Fahrendes Motorrad

Gebrauchte und neue BMW R 1200 RT Motorräder

(23)
Detailsuche

Es war vorhersehbar, dass die neue R 1200 RT mit dem neuen teil-wassergekühlten Boxermotor noch besser funktionieren wird. 125 PS und125 Newtonmeter Drehmoment haben zwar mit den 274 Kilo fahrfertig einiges zu schleppen, die unglaubliche Spritzigkeit von unten bleibt aber auch bei der RT erhalten. Das macht sie vor allem am Kurvenausgang nach einer Spitzkehre äußerst agil. In Kombination mit dem (natürlich aufpreispflichtigen) Schaltassistenten Pro flutschen die Gänge nur so und man bewegt sich unwillkürlich sportlicher, als man es vielleicht vorhatte. Die großen Bonuspunkte der R 1200 RT sind ihre gute Verarbeitung, das einfache und leicht durchschaubare Bedienungsprinzip und nicht zuletzt ihr kleiner Wendekreis. Zum Testbericht


  • Luxuriös ausgestattet
  • sehr gut funktionierende Elektronik
  • effizientes Windschild
  • angenehmes Fahrverhalten
  • geräumiges Koffersystem
  • mit 300 Kilo sehr schwer zu rangieren
  • stolzer Preis
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten BMW R 1200 RT 2018

Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart Boxer
Zylinderzahl 2
Taktung 4-Takt
Kühlung Luft
Hubraum 1170 ccm
Bohrung 101 mm
Hub 73 mm
Leistung 125 PS
U/min bei Leistung 7750 U/min
Drehmoment 125 Nm
U/min bei Drehmoment 6500 U/min
Verdichtung 12,5
Kupplung Einscheiben, Trocken
Antrieb Kardan
Ganganzahl 6
Chassis
Rahmen Stahl
Rahmenbauart Gitterrohr
Fahrwerk vorne
Aufhängung Federbein
Fahrwerk hinten
Aufhängung Einarmschwinge
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Kolben Vierkolben
Aufnahme Festsattel
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Kolben Zweikolben
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 180 mm
Reifenhöhe hinten 55 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2222 mm
Breite 983 mm
Radstand 1485 mm
Sitzhöhe von 805 mm
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 274 kg
Tankinhalt 25 l
Führerscheinklassen A

BMW R 1200 RT

Die R 1200 RT von BMW Motorrad hat sich ihren Namen in den vergangenen Jahren hart gegen eine starke Konkurrenz erarbeitet. Sie ist DER Reisetourer im Gran Turismo Segment. Sie kommt dank ihres tiefen Schwerpunkts schon fast leichtfüßig daher, trotz ihren fahrfertigen 259 Kilogramm. Mit nahezu tadellosen Eigenschaften im Bereich Stauraum, Ergonomie und Fahrbarkeit, bietet sie auch der BMW R 1200 GS auf langen Touren die Stirn. BMW’S bekannter 1200 cm³ Boxermotor befeuert souverän auch die R 1200 RT. Die BMW übliche Preisstabilität findet sich auch hier beim späteren Wiederverkauf der RT wieder. Auf dieser Seite findest du das aktuelle Angebot aller gebrauchten BMW R 1200 RT, ob Tageszulassung, junge Gebrauchte oder günstiges Schnäppchen.

Sortierung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

BMW Testberichte

  • BMW R 18 Transcontinental Test 2021

    BMW R 18 Transcontinental Test 2021

    Der mächtigste Reise-Boxer aller Zeiten!

    22. Okt — Dass die Platzhirschen Harley-Davidson und Indian ultradicke Schwergewichte mit fetten Zweizylinder-Triebwerken auf die Reise schicken,...

    Zum Testbericht
  • Triumph Speed Triple 1200 RS vs. BMW S 1000 R 2021

    Triumph Speed Triple 1200 RS vs. BMW S 1000 R 2021

    Fahrspaß pur und Power ohne Ende

    3. Okt — Die Nakedbike Liga ist 2021 härter umkämpft als je zuvor. Die Motorräder in dieser Klasse bieten mittlerweile unfassbare Leistung und...

    Zum Testbericht
  • Hyper Nakeds auf der Rennstrecke 2021 - BMW S 1000 R

    Hyper Nakeds auf der Rennstrecke 2021 - BMW S 1000 R

    Das Universalgenie vs. Aprilia, Ducati, KTM und Triumph

    26. Sep — Ich muss es immer wieder betonen: Ja, die BMW S 1000 R ist in diesem Quintett das mit Abstand schwächste Naked Bike, mindestens 10...

    Zum Testbericht
  • BMW R 1250 RS im Sporttourer-Vergleich 2021

    BMW R 1250 RS im Sporttourer-Vergleich 2021

    Bayerischer Kult-Boxer für die flotte Reise

    4. Sep — Der, über alle Zweifel erhabene, GS-Motor in einem sportlicheren Chassis, 17 Zoll vorn und hinten und mit weniger Gewicht, da kann...

    Zum Testbericht
  • BMW R 18 B Test 2021

    BMW R 18 B Test 2021

    Wie fährt sich der bayrische Bagger?

    31. Aug — Wer A sagt muss auch B sagen. In diesem Fall ist es aber gar keine so schwere Hürde, auch B zu sagen – BMW hängt ein schlichtes B an...

    Zum Testbericht
  • BMW R 1250 GS im großen Reiseenduro-Vergleich

    BMW R 1250 GS im großen Reiseenduro-Vergleich

    Die Luft wird für den Platzhirschen dünner

    6. Aug — Welcher Hersteller baut 2021 die beste Big-Reiseenduro? Wir ließen mit BMW R 1250 GS, Ducati Multistrada V4S, Harley-Davidson Pan America...

    Zum Testbericht
  • Hyper Naked Bike Vergleich 2021 - BMW S 1000 R

    Hyper Naked Bike Vergleich 2021 - BMW S 1000 R

    Die Bayerin gegen Aprilia, Ducati, Kawasaki, KTM und Triumph

    19. Mai — Die Königsklasse unter den Naked Bikes! Mit bis zu 208 PS(!) darf man getrost von Hyper-Naked Bikes sprechen, denn wirklich schwach...

    Zum Testbericht
  • Yamaha Tracer 9 vs. BMW F 900 XR 2021 Sporttourer Vergleichstest

    Yamaha Tracer 9 vs. BMW F 900 XR 2021 Sporttourer Vergleichstest

    Bonsai-Drilling und deutscher Twin im Duell

    16. Mai — Beim gnadenlosen Vergleich über 600 Kilometer bei guten und miserablen Bedingungen auf Autobahnen und über kurvige Landstraßen müssen...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts