Brixton startet mit 11 Motorrädern in die Saison 2021

Alle Modelle nun mit Euro5

Die junge Marke Brixton präsentiert die Modellpalette für die kommende Saison 2021! Der Fokus liegt weiterhin auf kleineren Hubraumklassen, mit der Crossfire 500 startet man dieses Jahr die erste volle Saison.

Große Erfolge in kurzer Zeit

2016 wurde die Marke Brixton auf der EICMA präsentiert, seit 2017 ist man in Serienproduktion. Zwar sind die Verkaufszahlen ohnehin beeindruckend, doch mit diesem Hintergrund scheint es so, als hätte die Marke der KSR Gruppe alles richtig gemacht. Während 2019 in Deutschland 459 Fahrzeuge neu zugelassen wurden, waren es 2020 im Vergleichszeitraum (Jänner bis Oktober) ganze 2.239 Neuzulassungen. Natürlich spielt hier die 125er Führerscheinöffnung in der Bundesrepublik mit, doch mit einem Marktanteil von 6,4 % in der Achtelliterklasse ist Brixton inzwischen fest im Markt verankert.

Anzeige

Brixton Motorräder 2021: Euro5 und neue Farbdesigns

Die in Niederösterreich (Krems) ansässige Motorradmarke erfüllte mit allen Fahrzeugen die Vorgaben der ab 2021 in Kraft tretendenden neuen Abgasnorm Euro 5: "Wir sind natürlich äußerst glücklich, dass wir die Euro 5 Umstellung mit dem kompletten Fahrzeugprogramm so problemlos geschafft haben. Zudem konnten wir im Zuge der Umstellung, gerade bei der seit 2016 fast unveränderten 125er Serie, leichte Verfeinerungen am Design vornehmen und zwei neue Farbvarianten, Schwarz-Braun und Silber glänzend etablieren." so Design-Chef Elias Juraszovich.

Mittlerweile umfasst das Produktprogramm von Brixton 11 Fahrzeuge in drei verschiedenen Kubaturen: 125, 250 und 500 Kubik.

Große Hoffnungen in der A2 Klasse mit der Crossfire 500

Reibungslos erfolgte die Euro 5 Umstellung mit dem neuesten Spitzenmodell Crossfire 500. Das unlängst vorgestellte, aktuell stärkste Brixton Motorrad, ging im Juni 2020 in die Serienreife. Brixton Marketingleiter Alexander Dalinger ist positiv gestimmt: "Wir gehen mit hohen Erwartungen in die Saison 2021, unser 500er Aggregat hatte trotz der späten Verfügbarkeit in der letzten Saison einen äußerst positiven Marktstart und wir sind davon überzeugt, dass wir 2021 den Schwung mitnehmen können und unsere Erwartungen mit der Crossfire erfüllen, wenn nicht sogar übertreffen können."

Weitere Brixton in zweiter Jahreshälfte 2021

Mit der bereits auf der EICMA 2019 vorgestellten Crossfire 125, wird 2021 ein weiteres, komplett neu entwickeltes Fahrzeugmodell in die Serienproduktion gehen. Die Crossfire 125 wird mit einem wassergekühlten, 15 PS starken 125 Kubik-Motor und den typischen Designmerkmalen der X-Line ausgestattet sein. Die Serienproduktion wird mit Anfang der zweiten Jahreshälfte erwartet. Mehr Infos zu technischen Daten oder Preisinformationen werden im Laufe der kommenden Saison veröffentlicht.

Bericht vom 25.01.2021 | 10.392 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Passende Gebrauchte und neue Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts