A1 Indoor Supermotard! Freitag & Samstag

Anzeige
Die ersten beiden Supermoto Tage in der Wiener Stadthalle waren sehr spannend. Am Freitag konnten sich ja Jedermann/Jederfrau für das Rennen am Samstag / Sonntag qualifizieren. Dabei ging es nicht besonders zimperlich zu. Das Gerangel um die begehrten Startplätze war enorm. Ich war froh, dass ich nicht dabei gewesen bin. War ein mächtiger Fight.

Cimple Moritz von den Einefetzan war mit der Video Cam mit dabei. Hier findest du das 18MB große Video (Rechte Maustaste - Ziel speichern unter.

Ganz viele leiwande Fotos hat der unübersehbare Fotograph Bogy gemacht. Er hat die ganzen Supermoto-Bilder auf http://www.fotofreak.com bereitgestellt. Die Fotos sind echt sehr mächtig. Unbedingt reinschaun. Da findet sich sicher ein neuer Desktop-Hintergrund. Hier sind auch schon die Bilder vom Samstag online.

Die Rennen gestern Samstag waren meiner Meinung nach sehr spannend. Der Modus mit Vorlauf - Hoffnungslauf - Halbfinale - Hoffnungslauf - Finale ist sehr nervenaufreibend. Ewig schade, dass kein Österreicher um den Sieg mitfahren konnte. Kini hat leider ein wenig Pech gehabt und der sehr schnelle Reiter Werner hat zum Schluss etwas zu viel riskiert. War aber irre schnell im Rennen.

Das größte Kämpferherz hat aber Mike Wohner gehabt. Ist im Vorlauf leider in eine Kollision verwickelt gewesen und hat dann eine ganz mächtige Aufholjagd gemacht. Hat sich von weit hinten noch nach vorne gekämpft und hat dann wenige Meter vor der Ziellinie leider Pech gehabt und ist zu Sturz gekommen. Das Motorrad hat er über die Ziellinie geschoben. Leider etwas zu langsam. Der direkte Weg ins Halbfinale ging sich nicht aus. War aber eine ganz leiwande Fahrt und das Publikum war begeistert.

Der junge Angreifer Rollo Resch hat seine frische 450er Kanten eben erst ausgefasst und musste schon in der Stadthalle gegen die Weltelite antreten. Er war etwas nervös, doch ich habe ihn beruhigende Worte zugesprochen: "Sei net nervös Rollo. Sind eh nur 8000 Zuschauer da und morgen im Sport sehen es noch mal ein paar Hunderttausend im Fernsehen". Sein Rennfahrerherz ist im fast aus dem Kombi gesprungen. Seine bescheidenes Ziel "ICH WILL GEWINNEN" hat er leider nicht erreicht. Aber heute ist ja auch noch ein Tag.

Denn Sieg ausgemacht haben sich dann Delepine, Ott und Chambon. In dieser Reihenfolge kamen der Belgier, der Deutsche und der Franzose dann auch ins Ziel. Ich drücke den Österreichern heute ganz fest die Daumen. Evtl. geht sich ja heute was aus.

Was hat euch gestern gefallen? Was waren die leiwandsten Szenen? Wer war eurer Meinung nach der beste Fahrer? War die Strecke heuer besser als letztes Jahr?

ÜBRIGENS: ES GIBT NOCH KARTEN FÜR HEUTE!!! Um 13:00 Uhr ist Zuschauereinlass. Ich bin wieder dort. Unbedingt hinschaun. Ist echt sehr leiwand. Infos unter http://www.stadthalle.com.

 

Bericht vom 09.02.2003 | 1.786 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts