Yamaha YZF-R1 GYTR 2019 – ein billiges Vergnügen?

Yamaha YZF-R1 GYTR 2019 – ein billiges Vergnügen?

Mit vielen Racing-Teilen und der Suzuka-Siegerlackierung veredelt

Die extrem exklusive YZF-R1 GYTR "20th Anniversary" kann ab sofort bestellt werden! Aber so wie ich diesen Satz fertig geschrieben habe, war der Spuk auch schon wieder vorbei, die lächerliche Menge von 20 Stück war natürlich sofort ausverkauft – viel exklusiver geht es wohl kaum, ein reinrassiges Rennsteckengerät zu besitzen. Mit der gleichen Lackierung wie die Maschine, die das Yamaha Factory Racing Team bei seinem vierten Sieg in Folge beim 8-Stunden-Rennen von Suzuka einsetzte, ist auch der optische Auftritt mehr als stimmig. Da ist der Preis von knapp 40.000 Euro fast schon ein Schnäppchen!

Vor zwei Jahrzehnten stellte Yamaha die YZF-R1 vor. Ein Design, mit dem das Superbike-Segment sowohl bei den Renn- als auch den Produktionsmodellen revolutioniert wurde. In den vergangenen zwanzig Jahren hat dieses Bike immer wieder mit technischen Innovationen geglänzt und fantastische Ergebnisse in der FIM-Langstrecken-Weltmeisterschaf und der FIM-Superbike-Weltmeisterschaft eingefahren. Kein Wunder also, dass diese Maschine von Superbike-Fahrern auf der ganzen Welt dermaßen geschätzt wird.

Auf der Rennstrecke siegreich erprobt – die Yamaha YZF-R1 GYTR

Zum 20-jährigen Jubiläum der YZF-R1, die zum Maßstab in der Superbike-Technologie wurde, hat Yamaha eine aktualisierte Lackierung auf Basis des kultigen roten, schwarzen und weißen Farbschemas des allerersten Modells von 1998 entwickelt. Der altehrwürdige Farbdress konnte auf Motorsportveranstaltungen auf der ganzen Welt bestaunt werden, aber eindeutiger Höhepunkt war das bekannteste Motorrad-Langstreckenrennen der Welt: die 8 Stunden von Suzuka. Alle drei offiziellen Yamaha Racing Teams präsentierten ihre eigene Version des zeitlosen Designs, aber es war das Yamaha Factory Racing Team, das seinen eigenen Rekord brach, indem es mit seiner speziellen Langstreckenversion der YZF-R1 den vierten Sieg in Folge einfuhr.

Anzeige

Edelste Teile auf der Yamaha YZF-R1 GYTR

Die Yamaha YZF-R1 GYTR "20th Anniversary" ist eine Maschine, die ausschließlich für die Rennstrecke konzipiert wurde und ab Werk mit einer ganzen Reihe von GYTR-Teilen (Genuine Yamaha Technology Racing) sowie anderen Performance-Teilen geliefert wird. Zur Haupt-GYTR-Ausstattung der YZF-R1 GYTR gehören ein rennorientierter Kabelbaum, eine elektronische Steuereinheit (ECU), eine Kommunikationssteuereinheit (CCU) sowie eine schnellöffnende Drosselklappe. Zudem ist diese exklusive Rennmaschine mit einer FGRT 219-Hochleistungsvordergabel von Öhlins, hinterem Öhlins-Federbein TTX36, vollständig einstellbarem Lenkungsdämpfer sowie einer Akrapovič Evolution 2-Auspuffanlage aus Volltitan ausgestattet. Geschützt wird das Motorrad durch Kurbelgehäuse- und Radachsenabdeckungen von Gilles Tooling.

Die Yamaha YZF-R1 GYTR ist ein Renngerät für echte Enthusiasten!

Zusätzlich sind Rennteile erhältlich, die speziell von offiziellen Yamaha Partner-Rennteams ausgewählt und montiert wurden. Sie stellen sicher, dass jedes Motorrad mit einer Rennverkleidung aus Vollkarbon in kultiger 8-Stunden-von-Suzuka-Lackierung verziert wird. Zudem gewährleisten sie, dass nach ihren Montagearbeiten ein dynamisches Motoreinfahren erfolgt und ein maßgeschneidertes Fahrwerks-Setup durchgeführt wird, damit jedes einzelne Motorrad hundertprozentig auf den Rennstreckeneinsatz vorbereitet ist. Dies ist eine Maschine für echte Rennsport-Enthusiasten. Bei jeder Maschine ist die exklusive Auflagenummer auf der oberen Gabel eingraviert, und jedes Bike wird mit Echtheitszertifikat ausgeliefert.

Alle Yamaha Neuheiten 2019:

Autor

Bericht vom 19.12.2018 | 12.988 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Yamaha YZF-R1 Motorräder

Weitere Yamaha YZF-R1 Motorräder
Weitere Neuheiten