Triumph 'New Got'

Anzeige
Jürgen Schnaller bringt wiedereinmal was völlig Neues, das aussieht wie aus der Steinzeit.

Triumph New Got

Schokolade oder Fred Feuerstein.

"Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen", sagte mal ein Volltrottel, "und man weiß nie, was man kriegt." Jetzt ist eine neue Süßigkeit dazugekommen und man weiß auch noch nicht so genau, was es überhaupt ist. Kreiert wurde die Geschmacksrichtung "New Got" vom Feinschmecker Jürgen "Jorge Jamon" Schnaller anläßlich der TriDays 2009, wo er mit dem Schokoriegel den Preis für den besten Umbau gewinnen konnte. 

Die Namensgebung soll nicht nur an den Veranstaltungsort der Tridays "Newchurch", sondern wegen der appetitlichen Farbgebung auch an die bekömmliche Schokoladevariante erinnern!
Jorge Jamon und sein Team mussten auf den Tridays mit Argusaugen und einer Horde Stafforshire Terrier darüber wachen, dass die Besucher nix vom Motorrad abbissen (und die Hunde nichts von den Besuchern).

Die Basis für den Umbau ist eine seltene Triumph Adventurer, ein Derivat der Thunderbird 900.  Als Antriebsquelle wurde aber der Motor einer Thunderbird Sport eingesetzt, der, leicht getuned, ca. 90 PS leistet. Viele Teile, wie der hintere Kotflügel, die Auspuffanlage, die Blinkerhalterungen, der Sattel und einiges mehr sind in Eigenanfertigung entstanden. Zudem wurden 16-Zoll Räder verbaut, um Weisswandreifen montieren zu können.

Die Felgen sind pulverbeschichtet, die Speichen hat Lolo Fahrwerkstechnik angefertigt. Die Oberflächen wurden von Schnallers Haus- und Hoflackierer Jürgen Buelacher mit matter Kuvertüre überzogen. Das schlichte und dennoch vielseitige Kombiinstrument mit allem möglichen "Pipapo" kommt aus Berlin von der Firma Motogadget.

Das Interesse an dem Motorrad war schon beim ersten Show-Off riesengroß. Chocolatier Jürgen Schnaller nahm zahlreiche Anfragen einschlägiger Motorradmedien und Veranstalter anderer Events entgegen, unter anderem wurde er mit der "New Got" zur European Bike Week nach Faak am See eingeladen, die heuer von 8. bis 13. September stattfindet. Besichtigt werden kann die stärkste Praline der Welt aber schon jetzt beim Schnaller in Kolsass.


 

Interessante Links:

Text: kot, Schnaller
Bilder: Schnaller

Autor

Bericht vom 26.08.2009 | 25.593 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts