Ducati Scrambler Icon 2019

Ducati Scrambler Icon 2019

#Joyvolution

Vier Jahre nach dem Marktstart in 2014 wurden weltweit mehr als 55.000 Scrambler-Motorräder verkauft. Ducati erneuert nun den beliebten Scrambler Icon mit neuem Scheinwerfer und Display, den Felgen des Scrambler 1100 und verbessert gleichzeitig die Ergonomie. Wir haben alle Infos zum Ducati Scrambler Icon 2019!

Ducati Scrambler Icon: neuer Display und Scheinwerfer

Ducati erhört seine Fans und bessert den Scrambler an den Stellen nach, die uns seit seiner Präsentation in 2015 nicht gefallen haben. So wurde der dezentrale Display überarbeitet und man schenkt dem kompakten Retro Bike neue Gang- und Kraftstoffanzeigen. Auch die Lenkerkontrollen bekamen eine Frischzellenkur, von denen wir aber zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Bilder vorliegen haben. Ebenso neu ist der hübsche Rundscheinwerfer, dessen LED-Streifen für 2019 neu designed wurden.

Anzeige

Optische Details bekommen Update

Neben der bereits bekannten Farbe "Gelb '62" verpasst Ducati dem Scrambler Icon für 2019 eine neue "Atomic Tangerine" Färbung. Die austauschbaren Aluminiumwangen am Tank bilden nicht nur einen schönen Kontrast zum Lack, sondern bieten auch einen Schutz, falls der Scrambler einmal umfallen sollte. Auch sie hat Ducati für 2019 mit neuen Designs versorgt. Selbst der Motor wurde nicht von einem optischen Make-Over verschont. Neue Motoroberflächen, mit schwarzen Köpfen und gebürsteten Aluminiumlamellen zeichnen das Modelljahr 2019 aus.

Verbesserte Ergonomie auf dem Ducati Scrambler Icon 2019

Der neuer Sattel, der für 2019 flacher wurde, soll komfortabler für Fahrer und Beifahrer sein. Das Fahrwerk soll jetzt ebenso langstreckentauglicher sein und der neue Aluminiumlenker für mehr Kontrolle sorgen. Für ein mächtiges Plus an Sicherheit sorgt das Bosch Kurven-ABS, das serienmäßig verbaut ist. Ein echtes Geschenk bekommt der Scrambler Icon von dem großen Bruders Scrambler 1100, dessen Zehn-Speichen-Leichtmetallräder jetzt auch auf dem Scrambler Icon montiert sind.

Ducati Scrambler Icon 2019 Technische Daten

MOTOR
Typ L-Twin, 2 Ventile pro Zylinder, Luftkühlung
Hubraum803 cc
Bohrung x Hub 88 x 66 mm
Kompression 11: 1
Leistung 73 PS (54 kW) 8250 U / min
Drehmoment 67 Nm bei 5750 U / min
Gemischaufbereitung Elektronische Einspritzung, Drosselkörper mit 50 mm Durchmesser
Auspuff Abgasanlage mit Edelstahl-Schalldämpfer, Katalysator und Doppel-Lambdasonde
ZulassungenEuro 4
CO2-Emissionen und Verbrauch 5,0 l / 100 km - 117 g / km
CHASSIS UND FAHRWERK
RahmenRahmen aus Stahlrohr
VorderradaufhängungUpside down Kayaba 41 mm Gabel
Federweg vorne 150 mm
Vorderrad10-Speichen in Leichtmetall, 3,00 "x 18"
VorderreifenPirelli MT 60 RS 110/80 R18
HinterradaufhängungKayaba Federbein, Vorspannung einstellbar
Federweg hinten150 mm (5,9 in)
Hinterrad10-Speichen in Leichtmetall, 5,50 "x 17"
HinterreifenPirelli MT 60 RS 180/55 R17
VorderbremseØ330 mm Scheibe, radialer 4-Kolben-Bremssattel mit Bosch Cornering ABS als Serienausstattung
HinterradbremseØ245 mm Scheibe, 1-Kolben-Schwimmsattel mit Bosch Cornering ABS als Serienausstattung
InstrumententafelLCD
DIMENSIONEN UND GEWICHT
Radstand 1,445 mm
Benzintank Volumen 13,5 l
Trockengewicht 173 kg
Nassgewicht 189 kg (417 lb)
Sitzhöhe 798 mm (niedriger Sitz 778 mm als Zubehör erhältlich)
maximale Höhe 1.150 mm (Bremsbehälter)
maximale Breite 855 mm (Spiegel)
maximale Länge 2.100 - 2.165 mm
Standard Ausstattung Stahltank mit auswechselbaren Aluminium-Seitenteilen, Scheinwerfer mit DRL durch LED-Lichtleiter und auswechselbare Aluminiumabdeckung, LED-Rücklicht mit Diffusionslicht, LED-Blinker, LCD-Instrumente mit Gang- und Tankanzeige sowie auswechselbarer Aluminiumabdeckung, Fach mit USB-Buchse, Kurven-ABS, schwarzer Motor mit gebürsteten Lamellen.

Alle Motorrad Neuheiten 2019

Bericht vom 10.09.2018 | 4.986 Aufrufe

Gebrauchte und neue Ducati Scrambler Icon Motorräder

Weitere Ducati Scrambler Icon Motorräder
Weitere Neuheiten