Michael Kratzer auf Kawasaki zurück in MX-ÖM

Michael Kratzer auf Kawasaki zurück in MX-ÖM

Rückkehr auf Kawasaki!

Der 25-jährige Steirer wird heuer mit der brandneuen Kawasaki KX450 in der Österreichischen MX Open Staatsmeisterschaft an den Start gehen. Bereits 2018 hat Kratzer bei einigen Gastauftritten in der Motocross-ÖM für Erfolge gesorgt.

Sein bestes Resultat feierte er in Oberdorf, wo Kratzer mit seiner KX450 seinen ersten MX Open Sieg seiner Karriere einfuhr. Neben der Staatsmeisterschaft wird der Kawasaki-Pilot auch einige Auftritte bei den ADAC Masters abliefern.

Kratzer trotz Sturz wieder fit!

Kratzer zu seiner Rückkehr in die Heimat: „Nachdem ich nun im Ausland viele Erfahrungen sammeln konnte, freut es mich wieder vermehrt vor heimischen Fans fahren zu können“. Zu seinem schweren Trainingsunfall im italienischen Ottobiano vor einem Monat sagt der junge Steirer: „Leider habe ich mir bei einem Sturz nach dem Zielsprung in Ottobiano den 3. und 4. Lendenwirbel gebrochen. Ich fühle mich nach meinem Unfall aber wieder einigermaßen fit und erste Trainingsrunden in Ungarn stimmen mich positiv für das Wochenende in Großhöflein.“

Das Auftaktrennen feierte Michael Kratzer mit seinem Team Dimoco Europe Racing letzten Sonntag, den 31.03., in Großhöflein (Burgenland).

Anzeige
Anzeige

Bericht vom 03.04.2019 | 691 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Kawasaki KX450F Motorräder

Weitere Kawasaki KX450F Motorräder
Weitere Neuheiten