Triumph Speed Twin 2019

Triumph Speed Twin 2019

1200er Performance im neuen Roadster

Die Triumph Thruxton R hat uns mit ihrer eleganten Optik und der klaren Linie schon immer gefallen. Doch ihre Sitzposition hat zweifellos die Geister geschieden, denn einen Cafe Racer muss man mögen - oder eben nicht. Mit der neuen Speed Twin 2019 zeigt uns Triumph jetzt die Alternative! Als Basis dient die eben erwähnte Thruxton, nur wurde die Optik überarbeitet und viel wichtiger: ein hoher Lenker montiert. Wir haben alle Details und Bilder zur neuen Triumph Speed Twin für 2019!

Triumph gibt in der Modern Classics Sparte mächtig Gas für die kommende Saison! Auf der INTERMOT wurden bereits die Schwestern Street Twin und Street Scrambler präsentiert, die Vauli sogar schon in Portugal getestet hat. Die bisher spektakulärste Neuheit für 2019 ist die Scrambler 1200, die mit unglaublichen Federwegen und zwei Ausführungen im Gelände eine mehr als nur gute Figur machen sollte - Arlo ist die Scrambler 1200 sogar schon in London gefahren! Doch mit den neuen Speed Twin könnte Triumph die Wurst vom Roadster-Brot ziehen. Der durchzugsstarke 1200er Twin und die mehr als nur gelungene Optik versprechen viel!

Triumph Speed Twin Motor - Thruxton R als Basis

Die neue Speed Twin wird durch den Bonneville-Motor mit 1200ccm angetrieben, der speziell für den Roadster überarbeitet wurde. So wurde im Aggregat, das auf der Thruxton R basiert, eine Kurbelwelle mit niedriger Trägheit und gehärtete Zylinderköpfe verbaut. Zusätzlich wurde durch den Einsatz von Magnesium an der Nockenwellenabdeckung, einer verbesserten Kupplung und neuen Motorabdeckungen insgesamt 2,5 Kilogramm im Vergleich zum Thruxton Motor gespart. Die Leistung der Speed Twin liegt aber trotzdem bei 97 PS bei 6.750 U/min und 112 Nm bei 4.950 U/min - also ident mit der hübschen Thruxton R.

Das Kühlsystem der neuen Triumph konnte elegant versteckt werden, sodass das Profil der Speed Twin sehr minimalistisch wirkt. Das sollte auch Customizern die Arbeit erleichtern, denn mit ein paar kleinen Handgriffen, wie einem anderen Lenker und einem kurzen Heck, könnte die Speed Twin schnell in ein sehr attraktives Custom Bike verwandelt werden. Den ersten Service verlangt die Triumph erst bei einer Laufleistung von 16.000 Kilometer, was das Geldbörserl sparen sollte - angenommen man fährt solch eine Distanz innerhalb einer Saison.

Anzeige

Alltagstaugliche Sitzposition auf der Speed Twin 2019

Der aus der Thruxton R entwickelte Rahmen bietet eine angenehm aufrechte Sitzposition, die zusammen mit den Cartridge-Gabeln und den zwei Federbeinen mit verstellbarer Federvorspannung für ausreichend Spaß auf der Landstraße sorgen sollte. Die vier-Kolben Bremssättel stammen von Brembo und packen eine Doppelscheibe in der Front, während ein ein schwimmender 2-Kolben-Bremssattel eine einzige Scheibe im Heck verzögert. Für genügend Grip sorgt Pirelli Rosso Corsa 3 als Serienbereifung, ABS und die einstellbare Traktionskontrolle greifen im Notfall ein.

Triumph Speed Twin 2019 Elektronikpaket

FeatureBeschreibung
Drei Fahrmodi Verbunden mit dem Ride-by-Wire-System sind die drei auswählbaren Fahrmodi Sport, Straße und Regen, jeweils mit der vorgesehenen Gasannahme und Traktionskontrolleneinstellungen verbunden
ABSEin zeitgemäßer Sicherheitsstandard, der selbstverständlich auf auf der Speed Twin zu finden ist
Einstellbare Traktionskontrolle Über die digitalen Einsätze in den Analoganzeigen lässt sich die Traktionskontrolle einstellen
LED-DRL-Scheinwerfer In den Scheinwerfer ist das LED-Tagfahrlicht integriert sorgt für bessere Sichtbarkeit
LED-Rücklicht und Blinker Das LED-Rücklicht und die Blinker sind in das klassisch inspirierte Heck-Setup integriert und sorgen für ein wiedererkennbares Heck
Torque Assist Kupplung Optimiert für eine leichtere Berührung und ein besseres Gefühl für die Kupplung
Bedienhebel Elegante Hebel bieten eine einfache Bedienung der neuen Analoganzeigen
USB-Ladebuchse Versorgt Geräte wie das Smartphone mit ausreichend Strom
Wegfahrsperre Der in den Schlüssel integrierte Transponder sorgt für mehr Sicherheit, wenn man die Speed Twin mal nicht im Auge hat
Stilvolle Doppelanzeige Die neuen Analoganzeigen verfügen über digitale Displays, die über ein Scroll-Rad am Lenker bedient werden
Die Hauptmerkmale sind: Fahrmoduseinstellung, Ganganzeige, Kilometerzähler, Tripzähler, Serviceanzeige, Restreichweite, Tankfüllstand, Durchschnittlicher und aktueller Kraftstoffverbrauch, Zugriff zum Deaktivieren der Traktionskontrolle, Uhr, Reifendruckkontrollsystem (TPMS)-Anzeige (wenn Zubehör montiert), Anzeige für beheizte Griffe (wenn Zubehör angebracht ist)

Die neue Speed ​​Twin verfügt über ein umfangreiches Elektronikpaket, das erweiterte Kontrolle und Sicherheit bietet

Umfangreiches Customizing ab Werk

Die Triumph Speed ​​Twin wurde mit Rücksicht auf die Personalisierung entwickelt und verfügt ab Werk über 90 Zubehörteile, die nach Belieben bestellt werden können. Somit kann man sich selbst ein Sondermodell bauen, denn die Auswahl ist enorm. Zur Wahl stehen unter anderem gebürstete Vance & Hines-Schalldämpfer, geschwärzte Teile, gesteppte Sitze und Triumph-Sicherheitserweiterungen wie Bremsenschlösser, Bodenfixierungen und Verschlussketten. Darüber hinaus stehen diverse Gepäcklösungen für die lange Reise zur Verfügung.

Die neue Triumph Speed Twin wird in den drei Farben Silver Ice/Storm Grey, Korosi Red/Storm Grey und Jet Black verfügbar sein.

Triumph Speed Twin 2019 Technische Daten

Motortyp Flüssigkeitsgekühlter Parallel Twin, 8 Ventile, SOHC
Hubraum1200ccm
Bohrung / Hub97,6 x 80 mm
Kompression11,0: 1
Leistung 97 PS bei 6.750 U/min
Drehmoment112 Nm bei 4.950 U / min
KraftstoffsystemMultipoint sequentielle elektronische Kraftstoffeinspritzung
Auspuff 2 in 2 Auspuffanlage mit zwei gebürsteten Schalldämpfern
AntriebKette
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad, Assist Kupplung
Getriebe6 Gang
Rahmen Stahlrohr
Schwinge Zweiarm, Aluminium
VorderradGussaluminiumlegierung 7-Speichen 17 x 3,5 Zoll
HinterradGussaluminiumlegierung 7-Speichen 17 x 5 Zoll
Vorderreifen120/70 ZR17
Hinterreifen160/60 ZR17
Vorderradaufhängung41mm Cartridge Gabeln
Federweg vorne 120mm
Hinterradaufhängung Doppelstoßdämpfer mit einstellbarer Federvorspannung
Federweg hinten 120mm
Vorderbremse Doppelscheiben mit 305 mm Durchmesser, Brembo 4-Kolben-Festsättel, ABS
HinterradbremseEinzelscheibe 220mm, Nissin 2-Kolben Schwimmsattel, ABS
Breite (Lenker)760 mm
Höhe ohne Spiegel1110 mm
Sitzhöhe807 mm
Radstand1430 mm
Lenkkopfwinkel22,8 º
Nachlauf93,5 mm
Trockengewicht196 kg
Tank Kapazität14,5 l
Kraftstoffverbrauch 4,8 l/100km
CO2-Emissionen109,0 g / km

Alle neuen Triumph Modelle für 2019

Bericht vom 04.12.2018 | 10.494 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Triumph Motorräder

Weitere Triumph Motorräder
Weitere Neuheiten