Motorradneuheiten 2018: Kawasaki Z900 RS

Motorradneuheiten 2018: Kawasaki Z900 RS

Kawasaki kündigt Hommage an die Z900 an

Gerade eben hat Kawasaki die Präsentation einer neuen Z900 RS angekündigt, die scheinbar zur Tokyo Motor Show 2017 Ende Oktober erstmals öffentlich gezeigt werden soll.

Vergangenes Jahr reaktivierte Kawasaki den legendären Namen "Z900", der noch heute bei vielen Männern im besten Alter für Gänsehaut sorgt. (Wer sich zur Geschichte der Z-Reihe von Kawasaki informieren möchte, der sollte sich das Video von der Messe Dortmund mit Experte Berti HIER ansehen.) Mit einem Hubraum von 948 Kubik und einer Spitzenleistung von 125 PS übertrifft die neue Z900 das Urmodell in Sachen Performance natürlich um Welten. Doch das geschmeidig-geschmackvolle und alle Zeiten überdauernde Design der 70er-Modelle bleibt unerreicht. Jetzt versucht Kawasaki scheinbar doch, die Klassik zurück ins Manga-Zeitalter zu holen.

Präsentation Kawasaki Z900 RS 2018

Bisher konnten wir nur einige Renderings sehen, die Grafiker für diverse Zeitschriften imaginiert haben; diese gehen in Richtung der Honda CB1100 RS, was wir stilistisch durchaus erwarten dürfen. Wie die neue Kawasaki Z900 RS tatsächlich aussehen wird, werden wir vielleicht erst zur Tokyo Motor Show sehen, die am Freitag, den 27. Oktober ihre Pforten öffnet. Angeblich wird es nicht die einzige Motorrad Neuheit 2018 sein, die in auf der Messe in Japan zu sehen sein wird, da in diesem Jahr ja keine INTERMOT stattfindet. Eine Riesenmenge an Neuheiten wie 2017 aufgrund der EURO4-Umstellung dürfen wir zwar nicht erwarten, doch können wir uns bestimmt auf einige Überraschungen freuen.

Anzeige

Test Kawasaki Z900 RS 2018

Der Test der neuen Kawasaki Z900 RS findet voraussichtlich von 1. bis 3. Dezember 2017 in Barcelona statt - wenn wir 1 und 1 richtig zusammengezählt haben. Wir freuen uns schon sehr drauf!

Bericht vom 06.09.2017 | 25.639 Aufrufe

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus

Empfohlene Motorräder

Weitere Motorräder
Weitere Neuheiten