Yamaha V-MAX Carbon 2015

200 PS Power Cruiser im neuen Look

Mit der Vorstellung der ersten VMAX brachte Yamaha 1985 ein absolut einzigartiges Motorrad mit ganz besonderen Fähigkeiten auf den Markt. Inspiriert durch die Dragster-Szene konzipierten die Entwickler ein Bike mit außergewöhnlichem Design, mächtigem Motor und einem extrem starken Beschleunigungsvermögen. Damit begeisterte die VMAX nicht nur viele Biker, sondern auch unzählige Customizer auf der ganzen Welt.

Frischer Look für Power-Ikone

Anlässlich des 30. Geburtstages der VMAX stellt Yamaha die exklusive Variante VMAX Carbon auf die Räder und bereichert damit das Sport Heritage Segment. Die Special Edition basiert auf dem aktuellen Modell mit 147,2 kW (200 PS) starkem 1.679 ccm-V4-Motor und kombiniert somit außergewöhnliche Fahrleistungen mit feinem Stil im Carbon-Look.

An der VMAX Carbon ist nicht nur die Tankabdeckung aus dem extrem leichten und sehr widerstandsfähigen Kohlefaser-Werkstoff gefertigt, sondern auch die Radabdeckungen vorn wie hinten und die beiden Seitendeckel. Außerdem werten die hochgezogenen Slip-on-Schalldämpfer von Akrapovic den Sound des V4-Motors deutlich auf. Diese hochwertige Variante der VMAX bereichert ab Februar 2015 das Yamaha-Angebot und ist für jene Kunden maßgeschneidert, die das berühmteste Großserien-Musclebike mit besonders exklusivem Outfit besitzen möchten.

Anzeige

Neue Yard Built VMAX von JvB-moto

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 30. Geburtstag der VMAX sind auch einige neue, aufregende Umbauten zu sehen. Das erste Unikat wird von dem deutschen Spezialisten Jens vom Brauck kreiert, der sich erstmals mit einem Yard Built Projekt von Yamaha befasst. Außerdem hat Yamaha zwei weitere namhafte Customizer damit beauftragt, ganz spezielle Varianten der VMAX auf die Räder zu stellen, die etwa im Juni und September 2015 vorgestellt werden.

Jens ist mit seiner Firma JvB-moto durch einige aufsehenerregende Umbauten bekannt geworden, die in seiner Kölner Werkstatt entstanden sind. Auch bei der Neugestaltung der VMAX wird Jens seinem minimalistischen Stil treu bleiben und das Musclebike mithilfe moderner Materialien in ein außergewöhnliches Zweirad verwandeln, das mit Designelementen aus den 1980er-Jahren an das Original erinnert.

Neue VMAX in Matt Grey wird deutlich günstiger

Yamaha gehört zu den kreativen Motorradherstellern mit einer ebenso kreativen Kundschaft, die ihr Fahrzeug gerne individuell modifiziert. Für diese Kunden hat Yamaha ein ganz besonderes Angebot: Die Standard-Version der VMAX in Matt Grey. Dieses Modell bietet mit der neutralen, einfachen Lackierung beste Voraussetzungen für Modifikationen. Ab Februar 2015 kommt diese neue Standard-Version der VMAX zu einem vergleichsweise günstigen Preis in den Handel.

Anzeige

Bericht vom 16.02.2015 | 15.456 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Yamaha Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts