Fahrendes Motorrad

Gebrauchte und neue Yamaha XJ6 Motorräder

(7)
Detailsuche

Die XJ wirkt trotz gemeinsamer Basis deutlich jünger und aggressiver. Ein Mittelkassemotorrad mit dem man sich auf keinen Fall mittelklassig fühlt. Bis auf die Schwinge wirkt das Motorrad recht hochwertig und cool. Das Motorrad fährt sich ein klein wenig handlicher als die Diversion. Zum Testbericht


  • fahrerfreundliche Leistungscharakteristik
  • optimale Kupplung
  • spielerisches, leichteres Handling
  • Sitzkomfort
  • individuelle Optik
  • jung
  • aggressiv
  • hochwertig.
  • Designkomponenten nicht allzu anspruchsvoll
  • Drehmomententwicklung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Yamaha XJ6 2016

Baujahr:
Motor und Antrieb
Zylinderzahl 4
Taktung 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung DOHC
Kühlung flüssig
Hubraum 600 ccm
Bohrung 65,5 mm
Hub 44,5 mm
Leistung 78 PS
U/min bei Leistung 10000 U/min
Drehmoment 59,7 Nm
U/min bei Drehmoment 8500 U/min
Verdichtung 12,2
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Zündung Transistor
Antrieb Kette
Ganganzahl 6
Chassis
Rahmen Stahl
Rahmenbauart Brücken
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel konventionell
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 160 mm
Reifenhöhe hinten 60 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2120 mm
Breite 770 mm
Höhe 1085 mm
Radstand 1440 mm
Sitzhöhe von 785 mm
Gewicht fahrbereit 205 kg
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 210 kg
Tankinhalt 17 l
Führerscheinklassen A

Yamaha XJ6

Die im Jahr 2009 wieder in die Produktpalette aufgenommene Yamaha XJ6 Diversion war wie Ihre Vorgängerinnen unproblematisch und unkompliziert. Der 78 PS Antrieb wurde der FZ6 entnommen und auf die nicht so sportlichen Anforderungen der XJ6 angepasst. Die Yamaha XJ6 punktet nicht mit Ausstattungs-Highlights, High-End-Technik oder extremsten Fahrleistungen. Ihr Erfolg ist die Bodenständigkeit zu einem günstigen Preis mit geringen Folgekosten, wie hohen Spritkosten, teurer Versicherung oder zu vielen Werkstattbesuchen. Ob die halbverkleidete XJ6 Diversion oder doch die puristische „nackte“ XJ6 - Fahranfänger und Lehrer lieben sie. Einfach zu fahren mit passabler Leistung und ohne drohendem Mobilitätsverlust verrichtet sie immer ihren Dienst. Auf dieser Seite findest du das aktuelle Angebot aller gebrauchten Yamaha XJ6, ob Tageszulassung, junge Gebrauchte oder günstiges Schnäppchen.

Bilder Yamaha XJ6 2016:

Sortierung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

Yamaha Testberichte

  • Erster Test: Yamaha R7 2022

    Erster Test: Yamaha R7 2022

    Sportliche Leistung gepaart mit viel Fahrspaß für den Alltag

    29. Sep — Mit der brandneuen R7 mischt Yamaha die hart umkämpfte Mittelklasse auf und legt mit dem reinrassigen Supersportler einen klaren Fokus...

    Zum Testbericht
  • Yamaha XSR125 vs. NMAX 125 Test 2021

    Yamaha XSR125 vs. NMAX 125 Test 2021

    125er-Motorrad gegen 125er-Roller - Glaubensfrage?

    23. Aug — Roller gegen Motorrad - kann das funktionieren? Oder ist das eine unlösbare Glaubensfrage!? Nun, gerade in der 125er-Klasse stellt...

    Zum Testbericht
  • Yamaha Tracer 9 GT vs BMW F 900 XR 2021

    Yamaha Tracer 9 GT vs BMW F 900 XR 2021

    Für Herz und Hirn

    20. Jul — Die Klasse der Crossover Bikes vereint die besten Zutaten aus der Welt der Reiseenduros und der Welt der Sporttourer. Die Auswahl an...

    Zum Testbericht
  • Auf die Pässe. Fertig. Los! - Yamaha Tracer 9 GT Alpen-Test 2021

    Auf die Pässe. Fertig. Los! - Yamaha Tracer 9 GT Alpen-Test 2021

    Yamahas Sporttourer auf Praxistest im Hochgebirge

    4. Jul — Erst on Tour lernt man alle Seiten eines Motorrads kennen, vor allem wenn die Route durch ein anspruchsvolles Gebiet wie die Alpen...

    Zum Testbericht
  • Einsteiger-Naked Bike Vergleich 2021 - Yamaha MT-07

    Einsteiger-Naked Bike Vergleich 2021 - Yamaha MT-07

    Schafft die Ex-Königin der Naked-Bikes auch heuer den Sieg?

    7. Jun — Durch die Triumph Trident kommt nicht nur frischer Wind in das Einsteiger-Naked-Segment. Kawasaki Z650, Suzuki SV650 und Yamaha MT-07...

    Zum Testbericht
  • Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Yamaha XSR125 Test 2021

    Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Yamaha XSR125 Test 2021

    Ein Spagat zwischen Zugänglichkeit, Performance und Style

    27. Mai — Zwischen Windmühlen und Kanälen, Radfahrermassen und Coffeeshops wurde das jüngste Mitglied der Sport Heritage-Familie vorgestellt:...

    Zum Testbericht
  • Yamaha MT-09 SP Test 2021

    Yamaha MT-09 SP Test 2021

    Ist das die beste MT-09 SP aller Zeiten?

    9. Mai — Manchmal passt einfach alles bei einem Motorrad zusammen - Motor, Fahrwerk, Handling und Ergonomie. Die Yamaha MT-09 SP ist genau solch...

    Zum Testbericht
  • Mittelklasse Naked Bike Vergleich 2021 - Yamaha MT-09

    Mittelklasse Naked Bike Vergleich 2021 - Yamaha MT-09

    Die Stärken des Dreizylinders werden 2021 weiter ausgebaut!

    7. Mai — Wie schlägt sich der japanische Dreizylinder im ultimativen 1000PS Mittelklasse Naked-Bike-Vergleich? Die Zutaten für das 2021er Update...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts