Moto Grand Prix Österreich 2023 in Spielberg

Brad Binder und KTM stehen einem Heimsieg optimistisch gegenüber

Mitte August geht es am Red Bull Ring in Spielberg rund: Die MotoGP gastiert in Österreich! Die Piloten von KTM versprechen sich im Vorfeld viel vom Rennen - vielleicht sogar einen Heimsieg.

Werbung
powered by Kawasaki AT
Mehr erfahren

Von 18. bis 20. August 2023 verwandelt sich Spielberg und der Red Bull Ring in den alljährlichen Motorrad-Zirkus rund um die MotoGP. Brad Binder & Co. gastieren dann erneut im Land ihres Motorradherstellers KTM. Mit einem Heimsieg möchten die Piloten der österreichischen Marke zur Partystimmung beitragen. Dies wäre der dritte Sieg nach 2020 und 2021 auf heimischem Boden. "Der Red Bull Ring war in der Vergangenheit eine Strecke, auf der unsere Bikes extrem gut funktioniert haben", zeigt sich Brad Binder im Vorfeld optimistisch. MotoGP-Fans dürften sich noch an die taktische und fahrerische Leistung des Skinny Kids aus Südafrika zurückerinnern. Als einziger Top-Fahrer verzichtete er 2021 im steirischen Regen auf einen Bike-Wechsel und rettete den Vorsprung auf Slicks ins Ziel. Binder sicherte sich damit den zweiten Sieg und den ersten KTM-Heimsieg in der MotoGP. Binder weiter: "Es war ein unglaubliches Gefühl, den Heimsieg für KTM am Red Bull Ring einzufahren. Ich glaube fest daran, dass wir es 2023 wieder schaffen können."

Zusätzliche Rennaction und 3 neue Perspektiven für MotoGP-Fans

Zusätzlich zum Rennprogramm soll den Fans 2023 mit einem Sprint am Samstag noch mehr Racing geboten werden. Der Sprint dauert etwa halb so lange, wie das Rennen am Sonntag; auch die Meisterschaftspunkte werden im halben Verhältnis zum Sonntag vergeben, wobei das Maximum bei 12 Punkten liegt und bis zu 1 Punkt für Platz 9 reichen soll. Durch die verkürzte Distanz soll ein zusätzliches Plus an Spannung geboten werden. Wer noch kein Ticket für den CryptoDATA Motorrad Grand Prix von Österreich 2023 hat, kann noch eine Eintrittskarte ergattern, die drei Perspektiven gewähren soll: Mit einem Ticket in der Kategorie "3 Corner-Tribünen Hopping" sollen Fans die Chance haben, das Rennen jeden Tag von einer anderen Tribüne aus zu verfolgen.

Alle Infos und Tickets gibt es unter www.redbullring.com

Autor

Bericht vom 14.04.2023 | 6.412 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts