Kawasaki Z H2 Quad! EXEET Blackbull H2

Kompressor Vierrad

Du wolltest schon immer Kawasaki Z H2 fahren, aber zwei Räder sind dir einfach nicht genug? Dann könnte das Blackbull H2 Quad von EXEET genau das richtige für dich sein.

Werbung
powered by HONDA AUSTRIA Branch of Honda Motor Europe Ltd
Mehr erfahren

Im Internet findet man wirklich alles. Zugegeben: Quads und ATVs sind nicht der Fokus auf 1000PS, doch dieses extravagante Stück müssen wir Euch zeigen. Denn tatsächlich habe ich die Blackbull H2 zufällig durch einen abendlichen Scroll durch die App TikTok gefunden.

EXEET Blackbull H2 - eine Z H2 auf vier Rädern

Unter dem Markennamen EXEET baut die KFZ-Jornitz GmbH aus Euskirchen (DE) schon länger Naked Bikes auf wahrlich extreme Quads um. Die aktuelle Blackbull H2 ist hier das Vorzeigestück, denn mehr Aufmerksamkeit wird man wohl selten erhalten. Bestimmt nicht für den Massenmarkt gedacht, kauft man hier eine Kawasaki Z H2, die dank Pushrod Fahrwerk mit dem selbst entwickelten Stabilisator und vier Performance Reifen bestimmt unglaublichen Grip bietet. Natürlich verliert man die Vorteile eines Motorrads im Verkehr, doch man kann mit Sicherheit sagen, dass dieses Gefährt wohl selten für den täglichen Weg zur Arbeit genutzt wird.

Auch die Kurvendynamik wird aufgrund der fehlenden Schräglage bestimmt ein spannender Faktor, für den es aber eine eingefleischte Fangemeinde gibt. Abgesehen vom den offensichtlichen Fahrwerksänderung bezieht man die technischen Daten der Kawasaki Z H2. Also knapp 1 Liter Hubraum, 200 kompressorgeladene PS und eine Beschleunigung von 2,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Anzeige

Nicht das erste Extrem-Quad von EXEET

In der Quad Szene ist der Name EXEET bestimmt bekannt, denn die H2 ist nicht der erste Extrem-Umbau der deutschen Firma. Tatsächlich ist die Blackbull H2 der direkte Nachfolger der Blackbull 1000, die auf der Kawasaki Z1000 basierte. Wieso man Hyper Nakeds auf sportliche Quads umbaut? Für den Spaß und die Challenge. Laut eigener Aussage sind umgebaute Offroad-Quads im Straßenbetrieb nämlich nur ein Kompromiss, weshalb man mit den Eigenkonstruktionen puren Fahrspaß am Asphalt bieten will. Doch das ist nicht alles. Schließlich ist zurzeit auch die EXEET RR im Programm, die sich bei dem schnellsten Superbike aus Deutschland bedient: Der BMW S 1000 RR.

Alles zur Firma EXEET, sowie die Modelle findet ihr hier: EXEET by KFZ-Jornitz GmbH

Bericht vom 23.03.2022 | 24.040 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen