Harley CVO Electra

Anzeige
Harley CVO bringt eine komfortable Schönheit in diabolisch gepinstriptem Schwarz.

CVO Ultra Classic Electra Glide

Das limitierte Sondermodell jetzt auch in attraktiven Schwarztönen

Bei den Motorrädern der Harley-Davidson Custom Vehicle Operations (CVO) handelt es sich um exklusive, in Kleinserie gefertigte Sondermodelle, die mit hubraumstärkeren Motoren und mit einer Vielzahl von Originalteilen aus dem hauseigenen Harley-Davidson Zubehörprogramm „Parts and Accessories“ veredelt wurden. Und Harley plus Lack plus Power plus Teile bedeutet auch beim Preis höchste Exklusivität.

Im Jahr 2010 umfasst die Produktpalette die Modelle CVO Softail Convertible, CVO Street Glide, CVO Fat Bob und CVO Ultra Classic Electra Glide. Letztere kommt jetzt in einer völlig neuen, düsteren Farbvariante. Denn im Moment dreht sich in der Mode alles um "black is beautiful".

1.802 Kubik, Cruise Drive & Cruise Control


„Crimson Mist Black / Dark Slate with Flame Graphics“ nennt Harley-Davidson das neue Lack-Kunstwerk. Angetrieben wird die Maschine von einem Screamin’ Eagle Twin Cam 110V-Twin mit mächtigen 1.802 Kubikzentimetern Hubraum, Cruise Drive Sechsganggetriebe und Cruise Control Geschwindigkeitsregelsystem. Vorn rollt sie auf einem 17 Zoll großen „Roulette“ Rad, am Heck rotiert ein 180er auf einem „Roulette“ 16-Zöller.

 
 

Für Komfort auf höchstem Niveau sorgen die einstellbaren Rückenlehnen für Fahrer und Beifahrer. Die Beifahrerrückenlehne verfügt sogar über eine einstellbare Seitenstütze. Die edle Ledersitzbank mit perforierten und bedruckten Ledereinsätzen wartet mit zwei separat zu regelnden Sitzheizungen auf. Vollendeten Reisekomfort bieten die Innenbeleuchtung und die besonders weichen Innentaschen für die Koffer und das Tour Pak sowie der Air Wing Gepäckträger auf dem Tour Pak. Die Gegensprechanlage für Fahrer und Beifahrer sowie das Harman/Kardon Advanced Audio System mit CD/MP3 Player, vier hochwertigen Lautsprechern und last but not least das Navigationssystem Road Tech z mo 660 tun ein Übriges. Sogar ein ABS System ist mit am Bord, um das Schwergewicht sicher zum Stillstand zu bringen. Äh nein, das ist nicht der Pressetext für die neue S-Klasse.


Ein Zeichen der Freude: 180 Bauteile in Schwarz


Nicht weniger als 180 Bauteile wurden bei diesem Bike in dunkles Schwarz getunkt. In Gloss Black gehalten sind etwa die Accessoires aus der „Rumble“ Kollektion: Trittbrettinserts, Fußpedale, Highway Fußrasten, Kofferverschlüsse und Rückspiegel sowie die Low-Windshield-Zierleiste und die beheizten Griffe.

Die in Schwarztönen gehaltene Version der CVO Ultra Classic Electra Glide wird in einer Auflage von 999 nummerierten Exemplaren zum Preis von 43.575,- Euro (Österreich) gefertigt. Lediglich etwa 30 Maschinen sind für Deutschland und Österreich bestimmt.

 


Interessante Links:

Text: kot, Harley
Fotos: Harley Davidson

Bericht vom 08.02.2010 | 27.555 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Passende Gebrauchte und neue Motorräder

Weitere Motorräder
Weitere Neuheiten