KTM Husqvarna Neuheiten 2020

KTM Husqvarna Neuheiten 2020

KTM 890 Duke, 790 SMC, Husqvarna-Displays

Es tut sich wieder Einiges bei KTM – die Gerüchte über neue KTM-Modelle und Neuerungen an bestehenden Husqvarna-Modellen verdichten sich. Wir servieren Euch dank Peter Panimages höchst exklusiv Bilder der mutmaßlichen KTM 890 Duke, berichten über eine geplante KTM SMC 790 und haben schon ein Bild davon, wie Husqvarna mit der Kritik an den LCD-Instrumenten der Modelle 701 Vitpilen und 701 Svartpilen umgeht.

Die KTM 790 Duke ist ein voller Erfolg und Kassenschlager für die zielstrebige KTM-Mannschaft in Mattighofen. Wer sich allerdings eine KTM 790 Duke R mit einigen Edel-Parts gewünscht hat, wurde bisher vertröstet – der konkurrenzfähige Preis der 790 Duke stand bisher im Fokus, eine „aufgemotzte“ und klarerweise teurere Version war wohl (noch) nicht notwendig. Nun scheint KTM aber einen neuen Weg zu gehen die R-Version der beliebten Duke dürfte sogar mehr Hubraum spendiert bekommen und als 890 Duke auf die Bühne rollen.

Mehr Hubraum bei der KTM 890 Duke bedeutet auch mehr Power!

KTM wäre nicht KTM und würde seinem Slogan „Ready to Race“ wohl nicht gerecht werden, hätten die Hubraumerweiterung nicht auch einen Einfluss auf die Power, die der Motor an das Hinterrad abgibt. Wieviel mehr es sein wird, kann derzeit nur geschätzt werden; wir tippen aber darauf, dass die 890 Duke rund 125 PS leisten sollte. Ebenso gehen wir davon aus, dass die 890 Duke R vor allem wegen ihres R im Namen auch fahrwerksseitig mit voll verstellbaren WP-Federelementen ausgestattet werden müsste. Was man an der Elektronik noch als Draufgabe bekommen wird, ist allerdings unklar, die KTM 790 Duke hat mit Traktionskontrolle, Kurven-ABS und Schaltautomat samt Blipper schon ziemlich alles, was ein potentes Naked Bike haben kann. Vermutlich werden noch mehr Möglichkeiten der Abstimmung geboten.

Anzeige

Eine neue Supermoto mit Reihen-Zweizylinder – KTM 790 SMC!

Weder Fotos noch Daten gibt es derweil von einer neuen KTM 790 SMC, aber bereits die technischen Daten der 790 Duke mit ihren 105 PS würden doch ausgezeichnet in eine agile, quirlige und vor allem leichte Supermoto-Maschine aus dem Hause KTM passen. Eine etwas aufrechtere Sitzposition und längere Federwege würden doch ausgezeichnet passen, allzu viel Aufwand wäre jedenfalls nicht notwendig, um ein solches Modell zu realisieren.

Husqvarna 701 Vitpilen und 701 Svartpilen mit TFT-Farbdisplay

Bei der ehemals schwedischen, nun österreichischen Marke Husqvarna macht man sich indes Gedanken über die Verbesserung bestehender Modelle. Die Kritik an den aktuellen LCD-Tachoeinheiten von 701 Vitpilen und 701 Svartpilen scheint doch recht massiv zu sein, weshalb bereits Versuchsfahrzeuge mit den TFT-Farbdisplays der KTM790 Adventure unterwegs sind, um den extravaganten Bikes beim Cockpit eine bessere Ablesbarkeit zu ermöglichen.

Autor

Anzeige

Bericht vom 24.06.2019 | 22.044 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue KTM Motorräder

Weitere KTM Motorräder
Weitere Neuheiten