Rocket III Umbau

Anzeige
Triumph Rocket III. Eine wahrlich breite Basis für einen Umbau. Beim Kemeter mit Motortuning!

Triumph Rocket III by Kemeter

Eigentlich wundert es nicht, dass die Besitzer außergewöhnlicher bis abartiger Motorräder ihre ohnehin schon exklusiven Gefährte gerne noch ein bisschen mehr ins Extreme abändern (lassen). Aber wieso es ein Leistungskit für einen 3-Zylinder Reaktor mit 2,3 Liter Hubraum und einem maximalen Drehmoment von 200 Nm gibt, will uns trotzdem nicht ganz in unsere leistungsschwachen Birnen. Hubert Kemeter hingegen wundert nichts mehr. Für den Umbauspezialisten aus Maria Enzersdorf sind solche Aktionen nicht die Ausnahme, sondern tägliches Geschäft. Er hat ständig mit extremen Charakteren zu tun, die ein extremes Motorrad fahren wollen.

Diesmal hatte Hubert K. den Auftrag, eine Triumph Rocket III den Vorstellungen ihres Besitzers gemäß zu verändern. Während die roten Verkleidungsteile mattweiss lackiert und mit einem roten Racingstreifen in der Mitte dekoriert wurden, sollte der Rest des Motorrades in schwarz getaucht werden. Zur Verbesserung der Optik wurde das Heck umgebaut und mit einer neuen Blinker-Rücklichteinheit ausgestattet. Vorne sitzen die Blinker nun in den Spiegeln. Durch den Verbau einer Underfloor-Auspuffanlage von Zard konnte die Rocket von ihren 3 Alphörnern befreit werden. Alles soweit O.K. Doch die Rocket ist mit dem Leistungskit nun so stark, dass sie ein neues, voll einstellbares Fahrwerk brauchte. Vielleicht sollte der Besitzer demnächst auch über eine neue Bremsanlage nachdenken...

  Aus eins links, zwei rechts mach eins unten.
Dezente Anlage von Zard statt 3 massiver Endrohre.
Meister Hubert K. ist nicht so gefährlich,
wie er aussieht (glaub ich).
Bei der Montage eines Motoscope Tachos war wohl
nicht die Gewichtsreduzierung im Vordergrund.

Wir sah'n die Rocket und wir dachten,
das Untier sei bereit zum Schlachten.
Das Opfer blickte ganz erschrocken,
als man begann, es aufzubocken.
Wie die Spansau auf dem Teller,
wird die Rocket schwarz statt heller.
 Am Schluss ist's wie nach jedem Feste.
Was übrig bleibt, sind Essensreste.


Interessante Links:

Text: kot
Fotos: Hubert K.

Bericht vom 04.06.2010 | 40.992 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Triumph Motorräder

Weitere Triumph Motorräder
Weitere Neuheiten