächlich in Serie kommt und vor allem was 2020 auf der Straße rollen wird, darüber können wir bis jetzt nur mutmaßen. Eventuell kommt der als Erlkönig bereits entdeckte Enduroableger der 790 Adventure. Also gießt euch einen Glögg (schwedischer Punsch) ein und legt die Beine hoch- wir versorgen euch mit News, sobald die Hüllen fallen.

14:50 – Ein Elektro(-nik)feuerwerk in Milwaukee

Die 2020er Modellpalette wurde schon präsentiert, Nasty Nils war damit eine Woche lang in Kalifornien unterwegs und durchwegs angetan von den neuen Tricks der großteils beleibten Eisen. Ansonsten sind alle gespannt (man verzeihe mir den flachen Wortwitz), wie es mit der LiveWire weitergeht.

Dienstag Nachmittag und Mittwoch 6.11.

Den aufmerksamen 1000PS Fans wird nicht entgangen sein, dass die EICMA nicht um 15:00 am Dienstag endet. Tatsächlich gibt es Einiges, auf das wir uns noch freuen: So kommt am Nachmittag neben Peugeot, Sym, Kymco und Fantic auch bei Benelli etwas Neues. Am Mittwoch präsentieren dann die, in Österreich von KSR importierten, Marken Malagutti, Lambretta, Brixton sowie der E-Roller Hersteller Niu. Auch der Premiumhersteller Brough Superior wird das erste Ergebnis seiner Kooperation mit Aston Martin zeigen. Es lohnt sich also auf jeden Fall regelmäßig den 1000PS-Check zu machen, um keine Neuigkeit zu verpassen!

Autor

Anzeige

Bericht vom 31.10.2019 | 43.404 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen
Weitere Neuheiten