Vinales bestimmt 2. Moto3-Training: Klarer Vorsprung auf die Konkurrenz

Anzeige
Maverick Vinales fuhr im zweiten Moto3-Training in Assen eine überragende Bestzeit und lag klar vor dem Rest des Feldes.

Vinales bestimmt 2. Moto3-Training: Klarer Vorsprung auf die Konkurrenz

Maverick Vinales hat im zweiten Training der Moto3 in Assen die Konkurrenz praktisch pulverisiert. Der Spanier fuhr seine Bestzeit in 1:44.312 Minuten und lag damit 0,737 Sekunden vor seinem ersten Verfolger. Dieser trug den Namen Miguel Oliveira, womit Honda nach der Dreifach-Spitze von KTM im ersten Training nun selbst zwei Fahrer vorne hatte. Die schnellste KTM folgte auf Rang drei und wurde von Niklas Ajo gesteuert.

Sandro Cortese lag nach seiner Bestzeit in Training eins diesmal auf Platz vier und hielt seinen Rückstand mit 0,994 Sekunden gerade noch so unter einer Sekunde. Die Session endete für den Deutschen allerdings im Kies. Auf seiner allerletzten Runde kam er zu Sturz, blieb dabei aber unverletzt. Hinter Cortese folgten Alan Techer, Jakub Kornfeil, Danny Kent, Alex Rins und Romano Fenati in den Top-10.

Der Schweizer Giulian Pedone beendete das zweite Training auf dem 26. Platz, Toni Finsterbusch landete auf Position 29 und Jonas Folger wurde 33. Nicht in der Session mit dabei war Marcel Schrötter, der am Morgen gestürzt war. Neben Cortese am Nachmittag gestürzt war noch Ivan Moreno, der Spanier landete auf dem 31. Platz.

©adrivo Sportpresse GmbH
Weitere MotoGP-News
Foto: ©Repsol Honda

Bericht vom 29.06.2012 | 1.169 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts