Z800 Dauertester Teil2

Anzeige
Teil 2: Der Anfänger und die Kawasaki Z800 als Dauertester.
http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009436/_MG_3750.jpg

Kawasaki Z800 Dauertester

Teil 2: Lange war die Wartezeit, doch dann kam sie.
Es war ein verdammt langer und harter Winter. Der Kampf zwischen Sonnenstrahlen und Frost wollte einfach kein Ende nehmen. Genauso wenig wie der Rollsplitt auf der Strasse, welcher leider noch bis Mitte Mai sein Unwesen auf dem Asphalt trieb. Nachdem ich meinen Führerschein im Oktober 2012 ausgehändigt bekommen haben, war die Lust endlich ein Motorrad, ganz ohne Fahrlehrer, über die Strassen zu bewegen, natürlich enorm gross. Ich wusste im Herbst, dass ich die Zähne zusammenbeissen musste, denn vorerst stand der Winter bevor. Als ich mich für die Kawa entschied war für mich in erster Linie die Optik das Ausschlaggebende. Die scharfen Kanten und das bullig aggressive Aussehen überzeugten mich von der ersten Sekunde an. Es war an der Zeit mich ein wenig genauer mit dem Motorrad auseinanderzusetzen. Ich durchstöberte den Motorradkatalog auf 1000PS und überflog ein wenig die technischen Daten der Z800. Da ich zu dem Zeitpunkt als Anfänger natürlich noch nicht viel Ahnung hatte, was wichtig ist und was nicht, blieb mein Blick logischerweise auf der PS-Zahl hängen. 113 PS! Im Vergleich zu meinem Fahrschulmoped einer Honda CBF 600 mit 78 PS, war die Zahl anfänglich sehr respekteinflössend. Die ersten Testvideos erschienen und mit ihnen auch die ersten Kritiken. Sätze wie: "229 kg!! Das ist doch ein Bus!",
oder :"Z800 229kg vollgetankt vs. Z1000 221 kg vollgetankt!", machten mich stutzig.
   

Die ersten Zweifel kamen auf


Ist die Z800 tatsächlich die richtige Wahl für mich als Anfänger gewesen? Eigentlich wollte ich ein leicht zu fahrendes Motorrad haben und keinen BUS!!! Tage und Wochen vergingen. Weihnachten und somit die alljährliche 1000PS Weihnachtsfeier kam näher. "Kot" unser Chefredakteur kam gerade erst von der Z800 Präsentation an der Cote d' Azur zurück. Mittlerweile sehr eingeschüchtert von dem enormen Gewicht der Kawa stellte ich beim ersten Bier an der Bar die Frage: "Und ? Wie is?". Kot antwortete kurz und knapp: "Leiwand! Genau die perfekte Mischung aus der Z1000 und der Z750." Ich nahm einen grossen Schluck und fragte erneut:" Hab gehört, dass sie so enorm schwer sein soll." Kot antwortete:"Das merkst du überhaupt nicht, die geht total flink um die Kurv'n." Ich nahm die Aussagen erleichtert hin und war vorerst beruhigt. Über den weiteren Verlauf der Weihnachtsfeier 2012 lege ich lieber den Mantel des Schweigens...


Bildergalerie: Z800 Dauertester

Testvideo zur Kawasaki Z800 beim Naked Bike Verleich 2013

Almeria 2013


NastyNils und der wohl beste Videoproduzent, den das 1000PS Unternehmen je haben wird, machten sich im Februar 2013, für eine Eventfilmproduktion gemeinsam auf den Weg in das sonnige Südspanien, zur Rennstrecke von Almeria. Sicherheitshalber packte ich meine bereits vorhanden Motorradklamotten ein, welche fast meinen - eindeutig nicht dafür geschaffenen - Reisekoffer sprengten. Unterhosen mussten dafür weichen. Vielleicht ergab sich ja die Gelegenheit dazu ein wenig Motorrad zu fahren. Nach drei äusserst produktiven Arbeitstagen, wie immer wenn ich mit dem Chef unterwegs bin, hatten wir einen Tag "frei" und nutzten diesen um zwei neue Motorräder zu testen. Während der einstündigen Fahrt retour von der Rennstrecke zum Hotel wurde meine Schweissproduktion ungewollterweise enorm angekurbelt. Das lag einerseits daran, dass NastyNils am Steuer sass und jener den 70PS-igen VW-Polo durch die kurvigen Strassen von Südspanien wetzte und der andere Grund war, wie NastyNils reagieren würde nachdem ich ihm mitgeteilt habe, dass ich ebenfalls gerne am nächsten Tag mit dem Motorrad fahren würde. Den Fuss weiterhin voll am Gaspedal, blickte NastyNils zu mir hinüber und sagte:" Du weisst schon, dass wenn du in einer Kurve ausreitest an einer Felswand zerschellen wirst oder in einem 100 Meter Abgrund dein Zeitliches segnest?" Ich schluckte!


Bildergalerie: Kawasaki Z800 mit Remus Okami

Mittlerweile wurde unserem Dauertester ein Remus Okami Endtopf verpasst!
Nach kurzer Überlegungsphase entschied er sich dann doch dafür mich mitzunehmen. Auch wenn ich damals selber noch nicht wusste, was in der ersten Haarnadelkurve passieren würde, da ich in der Fahrschule bislang nur langgezogene Kurven fuhr. Lange Rede kurzer Sinn, sowohl ich als auch das Motorrad überlebten den kurvenreichen Ausflug und auch NastyNils, der zwischendurch vermutlich kurz vor einem Nervenzusammenbruch stand, war schlussendlich doch recht zufrieden mit meinen Anfängerfahrkünsten. Zurück in Österreich, zurück im Schneechaos begann dass Warten erneut. Anfang April sollte die Z800 ins 1000PS Büro geliefert werden. Leider stellte sich heraus, dass Kawasaki drei Stück davon für die "Bike-Austria-Tulln" benötigte. Nach der Messe verlängerte sich die Wartezeit noch ein wenig. 100% der drei Bikes wurden etwas unsanft behandelt... Weitere 2 Wochen vergingen - Dann kam endlich der lang ersehnte Tag! Die Kawasaki Z800 in mattschwarz stand vor dem 1000PS Büro! Die Kombination aus "Flat Black" mit roten Felgenrandaufklebern machen dem Betrachtern sofort klar, dass es sich hierbei definitiv nicht um ein Kinderspielzeug handelt! Die Freude war gross! Ich konnte es kaum erwarten den Arbeitstag "herumzudrehen" damit ich sie endlich Probe fahren konnte. Jeder kennt sie Szenen aus dem "Flintstones Theme Song"(siehe Video)

Ungefähr so machte ich mich auf den Weg aus dem 1000PS Büro, nachdem ich mich in meine Ledermontur geworfen habe und stieg zum ersten Mal auf die Z800. Ich drehte den Zündschlüssel um, startete die Maschine und fuhr los. Die Ausfahrt wurde allerdings nach ungelogenen 6 Metern unsanft beendet. Als ich wegfuhr sah ich gerade NastyNils, wild mit seinen Armen in der Luft winkend das Gebäude verlassen. Ich schwenkte meinen Blick, griff in die Bremsen, verlor das Gleichgewicht, das Motorrad kippte nach rechts und dann lag sie da...mit einem BUS wäre mir das garantiert nicht passiert dachte ich...


Interessante Links:

Text: Capt. KUK
Fotos:
Capt. KUK

Autor
chriskuk

CHRISKUK

Weitere Berichte

Bericht vom 06.08.2013 | 54.959 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Kawasaki Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts