Suzuki GSX-S1000 2015

Anzeige
Erste Fotos und Infos zur Suzuki GSX-S1000 2015. Das neue Suzuki Nakedbike 2015 in unserer Galerie.
Suzuki GSX-S1000 2015
Auf dem Motorrad sitzt zwar eindeutig ein Japaner (resp. ein Asiate), die Fotos sind aber auf amerikanischem Boden entstanden.
 

Suzuki GSX-S1000 2015

Endlich kommt ein Nakedbike auf Basis der Suzuki GSX-R1000. Die als GSR1000 erwartete, aber scheinbar als GSX-S1000 kommende Neuheit dürfte auf der INTERMOT 2014 vorgestellt werden. Die ersten Fotos eines Vorserienmodells enttäuschen nicht.

 

Wir lange haben wir darauf gewartet? Schon bei Erscheinen der damals die Mittelklasse in Angst und Schrecken versetzenden GSR600, deren Performance auch auf der Rennstrecke konkurrenzlos war, dachte man sofort an eine große Schwester, eine ganz große Schwester. Zunächst kam aber eine zu große Schwester, nämlich die heute schon legendäre B-King. Die vermochte zwar mit brachialer Leistung und überraschend agilem Handling zu beeindrucken, konnte aber optisch nicht überzeugen. Zu mutig, zu Manga. Es folgte der nächste Schritt in den GSR-Evolution, die GSR750. Wir müssen zugeben, danach fiel es uns schwer, unseren Glauben an eine dritte GSR im Bunde zu glauben. Und genau genommen behielten wir mit unserer Negativprognose recht, denn es kommt ja tatsächlich keine GSR, sondern eine GSX-S!

 

Galerie Suzuki GSX-S1000 2015 - 12 Bilder

Auf den ersten Fotos ist zu erkennen, das bei den wesentlichen Komponenten nicht gespart wurde. Die Schwinge zum Beispiel scheint auf dem Niveau von aktuellen Supersportlern zu sein. Auch die Gabel macht einen massiven Eindruck, der Rahmen schwingt sich auch voluminös um den Motor. Insgesamt dürfte das Chassis von hoher Güte sein. Beim Motor kann Suzuki ja aus dem Vollen schöpfen. Der Motor der GSX-R 1000 war immer schon für ein satttes Drehmoment und einen traumhaften Durchzug bekannt. Für das Nakedbike werden vermutlich ein paar PS einem besseren Drehmomentverlauf mit mehr Druck aus dem Keller zum Opfer fallen.

Die GSX-S ist schnittiger und moderner als Hondas CB1000R, aber geschmackvoller und eleganter als Kawasakis Z1000. Das satte Suzuki-Blau passt ihr naturgemäß hervorragend, wir sind auf weitere Farboptionen gespannt. Interessant wird auch, welche Motorengeneration Suzuki in das Nakedbike verpflanzt, möglicherweise hat man sich an den Überbleibseln der K5-GSX-R bedient, die damals 178 PS leistete. Wir rechnen jedenfalls mit einer Leistung von mindestens 150 PS, schließlich muss sie gegen Muskelprotze wie BMW S 1000 R, KTM 1290 Super Duke R oder Aprilia Tuono bestehen.

Auch wenn sie vielleicht keine neuen Rekorde in Spitzenleistung und Leichtbau aufstellen wird, mit einem herausragenden Preis-/Leistungsverhältnis könnte Suzuki, wie mit der V-Strom 1000 ABS, die Konkurrenz trotzdem abhängen.

Suzuki GSX-S1000 2015
Oben: Der Schriftzug an der Z-förmigen Seitenverkleidung verrät den Namen. Stilistisch setzt Suzuki auf spitze Ecken und Kanten.
Unten: Massive Up-Side-Down Gabel und Brembo Bremsen versprechen höchste sportliche Performance. Auf dem Kotflügel ist außerdem das ABS-Logo zu erkennen. Wird es sich um ein Sport-ABS inkl. Traktionskontrolle handeln?
Suzuki GSX-S1000 2015

Suzuki GSX-S1000 2015 Alle Motorradneuheiten 2015 hier

Neuheiten 2015 live erleben? Hier INTERMOT 2014 Karten bestellen.

Suzuki GSX-S1000 2015
Du möchtest weitere Informationen, technische Daten und den Preis der neuen Suzuki GSX-S 1000 rasch in Deinem Postfach sehen? Dann melde Dich hier zu unserem 1000PS e-Mail Newsletter an.
 

Text: kot, NastyNilsi
Fotos:
Chris Doane

Bericht vom 27.09.2014 | 78.670 Aufrufe

Alle Motorrad Neuheiten 2015:

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Suzuki GSX-S1000 Motorräder

Weitere Suzuki GSX-S1000 Motorräder
Weitere Neuheiten