Fahrendes Motorrad

Gebrauchte und neue Honda NC750X DCT Motorräder

(10)
Detailsuche

Man möchte die NC750X allzu schnell als emotionsloses, langweiliges Alltagsgerät abstempeln. Doch während sie tatsächlich ein ausgezeichnetes, sparsames und durch den extra Stauraum ausgesprochen praktisches Bike für die tägliche Fahrt zur Arbeit ist, kann sie sehr wohl das Herz auch schneller schlagen lassen. Der niedrige Schwerpunkt verleiht ihr top Handling und im Sportmodus kann man dieses auch ausnutzen. Wider erwarten bereitet die NC750X auch im Winkelwerk mächtig Freude. Selbst der Klang bei sportlicher Gangart kann sich hören lassen und klingt nach einem deutlich größeren Motorrad. Das DCT passt perfekt zur NC750X und ist in allen Fahrsituationen eine Bereicherung. Wer mit 59 PS auskommt und ein Motorrad für alle Fälle sucht, der ist bei der NC goldrichtig. Zum Testbericht


  • Angenehme Sitzposition
  • Top Handling dank niedrigem Schwerpunkt
  • 23 Liter Stauraum anstelle des Tanks
  • Extrem zugänglicher, doch auch sportlich bewegbarer Motor
  • DCT in der Stadt praktisch
  • Sehr sparsam
  • Biederes, langweiliges Image
  • Für sehr große Fahrer ab 1,90 m möglicherweise problematisch
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Honda NC750X DCT 2021

Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart Reihe
Zylinderzahl 2
Taktung 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung OHC
Kühlung flüssig
Hubraum 745 ccm
Bohrung 77 mm
Hub 80 mm
Leistung 59 PS
U/min bei Leistung 6750 U/min
Drehmoment 69 Nm
U/min bei Drehmoment 4750 U/min
Verdichtung 10,7
Gemischaufbereitung Einspritzung
Drosselklappendurchmesser 36 mm
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Zündung Digital, Transistor
Antrieb Kette
Getriebe Automatik, Doppelkupplungsgetriebe, Gangschaltung
Ganganzahl 6
A2-Drosselung möglich ja
Chassis
Rahmen Stahl
Rahmenbauart Brücken, Gitterrohr
Lenkkopfwinkel 27 Grad
Nachlauf 110 mm
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel konventionell
Durchmesser 41 mm
Federweg 120 mm
Fahrwerk hinten
Aufhängung Zweiarmschwinge
Material Aluminium
Federbein Monofederbein
Aufnahme Umlenkung
Federweg 120 mm
Bremsen vorne
Bauart Einzelscheibe
Durchmesser 320 mm
Kolben Zweikolben
Betätigung hydraulisch
Technologie Wave
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Durchmesser 240 mm
Kolben Einkolben
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme ABS
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 160 mm
Reifenhöhe hinten 60 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2210 mm
Breite 846 mm
Höhe 1330 mm
Radstand 1535 mm
Sitzhöhe von 800 mm
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 224 kg
Tankinhalt 14,1 l
Führerscheinklassen A
Reichweite 402 km
CO2-Ausstoß kombiniert 82 g/km
Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,5 l/100km
Sortierung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

Honda Testberichte

  • Honda Forza 750 - Der stärkste Motorroller im Alltags-Check

    Honda Forza 750 - Der stärkste Motorroller im Alltags-Check

    Wie lebt es sich mit dem Forza 750?

    23. Jun — Eine Woche mit dem Honda Forza 750: Juliane probiert den Maxi-Scooter eine Woche lang im Alltag aus.

    Zum Testbericht
  • Die neue Honda CMX1100 Rebel im Fahrbericht

    Die neue Honda CMX1100 Rebel im Fahrbericht

    Cruiser auf Japanisch

    20. Mai — Nachdem die ,,Custom Cool” 500er Rebel seit Jahrzehnten einer der beliebtesten Einsteiger-Cruiser ist, ist nun auch eine große Version...

    Zum Testbericht
  • Mittelklasse Naked Bikes im Vergleich - Honda CB650R 2021

    Mittelklasse Naked Bikes im Vergleich - Honda CB650R 2021

    Der letzte 4 Zylinder-Mohikaner - wie hoch fliegt der Flügel?

    4. Mai — Die Überarbeitung der Honda CB650R für 2021 ändert nichts an den grundlegenden Tugenden des seidigen Vierzylinders. Wie schlägt sich...

    Zum Testbericht
  • Die Neuauflage der Allrounderin - Honda NC750X DCT 2021 Test

    Die Neuauflage der Allrounderin - Honda NC750X DCT 2021 Test

    Das ideale Alltagsgerät?

    22. Apr — 2021 hat die Honda NC750X eine große Überarbeitung erhalten. Mehr Power, weniger Gewicht, überarbeitete Elektronik. Aber ist sie noch...

    Zum Testbericht
  • Honda Africa Twin 2021 im Fahrwerkduell - Öhlins gegen Serie

    Honda Africa Twin 2021 im Fahrwerkduell - Öhlins gegen Serie

    Das 1000PS Tune Up muss sich im ersten Test sofort beweisen

    8. Apr — Unser Honda Africa Twin Tune Up hat ihren ersten Verfeinerungsschritt hinter sich. Fahrwerksguru Strutzenberger verbaute Komponenten...

    Zum Testbericht
  • Honda CB1000R Black Edition Test

    Honda CB1000R Black Edition Test

    Volle Kraft voraus!

    6. Apr — Die gerne unterschätzte CB1000R des Flügelimperiums sorgt 2021 für Aufsehen. Nicht nur in der mörderischen Black Edition. Ja Himmel,...

    Zum Testbericht
  • Honda PCX125 2021 Test

    Honda PCX125 2021 Test

    Der Cityflitzer noch schicker und praktischer

    28. Mrz — Zwar steht der Honda PCX125 ein wenig im Schatten der beliebten SH-Baureihe, trotzdem hat er sich seit 2009 zur echten Stadtroller-Legende...

    Zum Testbericht
  • Honda SH350i Test 2021

    Honda SH350i Test 2021

    Des „Pendlers Darling“ mit größerem Motor

    26. Mrz — Wer einen hochwertigen Großrad-Roller sucht, kommt nur schwer am Honda SH vorbei. Da es bekanntlich immer besser geht, steht in der...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts