Neue Endurance-Mischung: Dunlop GP Racer D212 & Slick D212

Neue Endurance-Mischung: Dunlop GP Racer D212 & Slick D212

Erhöhte Laufleistung für Trackday- und Cup-Fahrer

Dunlop hat die Endurance-Mischungen bei dem profilierten Rennreifen GP Racer D212 und der Slick-Variante GP Racer Slick D212 überarbeitet. Mit den optimierten Endurance-Mischungen erhalten Trackday-Fahrer neben den Top-Performance-Eigenschaften nun eine noch höhere Laufleistung.

Seit seiner Markteinführung im Jahr 2017 konnte der profilierte GP Racer D212 mit Straßenzulassung (erfüllt damit das Reglement einiger Rennklassen wie der Supersport-Klasse) von Beginn an in nationalen Meisterschaften wie der französischen Superbike-Meisterschaft und Cup-Serien wie dem Twin Cup überzeugen. Insbesondere das Know-how aus der Langstrecken-WM (EWC) konnte bei der Verbesserung der Gummimischung genutzt werden, um die Haltbarkeit und damit die Lebensdauer bei der „E“-Endurance-Mischung signifikant zu erhöhen.

Know-How dank Langstreckenrennen

Dunlop Motorcycle Europe Product Manager, Dmitri Talboom, erklärt, weshalb es an der Zeit war, eine neue Endurance-Mischung einzuführen: "Der Trackday-Reifen Markt lässt sich in verschiedene Segmente aufteilen. Sehr schnelle Trackday-Fahrer entscheiden sich für Profi-Rennreifen der KR-Serie, oder den auf der Isle of Man TT siegreichen D213 GP Pro. Einsteiger als auch erfahrenere Trackday-Fahrer preisen seit jeher die Performance und lange Lebensdauer des GP Racer D212 & GP Racer Slick D212 an. Mit der neuen Endurance-Mischung bieten wir Trackday-Fahrern ein noch besseres Performance-Paket mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis. Dunlop ist der erfolgreichste Reifenhersteller in der Geschichte der EWC. Bei diesen Langstreckenrennen haben wir eine Menge über Endurance-Mischungen mit konstant bleibender Performance gelernt. Wir haben das Know-how genutzt, um einen Trackday-Reifen mit noch mehr Ausdauer zu entwickeln."

Anzeige

Neue Dunlop Endurance-Mischung seit Jänner 2019

Die neue Endurance (E) Mischung ist beim GP Racer D212 als auch beim GP Racer Slick D212 in den Hinterreifen-Dimensionen 190/55R17 und 200/55R17 erhältlich. Die neue "E"-Mischung wird in allen Reifen ab Produktionswoche 0119 (DOT) eingesetzt.

Die angepasste Multi-Tread Mischung in der "E" Spezifikation bietet eine höhere Lebensdauer, hat die hervorragenden Performance-Eigenschaften jedoch behalten. Anteil daran hat auch die NTEC-Technologie, die nach wie vor für Grip und Stabilität auf Top-Niveau durch Verwendung sehr niedriger Reifendrücke sorgt. In dieser Saison wird der GP Racer D212 als Slick-Variante in den Größen 120/70R17 und 190/55R17 zusätzlich im neuen BMW BoxerCup eingesetzt.

Bericht vom 16.04.2019 | 656 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Alle Gebrauchten und neue Motorräder
Weitere Neuheiten