Die besten 5 Modelle der 10 Top Motorrad Marken 2022

Von BMW bis Yamaha - die Topseller in Deutschland!

Das Jahr ist zwar noch nicht zu Ende, der Verkaufszeitraum von Jänner bis August 2022 gibt aber schon genug Auskunft über die 5 Topseller der 10 meistverkauften Marken über 125 Kubik in Deutschland! Die fünf meistverkauten Bikes von BMW, Kawasaki, Honda, Yamaha, KTM, Harley-Davidson, Ducati, Triumph, Suzuki und Royal Enfield.

Werbung
powered by Kawasaki AT
Mehr erfahren

Platz 10: Royal Enfield Jänner bis August 2022 (gesamt 2883 Stück)

Natürlich muss auch Royal Enfield mit der Zeit gehen, die Motoren sind definitiv keine veralteten Dreckschleudern. Dennoch geht es bei der indischen Marke in allen Kategorien um den Retro-Gedanken, der mit der Classic 350 auf Platz 1 immer noch am glaubwürdigsten umgesetzt wird. Danach kommt aber mit der Meteor 350 ein ganz neues Modell, gefolgt von der spaßigen Himalayan auf Rang 3. Die Interceptor 650 auf Platz 4 beweist eindrucksvoll, dass auch eine Enfield durchaus agil über die Straßen wedeln kann und die Continental GT auf Platz 5 verkörpert nahezu perfekt den Stil der klassischen Café Racer.

Royal Enfield

RangModellStück
1Classic 350842
2Meteor 350779
3Himalayan545
4Interceptor 650508
5Continental GT179

Quelle: Motorrad-Markt aktuell, Motor Presse Stuttgart

Royal Enfield Classic 350
Der Retro-Gedanke wird mit der Classic 350 immer noch am glaubwürdigsten umgesetzt.
Anzeige

Platz 9: Suzuki Jänner bis August 2022 (gesamt 3690 Stück)

Seit über 20 Jahren im Programm und immer noch ein absoluter Verkaufsschlager - mit der SV 650 hat Suzuki einen wahren Dauerbrenner im Programm! Kaum weniger beliebt ist die GSX-S1000 mit ihrem durchzugsstarken Reihen-Vierzylinder. Auf den Rängen 3 und 4 folgen die beiden universellen Adventure-Bikes V-Strom 650 und 1050 und auf Platz 5 die leistungsreduzierte Version der GSX-S1000, die GSX-S950, die auf Kunden abzielt, die sie auf A2-Führerschein-konforme 48 PS drosseln möchten/müssen.

Suzuki

RangModellStück
1SV 6501347
2GSX-S10001104
3V-Strom 650487
4V-Strom 1050378
5GSX-S950188

Quelle: Motorrad-Markt aktuell, Motor Presse Stuttgart

Suzuki SV 650
Seit über 20 Jahren im Programm und immer noch ein absoluter Verkaufsschlager - mit der SV 650 hat Suzuki einen wahren Dauerbrenner im Programm!

Platz 8: Triumph Jänner bis August 2022 (gesamt 5062 Stück)

Dass die Trident 660 bei Triumph auf Platz 1 liegt, wundert nicht wirklich - das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Auf den beiden weiteren Plätzen des Podests dreht sich aber alles um Adventure, Tiger 1200 und Tiger 900 sind nun mal absolute Universaltalente, wenn es um Reise- und/oder Geländetauglichkeit geht. Die Plätze 4 und 5 spiegeln das weitreichende Modellprogramm der Briten wider, Bonneville T 120 und Speed Twin markieren die Bestseller aus dem Modern Classic-Programm.

