Top 5: schnelle Bikes zum guten Preis

Top 5: schnelle Bikes zum guten Preis

Hidden Champions

Du bist auf der Suche nach einem neuen Motorrad? Im 1000PS Marktplatz und in der 1000PS Marktplatz App finden sich tausende Angebote. Doch wie das richtige Modell finden? Mit unseren Top 5 Listen!

Top 5: schnelle Bikes zum guten Preis

  • Yamaha XSR 900
  • Suzuki GSR 600
  • KTM 690 Duke
  • Triumph Street Triple
  • Aprilia Dorsoduro 750
Anzeige

Platz 1: Yamaha XSR 900

Die Yamaha XSR 900 ist ein verdienter Platz 1, da sie von vielen Motorradfahrern deutlich unterschätzt wird. Sie hat den Ruf des Hipsterbikes, das man im Winkelwerk nicht ernstnehmen kann – doch das ist weit gefehlt! Mit der Technik der MT-09 ist die XSR 900 eine echte Rakete mit hervorragenden Fahrwerkskomponenten und dem Potential, leistungsstärkere Power Naked Bikes zu jagen. Die Sitzposition entspricht zudem der eines Naked Bikes, während ihre Schwester, die MT-09, oft mit Supermotos verglichen wird. Außerdem wird man überrascht sein, wie günstig man eine Yamaha XSR 900 am Gebrauchtmarkt findet, in Anbetracht ihres geringen Alters.

Platz 2: Suzuki GSR 600

Auf Platz 2 liegt der Low-Budget Tipp dieser Liste, der aber alles andere als Low-Budget fährt: die Suzuki GSR 600. Sie entstand als Naked Bike Derivat der GSX-R 600 und erbt deshalb auch die Technik des Supersportlers. Somit sind das Chassis und die Fahrwerkskomponenten sehr hochwertig und lassen sich mit einer kleinen Investition in Gabel und Federbein in einen renntauglichen Zustand bringen. Mithilfe von Mappings und einer Auspuffanlage kann die Leistung von knapp 100 PS zudem deutlich gesteigert werden. Viel Fahrspaß für wenig Geld!

Platz 3: KTM 690 Duke

Auf Platz 3 findet sich ein echter Hidden Champion, denn die KTM 690 Duke steht oft im Schatten ihrer langbeinigen Supermoto-Schwester. Doch für viele Menschen wird die Duke die bessere Wahl sein, denn sie ist bei weitem zugänglicher als die SMC R und noch dazu deutlich günstiger! Sie wirkt zwar nicht sehr aggressiv und die Optik wurde seit der 4. Duke Generation auch massentauglicher, dafür verfügt sie über einen sehr potenten Einzylinder, ein beinahe perfekt ausbalanciertes Chassis und vor allem wenig Gewicht. Einziger Wermutstropfen: der ruppige Einzylinder. Für Fans ein Traum, für alle anderen vielleicht zu unkultiviert.

Platz 4: Triumph Street Triple

Wer denkt, dass sportliche Naked Bikes aus UK unbezahlbar sind, der sollte einen Blick in die Gebrauchtbörse werfen! Gebrauchte Triumph Street Triple, wie die 675 R, bekommt man für überraschend wenig Geld, in Anbetracht ihrer Performance. Denn es muss nicht immer das neueste Naked Bike sein, um auf der Landstraße ganz vorne mitfahren zu können. Selbst bisschen ältere Street Triple Generationen sind auch heute noch wahnsinnig schnell, kosten aber nur halb so viel wie die aktuellen Top Modelle. Für Liebhaber von seidigen Dreizylindern ein Muss!

Platz 5: Aprilia Dorsoduro 750

Für alle Supermoto Fans, die auf Komfort und eine leichte Umgänglichkeit bestehen, ist Platz 5 perfekt: die Aprilia Dorsoduro 750. Sie eignet sich zwar nicht für die große Tour in den Urlaub, für Tagesausflüge reicht der Komfort des 91 PS starken Naked Bikes aber vollkommen aus. Zudem liegt sie preislich deutlich unter ihrer aktuellen 900er Ausgabe und ist im kurvigen Gebiet nicht wirklich unterlegen. Ein heißer Tipp für einen gediegenen Supermoto-Einstieg.

Passende Gebrauchte und neue Motorräder

Weitere Motorräder

Günstige aber schnelle Motorräder am Gebrauchtmarkt finden

Alle 1000PS Top 5 Listen

Bericht vom 29.12.2018 | 9.800 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen
Weitere Neuheiten