Enduro ÖM die 3

Anzeige
Am Wochenende schlug wieder mal die Stunde der Wahrheit für echte Männer bei der Enduro ÖM in Nogradgardony. Sonderprüfung Nummer 1 war schon mal die Anreise, 90% aller fuhren über Budapest und ca. 85% davon verfuhren sich bis zu 2h! Also das nächste mal über die Slowakei, ist kürzer, schneller und spart eine Menge Nerven.
Am Wochenende schlug wieder mal die Stunde der Wahrheit für echte Männer bei der Enduro ÖM in Nogradgardony. Sonderprüfung Nummer 1 war schon mal die Anreise, 90% aller fuhren über Budapest und ca. 85% davon verfuhren sich bis zu 2h! Also das nächste mal über die Slowakei, ist kürzer, schneller und spart eine Menge Nerven. Am Samstag um 11h drückte Walzer Bernhard als erster auf den Startknopf seiner KTM und 200 weitere Enduristen folgten ihm. Leider nicht dabei unser übertrainierter Nils, dafür bereits ÖM Inventar Bravo Maxa und der große Nesut (Maxa macht übrigens am Grill die besten Koteletts von Scheibbs bis Nebraska!). Die Runde über rund 45 km war ein Schmanker'l, der Boden war weich wie Plastilin, die Tests schnell und griffig. Der strahlend blaue Himmel ein Gedicht, und auch die Zeiten auf den Etappen waren diesmal wirklich großzügig bemessen
.Die Profi Klassen fuhren am ersten Tag 4 Runden, Hobbyklassen eine weniger. Walzer gewann bei den 4 Taktern überlegen vor Schopohl Günther und Lechner Joe. Walzer war auch an beiden Tagen schnellster aller Klassen, wo der Mensch im Wald die Zeit gut macht ist allen ein Rätsel, unmenschlich! Schrank Paul hat sich im Endurotest 2mal ausgebreitet sich den Finger dadurch verletzt und darum nur auf Rang 8 zu finden. Bei den 2 Taktern gewann Fink Jürgen vor Tischhart Markus und Bachler Petz, letzterer überraschte an diesem Wochenende mit tollen Zeiten auf allen Tests, Stocker Daniel hat sich vorübergehen von der ÖM zurückgezogen und Leidl Chris bei Testfahrten Wadenbein und Sprunggelenk gebrochen und fällt somit ebenfalls mehrere Wochen aus. Mucha Lisi fuhr wiedermal auf den tollen 5. Rang in der Hobbyklasse! Einen Kommentar spare ich mir diesmal meine Herrn!
Am Abend war das ganze Fahrerlager überzogen mit einer Duftwolke von den vielen Grillern die bei jedem 2 Bus zu finden waren, ich kam mir schon vor wie am Campingplatz in Podersdorf am Neusiedlersee an einem lauen Sommerabend. Am zweiten Tag wurde zeitig um 8h gestartet, die größte Überraschung war das die Hobbyklassen ebenfalls 3 Runden zu fahren hatten was so manch einen leicht an die Grenzen seines Körpers brachte, aber da die Zeiten trotz Reduzierung noch immer ausreichend waren hatte jeder Zeit genug für Service und Verpflegung. Bei den 2Takt Profis gab es einige Gebrechen, Fink Jürgen legte sich beim Crosstest kurz hin und beleidigte seine KTM ein wenig, Kühlwasser lief aus und konnte trotz eines Kühlerwechsels nicht behoben werden (lag an einem lecken Schlauch), konnte aber trotzdem gewinnen, Tischhart Markus zerstörte sich seine Schaltwelle an einem Baumstumpf und mußt in der letzten Runde aufgeben, Schopohl Johannes scheuerte sich seine Kupplungsleitung auf und fuhr ohne Kupplung über 1 Runde samt Tests!

Powered by ECKL
Endorfreaks finden die neuen Yamaha und KTM Offroad Modelle bei der Fa. Eckl. Ganz leiwand sind auch die bekannten Enduro-Lehrgänge und Endurotouren von der Eckl-Truppe. 
Alle Infos auf: www.eckl.com Telefon: +43 / 7412 / 524 08


Rang 2 in dieser Klasse ging an Bachler Peter vor Schalko Manuel. Bei den 4 Takter gewann wie gehabt Walzer Berni, dem jedoch in der 3. Runde am Zylinderkopf eine Schraube brach und ein Teil der Motoröls ging verloren, bei der ersten Zeitkontrolle konnte er aber den Schaden notdürftig reparieren. Rang 2 ging wieder an Schopol Günter gefolgt von Lechner Joe. Am meisten zu kämpfen hatten aber die Fahrer und Innen mit den Temperaturen, als ich am Sonntag gegen 11h flüchtig einen Blick auf den Thermometer im Schatten warf liebäugelten mir satte 38°C entgegen, nett oder?
Ich selber hatte schwerste Probleme mit dem Crosstest der so gar nicht mein's war und so schauten auch nur Rang 6 und 5 bei den 2 Takt Profis heraus. So das war's wieder mal, zu berichten gäbe es noch vieles aber das ist eine anders Geschichte, war ein echt schöner Bewerb, schade für alle die nicht dabei waren, doch bereits Ende Juni steht der nächste Lauf am Programm, der vom Gelände her sicher noch schöner werden wird.



