Sachs ZZ 125 2010 vs. Sachs ZZ 125 2018

Sachs ZZ 125 2010

Sachs ZZ 125 2018

Bewertung

Sachs ZZ 125 2010
vs.
Sachs ZZ 125 2018

Sachs ZZ 125 2010 vs. Sachs ZZ 125 2018 - Vergleich im Überblick

Der Sachs ZZ 125 2010 mit ihrem 2-Takt 1-Zylinder-Motor steht die Sachs ZZ 125 2018 mit ihrem 2-Takt 1-Zylinder-Motor gegenüber.

Bei der ZZ 125 2010 federt vorne eine Telegabel Upside-Down. Die ZZ 125 2018 setzt vorne auf eine Telegabel Upside-Down.

Für die notwendige Verzögerung sorgt auf der ZZ 125 2010 vorne eine und hinten eine Scheibe. Die ZZ 125 2018 vertraut vorne auf eine. Hinten ist eine Scheibe verbaut.

Bei der Bereifung setzt ZZ 125 2010 auf Schlappen mit den Maßen 110 / 70 - 17 vorne und 130 / 70 - 17 hinten. Für Bodenkontakt sorgen auf der ZZ 125 2018 Reifen in den Größen 110/70-17 vorne und 130/70-17 hinten.

Technische Daten im Vergleich

Sachs ZZ 125 2010

Sachs ZZ 125 2018

Sachs ZZ 125 2010 Sachs ZZ 125 2018
Motor und Antrieb
Zylinderzahl 1 1
Taktung 2-Takt 2-Takt
Leistung 11,5 PS 11,5 PS
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down Telegabel Upside-Down
Bremsen hinten
Bauart Scheibe Scheibe
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 110 mm 110 mm
Reifenhöhe vorne 70 % 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll 17 Zoll
Reifenbreite hinten 130 mm 130 mm
Reifenhöhe hinten 70 % 70 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll 17 Zoll
Gewicht trocken 133 kg 133 kg
Höchstgeschwindigkeit 101 km/h 101 km/h