Triumph

RangModellStück
1Trident 660750
2Tiger 1200630
3Tiger 900 GT/Rally464
4Bonneville T 120417
5Speed Twin392

Quelle: Motorrad-Markt aktuell, Motor Presse Stuttgart

Triumph Trident 660
Dass die Trident 660 bei Triumph auf Platz 1 liegt, wundert nicht wirklich - das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Platz 7: Ducati Jänner bis August 2022 (gesamt 5363 Stück)

Nomen est Omen, die nackte Ducati Monster - die ja gar nicht Monster 950 heißt - wurde von Jänner bis August 2022 exakt 950 mal verkauft und rangiert damit auf Platz 1 unserer Liste. Auf dem 2. Platz folgt aber mit wenig Abstand bereits ein viel teureres Modell, die universelle Multistrada V4. Gleich dahinter wird es gemütlich und spaßig, die Scrambler Retro-Modelle liegen auf Platz 3, das Supermoto-Funbike Hypermotard 950 auf Rang 4. Schließlich schafft es auch noch der edle Streetfighter V4 in die Top 5. Bei Ducati ist ein niedriger Anschaffungspreis eben weniger wichtig als bei anderen Marken.

Ducati

RangModellStück
1Monster950
2Multistrada V4838
3Scrambler 800514
4Hypermotard 950457
5Streetfighter V4/S445

Quelle: Motorrad-Markt aktuell, Motor Presse Stuttgart

Ducati Monster
Die nackte Ducati Monster wurde von Jänner bis August 2022 exakt 950 mal verkauft.

Platz 6: Harley-Davidson Jänner bis August 2022 (gesamt 5814 Stück)

Bei den Amerikanern sind es vor allem die beiden Modelle Sportster S und Pan America 1250 mit dem modernen V2-Triebwerk, die bei den Käufern besonders beliebt sind. Auf Platz 3 rangiert mit der Breakout 114 aber schon ein Modell der klassischen Softail-Serie, das mit edlem Design und fettem Hinterreifen punktet. Fast gleichauf in Sachen Stückzahl wurden die wandelbare Sport Glide und die Street Bob 114 mit gemütlichem Apehanger-Lenker an den Mann oder die Frau gebracht.

Harley-Davidson

RangModellStück
1Sportster S856
2Pan America 1250612
3Breakout 114466
4Sport Glide444
5Street Bob 114440

Quelle: Motorrad-Markt aktuell, Motor Presse Stuttgart

Harley-Davidson Sportster S
Der superfette 150er-Vorderreifen der Sportster S beeindruckt immer noch gewaltig.

Platz 5: KTM Jänner bis August 2022 (gesamt 7288 Stück)

Bei KTM steht nach wie vor der Slogan Ready to Race und vor allem der Spaß an der Sache im Vordergrund - anders lässt sich die Supermoto-Rakete 690 SMC R auf Platz 1 nicht erklären! Dahinter geht es kaum weniger spaßig weiter, 390 Duke und 890 Duke sind in ihrer jeweiligen Klasse ausgewiesene Wiesel. Doch bereits auf den Plätzen 4 und 5 folgen dann mit 1290 Super Duke R und 1290 Super Adventure zwei Modelle mit dem riesigen V2-Motor, der sich erstaunlich agil und einfach beherrschbar gibt - also auch dem reinen Spaß verschrieben!

KTM

RangModellStück
1690 SMC R1145
2390 Duke1132
3890 Duke1092
41290 Super Duke R862
51290 Super Adventure570

Quelle: Motorrad-Markt aktuell, Motor Presse Stuttgart

KTM 690 SMC R
Bei KTM steht nach wie vor der Slogan „Ready to Race“ und vor allem der Spaß an der Sache im Vordergrund - anders lässt sich die Supermoto-Rakete 690 SMC R auf Platz 1 nicht erklären!

Platz 4: Yamaha Jänner bis August 2022 (gesamt 7347 Stück)

Bei Yamaha dreht sich auf den besten 5 Plätzen alles um die beiden Motorentypen CP2 und CP3. Während auf den beiden vordersten Plätzen die CP2-Zweizylinder-Modelle MT-07 und Tenere 700 liegen, folgt mit ordentlichem Respektabstand die nackte MT-09 mit CP3-Dreizylinder. Auf Rang 4 wieder der CP2 im Retro-Naked Bike XSR700, gefolgt von der dreizylindrigen Tourenmaschine Tracer 9.

Yamaha

RangModellStück
1MT-072077
2Ténéré 7001786
3MT-09770
4XSR700601
5Tracer 9598

Quelle: Motorrad-Markt aktuell, Motor Presse Stuttgart

Yamaha MT-07
Die MT-07 ist mit ihrem quirligen CP2-Motor nach wie vor der Dauerbrenner im Yamaha-Programm.
Anzeige

Platz 3: Honda Jänner bis August 2022 (gesamt 9670 Stück)

So wie das gesamte Modellprogramm gibt es auch bei den 5 Topsellern bei Honda eine wahrlich bunte Mischung. Auf Platz 1 liegt das Adventurebike CRF1100L Africa Twin, knapp vor dem Neo Sports Café-Naked Bike CBR650R. Dahinter folgen der wendige Cruiser CMX500 Rebel und der Alltagssportler CBR650R. Auf Rang 5 schließlich wieder ein typisches, praktisches und zuverlässiges Honda-Modell, die CB500F.

Honda

RangModellStück
1CRF1100L Africa Twin1621
2CB650R1553
3CMX500 Rebel1264
4CBR650R926
5CB500F772

Quelle: Motorrad-Markt aktuell, Motor Presse Stuttgart

Honda CRF1100L Africa Twin
Die Honda Africa Twin war schon in der ersten Generation ein Verkaufsschlager, die neue Version ist definitiv nihct weniger beliebt.

Platz 2: Kawasaki Jänner bis August 2022 (gesamt 9833 Stück)

Die Grünen sind gewohnt stark in Deutschland, vor allem die beiden Z-Modelle Z900 sowie Z650 werden unter anderem für ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis vom Publikum geliebt. Dass die Retroversion Z900 RS bereits auf Platz 3 rangiert, verwundert ebenso wenig, viel besser kann der Klassikgedanke nicht mit Moderne in Einklang gebracht werden. Das gilt auch für die Z650 RS auf Platz 5, dazwischen schummelt sich noch die gemütliche, aber auch sportliche Vulcan S.

Kawasaki

RangModellStück
1Z9003108
2Z6501538
3Z900 RS1068
4Vulcan S934
5Z650 RS763

Quelle: Motorrad-Markt aktuell, Motor Presse Stuttgart

Kawasaki Z900
Die Grünen sind gewohnt stark in Deutschland, vor allem die Z900 wird unter anderem für ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis vom Publikum geliebt.

Platz 1: BMW Jänner bis August 2022 (gesamt 19.095 Stück)

Es war nichts Anderes zu erwarten: Die eierlegende Wollmilchsau R 1250 GS ist mit Abstand der große Star im BMW-Sortiment und auch mit Abstand das meistverkaufte Motorrad von Jänner bis August in Deutschland (7082 Stück R 1250 GS vor 3108 Stück Kawasaki Z900). Dennoch rangieren innerhalb der BMW-Verkaufsliste bereits die beiden sportlichen Reihenvierzylinder-Modelle S 1000 R und S 1000 XR hinter der GS, gefolgt von den beiden Roadstern R 1250 R und F 900 R.

BMW

RangModellStück
1R 1250 GS7082
2S 1000 R1083
3S 1000 XR852
4R 1250 R798
5F 900 R773

Quelle: Motorrad-Markt aktuell, Motor Presse Stuttgart

BMW R 1250 GS
Es war nichts Anderes zu erwarten: Die eierlegende Wollmilchsau R 1250 GS ist mit Abstand der große Star im BMW-Sortiment.
Autor

Bericht vom 20.10.2022 | 92.048 Aufrufe