Neue Harley-Davidson Hydra Glide Revival 2024

Klassik-Modell mit Limitierung auf 1.750 Stück

2024 markiert die Einführung des vierten Modells der Harley-Davidson Icons Motorcycle Collection: die Hydra-Glide Revival. Auf der Daytona Bike Week wird sie erstmals der Öffentlichkeit präsentiert, wer es nicht bis zum Daytona International Speedway schafft, kann sie aber jetzt schon bestellen.

Die HD Icons Modelle

Dieses Modell zollt den klassischen Hydra-Glide Modellen Tribut, insbesondere den E- und F-Serien, die vor 75 Jahren die ikonische Teleskopgabel einführten. Die neue Revival reiht sich damit in die Icons Baureihe ein, die über die letzten drei Jahre aufgebaut wurde:

Stilvolle Details und Design

Die Hydra-Glide Revival ist mit einer Sonderlackierung in Redline Red und Birch White auf den Flanken des Tanks ausgestattet, was dem Look der Modelle von 1956 entspricht. Stimmige Details wie Hydra-Glide Schriftzüge am Frontfender und verchromte Tankembleme mit dem Harley-Davidson V-Logo, inspiriert von den Tankplaketten der 1950er Jahre, verleihen diesem streng limitierten Modell einen klassischen Charakter. Die Gestaltung des Tachometer-Ziffernblatts wurde von den Harley-Davidson Tachometern der Jahre 1954 und 1955 inspiriert, während der untere Teil der 53,3 cm hohen Scheibe in Redline Red eingefärbt wurde. Der nostalgische Look wird durch einen runden Luftfilter und Drahtspeichenräder verstärkt, die ebenso verchromt sind wie die Fenderleisten, Sturzbügel, Gabelcover, der Motor und die Auspuffanlage.

Der Solosattel ist mit einem ledernen Volant versehen, der mit Fransen, Chromnieten, weißen Paspeln und roten Kontrastnähten, sowie verchromten Conchos mit einem Zentrum aus rotem Acryl verziert ist. Eine verchromte Reling überspannt den Sattel. Der lederne Tankstrap folgt dem gleichen Stil. Nieten, Lederfransen, Conchos und Paspeln mit Kontrastnähten schmücken auch die wasserabweisenden Satteltaschen aus Leder und Vinyl. Sie sind mit Sicherheitsschlössern und stabilen Kofferschalen ausgestattet, um ihre Form auch nach Jahren der Nutzung zu bewahren.

Alle Exemplare der Icons Baureihe werden nummeriert.
Alle Exemplare der Icons Baureihe werden nummeriert.

Harley-Davidson Hydra Glide Revival mit Milwaukee-Eight 114

Der Milwaukee-Eight 114 sorgt für Vortrieb und ist mit einem Screamin Eagle High-Flow-Luftfilter ausgestattet. Das Softail-Chassis verleiht der Hydra-Glide Revival einen klassischen Hardtail-Look, während laut Hersteller gleichzeitig dynamisches Handling und hoher Fahrkomfort gewährleistet sein sollen. Moderne Features wie ein Tempomat, ein leistungsstarker LED-Scheinwerfer mit Zusatzscheinwerfern und ein Antiblockiersystem sorgen für Sicherheit.

Exklusivität kostet Geld: Hydra Glide Revival Preis

Als Teil der Icons Motorcycle Collection präsentiert Harley-Davidson jedes Jahr streng limitierte Modelle als Hommage an die Vergangenheit der Marke. Jede Maschine der Kollektion ist nummeriert und wird nur im Jahr ihrer Veröffentlichung hergestellt. Von der neuen Hydra-Glide Revival werden lediglich 1.750 Exemplare gefertigt. In Deutschland kostet sie 33.995 Euro, in Österreich 39,995 Euro und in der Schweiz 32'900 CHF.

Bericht vom 01.03.2024 | 4.786 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts