Mika Kallio ersetzt Johann Zarco für Rest der 2019 Saison

Mika Kallio ersetzt Johann Zarco für Rest der 2019 Saison

KTM will sich auf die Zukunft fokussieren

Kallio übernimmt Zarcos Platz im Werksteam. Der Franzose und KTM haben sich ja bereits vor einigen Wochen dazu entschlossen, die Partnerschaft mit Ende der Saison 2019 zu beenden, jetzt trifft die Trennung doch etwas früher ein.

Mika Kallio übernimmt mit sofortiger Wirkung

KTM befindet sich zurzeit in einer kritischen Phase der Entwicklung, in der bereits auf die nächste Generation der RC16 geblickt wird. Deshalb wird Zarco von seinen MotoGP Tätigkeiten vorzeitig entlassen, steht aber bis zum Ende Saison weiterhin bei KTM unter Vertrag. Seinen Platz im Sattel der MotoGP Rakete übernimmt der Finne Mika Kallio, der nun neben Pol Espargaro die restlichen Rennen im 2019 Kalender bestreiten wird. Dank seiner langjährigen Erfahrung als Testfahrer erwarten sich die orangenen Entwickler viele wichtige Informationen und Daten für das nächstjährige Bike.

Anzeige

Über Mika Kallio

Kallio ist bereits 2016 beim Debut Rennen von KTM in der MotoGP im Sattel der RC16 gesessen und hat seitdem als Testfahrer viel zu ihrer Entwicklung beigetragen. Sein Lebenslauf umfasst sieben Wildcard Rennen in der MotoGP, von denen er zwei mit Top-10 Platzierungen beendete, sowie eine Gesamtanzahl von 16 GP Siegen und 49 Podien in den niedrigeren WM-Klassen. Dementsprechend motiviert zeigt sich der Finne über seinen kommenden Einsatz in der Königsklasse.

Pit Beirer, KTM Motorsport Director über die Entscheidung:

"Wir müssen Entscheidungen treffen, um sicherzustellen, dass wir unsere Ressourcen bestmöglich nutzen, und wir gehen derzeit mit unserer MotoGP-Struktur in eine positive Richtung. Wir sind fest davon überzeugt, dass Mika uns in dieser Phase dank seines Wissens und seines Hintergrunds helfen kann. Es ist von größter Wichtigkeit, dass wir unsere Testergebnisse unter realen Rennbedingungen überprüfen, um die Saison 2020 bestmöglich zu starten. “Mika hat sein Können auf der RC16 unter Beweis gestellt und wir freuen uns, dass er wieder im Fahrerfeld aufgenommen wurde. Es besteht kein Zweifel, dass wir uns auf eine neue Konfiguration des #82 Bikes konzentrieren werden, während wir noch um Punkte in den letzten Rennen kämpfen. Gleichzeitig möchten wir Johann für seinen Einsatz danken, der sich im November letzten Jahres unserem ehrgeizigen Projekt angeschlossen hat. Wir müssen jetzt an die Zukunft denken und machen diesen Schritt entsprechend. KTM wird ihn bis zum Auslaufen unseres Vertrages Ende 2019 weiterhin unterstützen und wir wünschen ihm aufrichtig alles Gute für seine Zukunft. "

Anzeige

Bericht vom 18.09.2019 | 9.655 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue KTM Motorräder

Weitere KTM Motorräder
Weitere Neuheiten