Dunlop offizieller Partner vom Austrian Junior Cup

Exklusive Pneus für die MotoGP-Piloten von morgen

Dunlop ist offizieller Partner von Österreichs neuer Motorrad-Nachwuchsrennserie Austrian Junior Cup. Das Ziel: In Kooperation mit KTM, der Motorradsport-Ikone Andy Meklau und der Austrian Motorsport Federation (AMF) die zukünftigen MotoGP-Talente auf dem Weg zur Profi-Karrriere zu unterstützen.

Österreich soll in einigen Jahren einen heimischen Fahrer in der MotoGP anfeuern können. Dazu wurde der Austrian Junior Cup ins Leben gerufen. Jeder konnte sich bewerben und heuer soll dann die Spreu vom Weizen getrennt werden. Auf die Sieger warten Startplätze in namhaften Rennserien.

Chancengleichheit durch idente Bikes und Reifen

Um Chancengleichheit zu gewähren starten alle Piloten auf der neuentwickelten KTM RC4R, die exklusiv mit Dunlop Einheitsreifen bestückt ist: Bei trockenen Bedingungen sorgen die Dunlop Slicks KR149/KR133 in den Größen 90/80R17 (Vorne) und 115/75R17 (hinten) für Grip. Herrschen nasse Bedingungen werden die Regenreifen KR189 (Größe: 95/70R17) und KR389 (Größe: 115/70R17) montiert.

Dunlop setzt damit den Support junger Talente fort. Neben der populären Moto3-Weltmeisterschaft im Rahmen der MotoGP ist Dunlop ebenfalls Partner der Nachwuchsrennserien Red Bull Rookies Cup, Northern Talent Cup, Honda Talent Challenge und British Talent Cup.

Anzeige

Start des Austrian Junior Cup 2021

Der Startschuss für den neuen Austrian Junior Cup soll Ende März ("Official Roll Out" am 30./31.3. auf dem Red Bull Ring) fallen, Rennen 1 ist geplant für den 29./30.5. in der Speedarena Rechnitz.

Autor

Bericht vom 11.03.2021 | 989 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue KTM Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts