SnowSpeedHill Race 2020 ABGESAGT!

Rotes Licht für SnowSpeedHill in Eberschwang

Leider muss der Veranstalter das geplante SnowSpeedHill in Eberschwang am 29.02. vorzeitig absagen. Grund ist der fehlende Schnee.

Das Tauwetter (Wind, Sturm und Starkregen) in den letzten Tagen haben der Piste extrem zugesetzt. Fehlender Bodenfrost und der milde Winter lassen nicht mehr daran glauben bis zum Renntermin eine ausreichende Schneedecke und entsprechende Rennstrecke hinzubekommen. „Eine geschlossene Schneedecke ist behördliche Auflage für diese Veranstaltung und wir haben keine ordentliche Unterlage. Ich glaube bei diesem Winter auch nicht, dass das noch werden könnte. Den 29.Februar gibt es ja “eigentlich“ nicht, vielleicht wars ein schlechtes Omen“!, kommentiert Joe Lechner von Terra X-Dream.

Normaler Skibetrieb angestrebt

„Die Schneekanonen laufen bereits auf Hochtouren und wir versuchen den Skibetrieb bis zum Wochenende wieder aufzunehmen. Speziell um in den oberösterreichischen Semesterferien die Anlage in Betrieb zu haben ist uns natürlich eine Anliegen!“ berichtet Claus Wittman (Geschäftsführer Eberschwanger Schilift Ges.m.b.H.)

Anzeige

SnowSpeedHill 2021

Jetzt hofft der Veranstalter auf eine stärkere Wintersaison 20/21. Das Rennen sollte dann ebenfalls Ende Februar-Anfang März 2021 stattfinden.

Bericht vom 07.02.2020 | 786 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts