Hayden auf Abschiedstour: Dovizioso kommt nach Hause

Anzeige
Nicky Hayden hofft beim italienischen Abschluss-GP für Ducati gut abzuschneiden. Andrea Dovizioso ist in Misano daheim.

Hayden auf Abschiedstour: Dovizioso kommt nach Hause

Für Nicky Hayden wird der San Marino Grand Prix das letzte MotoGP-Heimrennen auf Ducati sein. "Misano wird dieses Jahr bittersüß werden, denn das ist mein letzter GP in Italien für das Ducati Team. Ich kann nicht unbedingt sagen, dass ich die Strecke liebe, denn ich hatte nicht immer großartige Ergebnisse hier, aber die Atmosphäre ist großartig", sagte der Amerikaner, der den Kurs durch Unebenheiten und Gripmangel als schwer einschätzt. "Wir hatten vor ein paar Monaten einen Test hier und vielleicht können wir dadurch das Wochenende dichter an den anderen starten."

Auch Teamkollege Andrea Dovizioso rechnet sich durch die Testfahrten einen Vorteil aus. "Wir sollten mit einer guten Basis starten und ich denke, wir können hier ein gutes Rennen fahren. Misano ist für die MotoGP-Bikes eine ziemlich langsame Strecke, aber ich mag sie, denn sie ist für mich etwas Besonderes", so der Lokalmatador. "Ich bin hier nach dem Aufsteigen von den Minibikes mein erstes Rennen gefahren, da ging es noch anders herum. Für mich wird Misano aber immer Misano sein!"

©Motorsport-Magazin.com
Weitere MotoGP-News
Foto: ©Ducati

Bericht vom 12.09.2013 | 1.823 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts