Kawasaki Z650 und Z900 2017

Legenden kehren zurück

Kawasaki präsentierte auf der INTERMOT nicht nur die ZX-10RR, die H2 Carbon, die Z1000SX und die Ninja 650, sondern lüftete auch das Geheimnis um neue Z-Modelle.

Die neueste Erweiterung der Supernaked-Z-Reihe von Kawasaki beinhaltet einen 650-cm2-Paralleltwin-Motor mit starkem Drehmoment im unteren und mittleren Drehzahlbereich sowie ein vollig neues Fahrwerk in einem schlanken, kompakten Paket der Mittelgewichtsklasse.

Die vollig neue 2017er-Z650 eignet sich ideal fur anspruchsvolle Kunden, die Wert auf agiles, sportliches Fahren legen. Sie ahnelt damit der 1976er-Z650, deren drehmomentstarker Motor und kompaktes Fahrwerk eine leichtere, flinkere Alternative zur großeren, starkeren Z1 bildeten.

Details Kawasaki Z650 2017

  • Der flussigkeitsgekuhlte DOHC-Paralleltwin mit 8 Ventilen, 649 cm3 und Kraftstoffeinspritzung soll gleichmaßige Leistung und gutes Ansprechverhalten liefern besonders im unteren und mittleren Drehzahlbereich. Der starke Fokus auf den unteren und mittleren Drehzahlbereich unterstutzt sportliche Fahrt sowie eine fahrerfreundliche Leistungscharakteristik, die die Beherrschbarkeit der Maschine unterstutzt und auch neuen Fahrern Sicherheit vermittelt.
  • Leistung und Fahrgefuhl wurden fur den mittleren Drehzahlbereich optimiert (3.0006.000 min-1). Dennoch soll die Leistungsabgabe im unteren Drehzahlbereich (unter 3.000 min-1) sehr gleichmaßig sein und selbst im Bereich uber 6.000 min-1 sollen die Leistungs- und Drehmomentkurven gleichmaßig verlaufen, ohne plotzliche Einbruche.
  • Die oben aufgefuhrten Einstellungen sollen zu Leistungsdaten führen, die fur die Geschwindigkeiten bei Alltagsfahrten ideal sind. Exzellentes Beschleunigungsverhalten aus der Kurve heraus: Der kraftvolle mittlere Drehzahlbereich soll fur ordentlichen Schub sorgen und die gleichmaßige, stufenfreie Drehmomentkurve sowie das sanfte Ansprechverhalten des Motors lassen den Fahrer selbstbewusst Gas geben bei jeder Drehzahl.
  • Die Motoreinstellungen sollen auch zu einem außerst geringen Kraftstoffverbrauch beitragen. Die Reichweite nach WVTA betragt 23,4 km/l. (*Die tatsachliche Kilometerleistung ist abhangig vom Fahrstil, den Fahrbedingungen und der Fahrzeugwartung.)
  • Das schlanke Luftfiltergehause (welches zum schlanken Gesamtdesign der Z650 beitragt) nutzt eine einzige Lufteinlassoffnung sowie einen Ansaugtrichter, der fur Leistung und Ansprechverhalten im unteren sowie mittleren Drehzahlbereich ausgelegt ist.
  • Die φ36-mm-Drosselklappengehause tragen zur starken Leistung und dem ausgezeichneten Ansprechverhalten im unteren sowie mittleren Drehzahlbereich bei. Die Sekundar-Drosselklappen gewahrleisten eine ausgewogene, sensible Gasannahme.
  • Die φ41-mm-Teleskopgabel ubernimmt die Federung vorn.
  • Die Doppelscheibenbremsen im Petal-Design mit φ300 mm Durchmesser vorn und die Einzelscheibe im Petal-Design mit φ220 mm hinten sehen sportlich aus und liefern jede Menge Bremskraft.
  • In die Entwicklung der Assist- und Rutschkupplung floss die Erfahrung aus dem Rennbetrieb ein. Die Kupplung verwendet zwei Nockentypen [einen Unterstutzungs- (Assist-) und einen Rutschnocken] und bietet so zwei neue Funktionen, die eine Standardkupplung nicht bietet.
Anzeige

Farben Kawasaki Z650 2017

  • Pearl Flat Stardust White / Metallic Spark Black (Weiß/Schwarz)
  • Candy Lime Green / Metallic Spark Black (Grun/Schwarz)
  • Metallic Flat Spark Black / Metallic Spark Black (Schwarz/Schwarz) * Metallic Raw Titanium / Metallic Spark Black (Titan/Schwarz)

Kawasaki Z900 2017

Die neue Z900 beherbergt einen 948-cm3-Reihenvierzylindermotor in einem vollig neuen ultraleichten Rahmen und wurde fur maximalen Fahrspaß konstruiert.

Details Kawasaki Z900 2017

  • Der flussigkeitsgekuhlte DOHC-Reihenvierzylinder mit 16 Ventilen und 948 cm3 bietet eine beeindruckende Leistung (92,2 kW (125,4 PS)) und ein starkes Drehmoment.
  • Die sorgsame Gewichtung von Bohrung und Hub auf 73,4 x 56,0 mm zeichnet den drehfreudigen Charakter dieses Motors vor.
  • Trotz der recht linearen Leistungsentwicklung soll der Motor ab etwa 6.000 min-1 deutlich schneller hochdrehen. Die seidenweiche Gasannahme bei mittleren und hohen Drehzahlen sorgt angeblich fur exzellente Fahrbarkeit.
  • Die kurzen Ubersetzungen der Gange 1 bis 5 tragen zur Beschleunigung der Z900 in dem Drehzahlbereich bei, der bei Alltagsfahrt uberwiegt. Beim 6. Gang handelt es sich um einen Overdrive-Gang.
  • Der vollig neue Rahmen wiegt nur 13,5 kg
  • Die φ41-mm-Upside-Down-Gabel bietet stufenlos einstellbare Zugstufendampfung und Federvorspannung im linken Gabelrohr.
  • Die Sitzhohe von 794 mm eignet sich fur Fahrer unterschiedlicher Große und gibt ihnen ein sicheres Fahrgefuhl.

Farben Kawasaki Z900 2017

  • Pearl Mystic Gray (Grau) / Metallic Flat Spark Black (Schwarz)
  • Candy Lime Green (Grun) / Metallic Spark Black (Schwarz)
  • Metallic Flat Spark Black (Schwarz) / Metallic Spark Black (Schwarz)
Autor

Bericht vom 05.10.2016 | 76.433 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Kawasaki Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts