Touratech Motorschutz

Anzeige
Stabiler Touratech-Motorschutz „Expedition“ für BMW GS und KTM. Adventure-Modelle.

 

Touratech Motorschutz „Expedition“ für BMW GS und KTM 1190 Adventure.

Für alle, die ihre Enduro artgerecht bewegen wollen, hat Touratech einen äußerst robusten Motorschutz entwickelt, der härtesten Bedingungen standhält.
   
Der Motorschutz „Expedition“ von Touratech macht seinem Namen alle Ehre, für höchste Stabilität sorgen die mehrfach gekanteten Vertiefungen in der robusten Aluminium-Grundplatte. Die Kraft eines Aufpralls wird dank einer zusätzlichen unteren Edelstahl-Befestigungsplatte am Motor großflächig auf die Anschraubpunkte verteilt. Zusätzlich ist der Motorschutz mit austauschbaren Gleitschienen aus Kunststoff versehen, die die ohnehin schon vertieft angebrachten Schraubenköpfe vollständig abdecken und das Überrutschen von Steinen oder Baumstümpfen deutlich erleichtern. Damit lassen sich Ausflüge ins Gelände bedenkenlos genießen, auch wenn es mal etwas härter zur Sache gehen sollte.
Erhältlich ist der Motorschutz „Expedition“ zum Preis von € 229,- für die BMW F 650 GS (Twin), F 700 GS, F 800 GS, F 800 GS Adventure, die R 1200 GS (ab 2013) und die KTM 1190 Adventure.
Für die BMW R 1200 GS (ab 2013) bietet Touratech außerdem eine Motorschutzverlängerung zum Preis von € 49,90 an, die einfach am Hauptständer montiert wird und die Lücke zwischen Motorschutz und Hinterrad schließt. Auch Teile des Auspuffs werden damit vor Dreck und aufgewirbelten Steinen bewahrt. Wer es lieber am Stück mag, kann auf die XL-Variante des Motorschutzes „Expedition“ um € 279,- für die R 1200 GS  zurückgreifen. Diese beginnt vor dem Motor, führt fast bis zum Hinterrad und schützt somit selbst den Katalysator.

Interessante Links:

Text: Vauli
Fotos:
Touratech

 

Bericht vom 14.08.2013 | 12.940 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Enduro Motorräder

Weitere Enduro Motorräder
Weitere Neuheiten