Die neue Triumph-Produktpalette auf Händlertour 2024

Tiger 900, Scrambler 1200 und die 400er-Bikes auf Händlertour

Die neuen Triumph-Modelle Tiger, Scrambler und die 400er-Modellreihe gehen gemeinsam im kommenden Jahr auf Händlertour, um vor Ort live begutachtet und getestet werden zu können.

Für das Modelljahr 2024 haben die Briten von Triumph eine Reihe an neuen Motorrädern am Start. Fans von Adventure-Bikes freuen sich über die überarbeiteten Versionen des Bestsellers Tiger 900. Wer auf klassisch gestylte Motorräder steht, darf sich auf die neuen Scrambler 1200 X und XE freuen. Außerdem neu sind die ersten Triumph-Bikes in der 400er Kategorie: Die Speed 400 und die Scrambler 400 X. Damit Interessenten nicht zu lange auf eine Sitzprobe warten müssen, gehen die Neuheiten nun auf Händlertour durch Deutschland.

Die neuen Triumph-Modelle im Überblick

Roadster, Adventure Bike oder Modern Classics: Die neuen Bikes von Triumph wurden kürzlich für 2024 vorgestellt. Die Tiger 900-Modellfamilie ist angetreten, um die Messlatte bei Adventure-Bikes in der Mittelklasse höher zu legen. Das soll mit mehr Leistung und Drehmoment, einer verbesserten Fahrdynamik und ein Plus bei Komfort und Ausstattung gelingen. Das gilt sowohl für die straßenorientierten Varianten Tiger 900 GT und GT Pro, als auch für die auf Offroad- und Straßeneinsatz ausgelegte Tiger 900 Rally Pro. Mit der eher zugänglichen Scrambler 1200 X und der weiterentwickelten Scrambler 1200 XE hat Triumph 2024 gleich zwei neue Klassiker-Modelle im Angebot. Beide Bikes besitzen den drehmomentstarken 1200-ccm-Bonneville-Motor und geländetaugliche 21-Zoll-Vorderräder. Mit der Speed 400 und der Scrambler 400 X erweitern 2024 zwei neue Motorräder im klassischen Look das Triumph-Angebot. Die 400er-Bikes wurden von Grund auf neu entwickelt, inklusive der leistungsstarken Einzylindermotoren, die mit 40 PS für Fahrspaß in dieser Klasse sorgen sollen. Außerdem sollen die beiden 400er mit geringem Gewicht und hoher Agilität punkten.

Aktuelle und zukünftige Events, wie die Händlertour gibt es unter www.triumph-rides.de

Autor

Bericht vom 07.12.2023 | 16.471 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts