BMW R 1250 GS "Attack GS" Umbau

BMW R 1250 GS "Attack GS" Umbau

Unser neuestes Tune-Up Projekt!

Die neue 1250er GS ist leiwand. Doch natürlich auch nicht gerade ein exotischer Geheimtipp. Auf der anderen Seite bringt Conti im Jahr 2019 einen wahnsinnig interessanten Pneu für Reiseenduros auf den Markt. Die 1000PS Crew vernetzte die leiwandsten Partner und kommt zu einem logischen Schluss: Wir bauen eine sportliche GS für sportliche Touren. Der Name wird Programm: Attack GS. Ganz im Stil des neuen Conti TrailAttack 3.

Wer 1000PS die letzten Jahre verfolgt hat, wird wissen, dass wir Tune-Up Projekte lieben. Begonnen beim Öffnen der Schachteln bis zum Enderrgebnis, fühlt sich jede Tuning-Maßnahme wie Weihnachten an. Es gibt uns eine wahrliche Befriedigung gute Motorräder mithilfe unserer 1000PS Partner deutlich aufzuwerten und euch die Grenzen des Möglichen zu zeigen. Nun begrüßen wir unser neuestes Baby im Fuhrpark und Tune-Up Projekt Nummer 4: die Attack GS. Nach unserer selbstgebauten Yamaha MT-07 SP, MEX' Yamaha MT-09 und natürlich der NastyGixxer freuen wir uns schon auf viele schöne Stunden im Sattel dieser wahrlich extrem umgebauten BMW!

Wunderlich spendiert Komfort und Schutz auf der Attack GS

Federführend für diesen Umbau war der BMW Zubehör-Spezialist Wunderlich aus Sinzig. Nachdem wir bereits einige hauseigene Umbauten testen durften, freuen wir uns umso mehr, jetzt die feinste Ware auch auf unserer GS montiert zu haben. Das Zubehör umfasst eine große Auswahl an Produkten, die nicht nur dem Schutz der Maschine, sondern auch dem Komfort im Sattel zugute kommt. So wurden alle möglichen Sturzpads an den Achsen und dem Kardanantrieb montiert, während der Motor durch einen elegant schwarzen Motorschutzbügel bewacht wird. Während der Fahrt können wir uns dank Wunderlich Windschild und -abweiser auf besseren Windschutz freuen, während die Aktiv Comfort Sitzbank längere Touren wie die Fahrt zur nächsten Eisdiele vorkommen lässt. Als wahre Langstreckenmaschine wird unsere Attack GS aber nicht dienen, weshalb die Gepäcklösung mit dem Tankrucksack und die Gap-Bag unter der Top-Case Brücke sehr minimalistisch ausfällt.

Denn im Gegensatz zu den meisten GS-Besitzern werden wir unsere Attack GS eher für sportliche Einsätze auf der Landstraße nutzen. Deswegen wurde ein WESA Dynamic Feedback Fahrwerk (Wilbers Electronic Suspension Adjustment) verbaut, das unserer BMW mehr Sportlichkeit gibt, während die elektronischen Einstellmöglichkeiten von BMW verfügbar bleiben - das Beste aus zwei Welten!

Anzeige

Leichtbau dank Ilmberger Carbon!

Bei einem Motorrad mit knapp 250 Kilogramm auf den Hüften von Leichtbau zu reden ist vielleicht übertrieben, doch mit den edlen Teilen von Ilmberger Carbon schaffen wir es bestimmt, diese Angabe ein bisschen zu drücken. Beinahe jedes Anbauteil der BMW R 1250 GS haben wir genommen und durch Kohlefaser ersetzt, um neben einer Gewichtsersparnis auch für eine deutlich sportlichere Optik zu sorgen - die Bilder in der Galerie sprechen für sich! Passend zu den Ilmberger Teilen wurde das Dekor der Attack GS von den Experten bei CrumbDesign entworfen, das neben dem Continental-typischen Gelb auch das Profil des TrailAttack 3 widerspiegelt.

BOS Desert Fox Rallye Edition vollendet Optik und Klang

Das vielleicht offensichtlichste Tuning-Teil, den Auspuff, haben wir selbstverständlich nicht vergessen. Hier schafft der BOS Desert Fox Rallye Edition Abhilfe, den wir wie NoPain auf seiner GS Rallye jetzt auch auf unserer Attack GS montiert haben. Auf der "alten" 1200er GS brachte der Endtopf einen Zuwachs von 1 PS und 3,5 Nm, auf unserer 1250er Attack GS mit variabler Ventilsteuerung erwarten wir einen ähnlichen Zuwachs, den wir vielleicht sogar bald am Prüfstand erhöhen werden.

Weitere Pläne mit der 1000PS BMW R 1250 Attack GS

Wohin uns die Reise mit unserem Projektbike führen wird, können wir jetzt noch nicht sagen. Wahrscheinlich werden wir noch an den Felgen arbeiten und uns eine Alternative (vielleicht aus Carbon?) suchen, oder sie zumindest anders einfärben. Zum Glück ist die GS Baureihe eine der beliebtesten Motorräder am Zubehörmarkt - die Ideen werden uns also so schnell nicht ausgehen! Ihr könnt die Attack GS persönlich begutachten, nämlich auf der bike-austria in Tulln (1. bis 3. Februar) und der IMOT in München (15. bis 17. Februar), jeweils am Continental Reifen Stand.

Was kostet die 1000PS Attack GS?

Die interessanteste Frage wollen wir euch natürlich auch beantworten: wie teuer war unser Umbau bis jetzt? Eine genaue Aufschlüsselung aller verbauten Teile inkl. Preis findet ihr hier: Kosten der 1000PS BMW R 1250 Attack GS. Neue Tuningteile werden wir hier stets aktualisieren, damit ihr den Fortschritt sozusagen "live" verfolgen könnt!

Bericht vom 29.01.2019 | 5.356 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue BMW R 1250 GS Motorräder

Weitere BMW R 1250 GS Motorräder
Weitere Neuheiten