Top 10 Motorradneuheiten 2017 - für K.OT

Die Redakeure wählen ihre Favoritinnen 2017

Unsere ganz persönlichen Highlights der kommenden Saison. Die 1000PS-Redakteure wählen ihre Top 10 Motorradneuheiten des Jahres 2017.

Ducati 1299 Superleggera

Ducati 1299 Superleggera: Ich habe schon viel zu viele Worte über die Superleggera verloren, da man angesichts dieser unerträglichen Schönheit von einem Superbike eigentlich für immer schweigen müsste. Zum Glück sind alle 500 Stück der 215 PS starken und 167 kg leichten La Divina bereits verkauft, sonst müsste ich mein Haus verkaufen.

Triumph Bonneville Bobber

Triumph Bonneville Bobber: In England wurden bereits 400 Stück verkauft, für Deutschland musste nachgeordert werden. Und dabei wurde der Bobber noch nicht mal probegefahren. Mutige Lösungen im Custom-Stil zahlen sich im Cruiser-Segment eben aus. Optisch für mich die zweitschönste Silhouette und schon jetzt ein zeitloser Klassiker.

Ducati Scrambler Desert Sled

Ducati Scrambler Desert Sled: Die Desert Sled ersetzt die Urban Enduro und geht noch stärker Richtung On/Offroad. Angelehnt an die wunderschönen Enduros der Sechziger und Siebziger, hatte mich der neue Scrambler auf den ersten Blick für sich gewonnen, weil er mich irgendwie an die Kindheit erinnert. Am meisten freue ich mich auf den Vergleich mit der R nineT Urban G/S.

Moto Guzzi V7 III Special

Moto Guzzi V7 III Special: Sagt man der Menschheit "Denken Sie an ein Motorrad", entsteht wahrscheinlich ein Bild im Kopf, das jenem einer Moto Guzzi V7 sehr nahe kommt. Die V7 III gibt es 2017 in 4 Ausführungen, darunter auch ein 50er Jubiläummodell, aber das volle Blau der Special, das sich in der Unendlichkeit zwischen Himmel und Meer verliert, hat mein wehmütiges Herz umschlungen. Schön gesagt.

Yamaha YZF-R6

Yamaha YZF-R6: Blau und Rot finden sich mehrmals in meinen Top 10. Das liegt daran, dass ich mich nicht endgültig entscheiden kann, welche von beiden meine Lieblingsfarbe ist. Deshalb mag ich auch Violet. Die R6 ist aber nicht nur wegen ihrer Farbe in meiner Liste, sondern deshalb, weil sie schon immer ein sauschneller Supersportler war und nun sicher noch schneller geworden ist. Und weil Yamaha noch was für die 600er tut.

BMW R nineT Urban G/S

BMW R nineT Urban G/S: Die Urban G/S steht stellvertretend für die ganze R nineT-Palette, die 2017 aus insgesamt 5 Modellen besteht. Die Urban G/S geht zurück zu den Wurzeln der GS vor über 35 Jahren und greift einige der typischen optischen Merkmale auf. Einziger Wermutstropfen: Sie wird nicht mit Speichenfelgen ausgeliefert.

KTM 1290 Super Duke R

KTM 1290 Super Duke R: The Beast 2.0. Noch irgendwelche Fragen? Nicht nur ist die Super Duke noch stärker geworden, sie wurde auch optisch noch aggressiver und moderner. Erst live fielen mir die Unterschiede richtig auf und ich freue mich schon auf die erste Testfahrt im Dezember 2017 in Katar. In Schwarz möglicherweise das härteste Naked Bike aller Zeiten.

Honda X-ADV

Honda X-ADV: Ich mag neuartige und mutige Konzepte. Honda hat die Größe und die finanzielle Flexibilität, neue Wege zu beschreiten und tut dies auch hin und wieder. Der X-ADV hat zwar keinen vorteilhaften Namen, doch auf die Dynamik und Möglichkeiten des On/Offroad-Rollers bin ich sehr gespannt.

Harley Street Glide Special

Harley Street Glide Special: Laguna Orange zählt zu den schönsten Lackfarben, die ich je an einem Motorrad gesehen habe. Ich konnte erstmals eine Harley auf amerikanischem Boden fahren und auf ihr saß ich die meiste Zeit. Ein unvergessliches Erlebnis. Die Street Glide Special ist für mich die perfekte Touring-Harley.

Aprilia Dorsoduro 900

Aprilia Dorsoduro: Supermoto = Funbike. Nicht einmal dass sportlichste und agilste Naked Bike kann dir geben, was du auf einer Supermoto erlebst, zumal diese mit einem 95 PS-starken Motor ausgestattet ist. Nur wenige Firmen bauen ähnlich aufregende Fahrmaschinen wie Aprilia.

Bericht von kot am 29.11.2016 Aufrufe: 29.650
In diesem Bericht
Über den Autor
kot

Gebrauchte Motorräder

3.899,- EUR Anfragen
3.699,- EUR Anfragen
Yamaha XV 1600 Wild Star
BJ: 2002 , 65.700 km
6.990,- EUR Anfragen
Kommentare zum Artikel
comments powered by Disqus