NastyNils:

"Mit dabei auch die beiden Paradeathleten BravoMaxa und der große Nesut. Jahrelanges hartes Training stählte ihre Körper. Nach dem Rennen wird eine nach modernsten medizinischen Gesichtspunkten ausgewählte Sportlernahrung zubereitet und in fein dosierten Häppchen zu sich genommen.

Bravomaxa ist am Samstag leider in eine elendig tiefe Grube im Wald gefallen und hat nach mächtiger Schinderei aufgeben müssen. Am Sonntag jedoch gabs kein halten mehr. Immer ein Geheimtipp in der Klasse "BESTER Suzuki Pilot" ist der Nesut. Auch dieses Mal gab er sich keine Blöße. Für den nächsten Lauf wird schon dieses Wochenende beim Erzberg fest trainiert.

Ich selbst hab dieses Rennen leider auslassen müssen. Ausrede fällt mir im Moment keine passende ein. Sagen wir mal die Freundin hat es verboten. Das kann jeder Mann und auch jede Frau verstehen."

 
2 Takt Profi 1.Tag
1 Fink Jürgen Team Aschacher KTM 250 EXC
2 Tischhart Markus Team Motec KTM 250 EXC
3 Bachler Peter Racing Team Knopper KTM 250 EXC
4 Schalko Manuel RS Schalko KTM 250 EXC
5 Schopohl Johannes Racing Team Knopper KTM 250 EXC
4 Takt Profi 1.Tag
1 Walzer Bernhard Team Schipper KTM 450 EXC
2 Schopohl Günther Racing Team Knopper KTM 450 EXC
3 Lechner Joe HSV Ried Yamaha 450
4 Fälbl Thomas RS Schalko KTM 450 EXC
5 Höllmüller Richard Sky Racing Honda 450
2 Takt Hobby 1. Tag
1 Hutter Georg 2Rad Reitbauer KTM 250 EXC
2 Schwarz Jochen 2 Rad Lenz KTM 250 EXC
3 Karl Hannes Niederleitner Racing KTM 300 EXC
4 Wolf Oliver KTM 200 EXC
5 Mucha Elisabeth Team Aschacher KTM 200 EXC
4 Takt Hobby 1. Tag
1 Wolfgruber Siegfried Team Baumschlager KTM 520 EXC
2 Permadinger Herbert HSV Wals KTM 450 EXC
3 Pahr Jürgen MSC Kirchschlag KTM 450 EXC
4 Sattlecker Mario MSC Mattighofen KTM 450 EXC
5 Killmeyer Patrick Sunshine enterprises KTM 520 EXC
Oldboy 1. Tag
1 Weichenberger Martin MSC Mattighofen KTM 520 EXC
2 Permadinger Johann MSC Mattighofen KTM 400 EXC
3 Neuner Gottfried Team Aschacher KTM 250 EXC
4 Trummler Ferdinand HSV Wals KTM 250 EXC
5 Schemann Johann MSC Kirchschlag KTM 400 EXC
2.Takt Profi 2.Tag
1 Fink Jürgen Bikeshop Aschacher KTM 250 EXC
2 Bachler Peter Racing Team Knopper KTM 250 EXC
3 Schalko Manuel RS Schalko KTM 250 EXC
4 Schopol Johannes Racing Team Knopper KTM 250 EXC
5 Ederer Edi Eckl Team KTM 250 EXC
4 Takt Profi 2. Tag
1 Walzer Bernhard Schipper KTM 450 EXC
2 Schopol Günther Racing Team Knopper KTM 450 EXC
3 Lechner Joe MSC M./Auner Helten Yamaha 450
4 Höllmüller Richard Sky Racing Honda 450
5 Schrank Paul 2 Rad Süd KTM 525 EXC
2 Takt Hobby 2. Tag
1 Hutter Georg 2Rad Reitbauer KTM 250 EXC
2 Schwarz Jochen Eckl Team KTM 250 EXC
3 Karl Hannes Niederleitner Racing KTM 300 EXC
4 Wolf Oliver KTM 200 EXC
5 Stuppacher Karl Schipper KTM 200 EXC
4 Takt Hobby 2. Tag
1 Pahr Jürgen MSC Kirchschlag KTM 450 EXC
2 Wolfguber Siegfried 2 Rad Baumschlager KTM 520 EXC
3 Permadinger Herbert HSV Wals KTM 450 EXC
4 Wegrundl Hans Dirt R.Racing Team KTM 450 EXC
5 Schellnegger Chris 2 Rad Reitbauer KTM 400 EXC
Oldboy 2.Tag
1 Permadinger Johann MSC Mattighofen KTM 400 EXC
2 Weichenberger Martin MSC Mattighofen KTM 520 EXC
3 Neuner Gottfried Team Aschacher KTM 250 EXC
4 Trumler Ferdinand HSV Wals KTM 450 EXC
5 Wuritsch Kurt KTM 400 EXC

Bericht vom 26.05.2003 | 4.618 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Enduro Motorräder

Weitere Enduro Motorräder
Weitere Neuheiten