MV Agusta Brutale 800 Dragster RR 2015

MV Agusta Brutale 800 Dragster RR 2015

die ultimative Brutale - mörder Optik

Es gibt Dinge da könnte man meinen hier geht es einfach nicht mehr weiter. Da wäre der absolute Nullpunkt zum Beispiel - kälter kann es nicht werden. In Sachen Schönheit war bei Motorrädern bisher die 800er Brutale von MV das absolute Limit. Mehr ging nicht - bis jetzt. Die neue Dragster RR ist die ultimative Brutale - mit Speichenrädern!

MV Agusta schockierte uns mit neuen Bildern von der Dragster RR. Edle Speichenräder an einem Serienmotorrad, himmlische Details, vollendete Linien. Nachdem wir aufgehört haben den Bildschirm abzulecken und auf die Tastatur zu sabbern, begannen wir uns mit den technischen Details zu beschäftigen. Die Dragster RR möchte ein ultracooles Nakedbike mit Supersport-Performance sein. Die ersten technischen Daten machen ebenfalls euphorisch. 13.200 U/min Maximaldrehzahl zum Beispiel - ein herrlich kreischender Wert für einen Dreizylinder. Ebenso wie die 140 Pferde die nun angeblich zur Verfügung stehen. Hier weitere Details:

Technische Daten MV Agusta Brutale 800 Dragster RR

  • Dreizylinderreihenmotor mit 798 ccm
  • 79 mm Bohrung, 54,3 mm Hub
  • 140 PS Maximalleistung bei 13.100 U/min (Werksangabe)
  • 86 Nm bei 10.100 Nm
  • Maximale Drehzahl bei 13.200 U/min.
  • Trockengewicht: 168 kg
  • Reifen: Pirelli DIABLO Rosso II 120/70 - ZR 17 (vorne) und 200/50 – ZR 17 (hinten)

Um die 140 PS zu erreichen, mussten die MV Ingenieure ordentlich die Ärmel hochkrempeln. Sie gestalteten die Airbox neu und spendierten der "RR" eine effizientere Abgasanlage. Die Einspritzanlage wurde ebenso überarbeitet und nun verrichten 2 Einspritzdüsen pro Zylinder ihren Dienst. MV verspricht eine lineare und fahrbare Leistungsentfaltung. Das war bei unseren bisherigen MV Tests auch immer der größte Kritikpunkt - wir sind gespannt auf eine erste Ausfahrt mit der MV. Die schlechte Nachricht zum Schluß. Die endgeile Dragster RR ist natürlich empfindlich teurer als die eigentlich preislich angenehm kalkulierten Brutale Modelle.

Anzeige

Preis MV Agusta Brutale Dragster 800 RR

In Deutschland wird das Motorrad rund 16.500 Euro kosten, in Österreich vermutlich rund 18.300 Euro. Genau Preisangaben werden wir hoffentlich in 2 Wochen bei der Mailänder Messe in Erfahrung bringen.

Weitere Motorradneuheiten 2015

Anzeige

Bericht vom 27.10.2014 | 50.097 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue MV Agusta Motorräder

Weitere MV Agusta Motorräder
Weitere Neuheiten