Mächtiges Quad-Race

Anzeige
Nachdem ich mich bei den letzten beiden 1000ps.at Cup Terminen
unentschuldigt gefehlt habe, wurde ich von der Bogoly Partie zu einem
Quad-Race herausgefordert. Eines vorweg. Wurde wieder einmal durchgereicht.
Aber es war denkbar knapp.
Start: So gegen 18 Uhr
Ort: A1 Speedworld - Quadstrecke
Gerätschaft: Yamaha 17PS Quads
Die Gegner: Die Gebrüder Schaffarich (Jaffar und Flatslide), der Bogy
Mechaniker Fleckerl, der Suzu Verschrotter Helmut Koller und meine
Wenigkeit.
Die Strecke ist um die späte Stunde schon mit deftigen Längsrinnen in den
Kurven ausgestattet. Äußerst selektiv und schwierig zu überholen. Beim
Anbremsen in die Kurve stören auch vereinzelte Querrillen. Die waren ganz
eklig. Beim Quadfahren kommst mit der Motorradfahrtechnik nicht weit. Da
musst anders als beim Motorrad viel mehr am Lenker herumreissen und durch
bloße Gewichtsverlagerung ist nix zu machen. Macht aber irren Spaß. Zu
Beginn wurde ich noch gnadenlos durchgereicht. Die anderen haben ja schon
vorher stundenlang trainiert und ich komm frisch aus dem Office. Also nix zu
holen für mich. Aber von Runde zu Runde läuft es besser. Ganz wichtig ist es
sich möglichst weit nach innen zu lehnen um nicht umzukippen. Ansonsten hat
man den Dreh relativ schnell raus. Die Quads sind für diese Strecke gerade
ausreichend dimensioniert. Wer jetzt wegen der scheinbar lausigen 17 PS
meckert soll mal ein paar Runden fahren. Der Kurs ist sehr eng und nach 15
Minuten Action ist Otto-Normalverbraucher eigentlich ziemlich erledigt. Uns
ging es zumindest so. Das Rennen war dann eigentlich Nebensache. Gegen den
Fleckerl war eh kein Kraut gewachsen. Der fuhr 1. mit hohem Risiko und hatte
2. sehr wenig Gewicht und war am Kurvenausgang wieselflink. Wie flink seht
ihr ja auf den Fotos. Für mich war nur der gute 5 Platz drinnen. Aber beim
nächsten Mal werde ich keine Gnade walten lassen und mit meiner frischen
Krankenversicherung ganz schwer angreifen.
Jeder der Lust und Laune hat kann übrigens dort ganz normal mit den 8 Quads
auf der leiwanden Strecke umrühren. Ist im Prinzip eine Go-Kart Bahn für
Gatsch-Freaks. Kosten für einen Turn: 11 Euro (Dauer 10 Minuten). Ist auf
alle Fälle eine leiwande Alternative zu den Go-Kart Hallen. Spaß ohne Ende!

Fotos von unserem Quad-Race: http://www.1000ps.at/gallery.asp?url=images/quad&ueberschrift=Quadrennen
Infos über den Quad-Verleih und die Strecke: http://www.funevent.at/

PS: Wenn es ein paar Interessenten unter euch gibt können wir gerne mal ein
1000PS.at Quad-Race veranstalten. Was meint ihr?

Bericht vom 02.10.2002 | 9.931 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Quad/ATV Motorräder

Weitere Quad/ATV Motorräder
Weitere Neuheiten