Endurance WM Auftakt in Imola

Anzeige
Viel Zeit hatte Mandy Kainz nicht nach dem Auftakt zur Langstrecken-Weltmeisterschaft auf dem Kurs Enzo e Dino Ferrari in Imola. Der Teamchef vom Yamaha Austria Racing Team wurde von den Vertretern der Presse stürmisch um Wortspenden bedrängt.

Was war geschehen, dass der Steirer im Mutterland des Motorsports plötzlich so begehrt war? Ganz einfach: Seine Fahrer Karl Truchsess, Erwin Wilding und Horst Saiger pilotierten ihre Yamaha R1 auf den sensationellen dritten Gesamtrang und waren damit bestes Yamaha-Team, die schnellsten Pirelli-Piloten und natürlich die beste deutschsprachige Mannschaft.

"Meine Männer haben heute übermenschliches geleistet. Wir haben allerdings auch nichts dem Zufall überlassen und haben bis drei Uhr in der Früh an unserem Motorrad geschraubt. Mit der zweitbesten Zeit beim Warm-up haben wir gesehen, dass sich die Nachtschicht gelohnt hat", diktiert der überglückliche Steirer in unseren Notizblock. Und weiter: "Die Fahrer haben am Kabel gezogen wie überhaupt noch nie in ihrem Leben und die Boxencrew war ein echter Wahnsinn. Reifenwechsel und Nachtanken in 16 Sekunden, das soll uns einer nachmachen!"

Vor allem die letzten Runden haben mächtig an den Nerven des Steirers gezerrt. Wenige Runden vor Schluss lagen Truchsess/Wilding/Saiger auf dem fünften Platz. Piergiorgio Bontempi vom Team Zongshen 2 musste seine Suzuki knapp vor der Zielflagge mit Kupplungsschaden abstellen und das Moto 38 Team hatte sich beim Nachtanken verrechnet und rollten mit einem nassen Fleck im Tank aus. Aber die hatte Horst Saiger zu diesem Zeitpunkt schon niedergekämpft.

Mandy Kainz zum Abschluss: "Jetzt wird ausgiebig gefeiert, danach brauch ich eine Woche Urlaub."

Gewonnen haben übrigens die regierenden Weltmeister Stephane Mertens/Warwick Nowland (B/AUS) für Zongshen 1 vor Olivier Four/James Ellison (F/GB) vom Team Phase One beide auf Suzuki GSXR 1000.

 

Info:

Motorradsport Inside - by Helmut Ohner erscheint nun regelmäßig auf http://www.1000PS.at. Helmut Ohner berichtet unter anderem für Motorsport Aktuell von den ÖM Läufen und gilt als echter Motorradsport-Experte.


Helmut Ohner

Motorradsport Inside - Newsletter:

Alle Motorradsport Interessierten können hier Ihre E-Mail Adresse eintragen und erhalten topaktuell die neuesten Infos aus der Motorradsport-Szene per E-Mail zugesandt.

E-mail:


Motorradsport Inside wird unterstützt von


www.honda.at

Champion auf der Straße und auf der Rennstrecke Über 50 Jahre permanente Weiterentwicklung und innovative Motorenkonzepte haben Honda Maschinen zu den besten der Welt gemacht: Motorräder, mit denen Weltmeister fahren und siegen.

 
Generalvertretung für FERODO Motocycles u. Racing Pads 
www.klimek.at

  • Lieferzeit meist innerhalb von 24 Stunden

  • Jahrzehntelange Erfahrung vom Importeur

  • Ferodo Bremsbeläge werden von zahlreichen Fahrern in den verschiedensten internationalen und nationalen Bewerben verwendet

  • Ferodo Sintergrip: Die neueste Mischung aus der Hexenküche von FERODO , ein Vorbild für alle Bremsbelaghersteller.

Alles was Bikes schneller macht gibt es bei www.Motorbox.at
  • Powercommander

  • Dynojet - Jetkit

  • Scorpion - Auspuffanlagen

  • K & N - Luftfilter

  • Ligthcon - Felgen

  • Hyperpro - Lenkungsdämpfer

  • Wilbers - Fahrwerkstuning

 


www.xajo.com

Den AGV X-Vent Rossi Mugello gibt es bei der Xajo Trading Company. Mit so einem Helm MUSST Du dann aber schnell sein!


Details

Bericht vom 05.05.2003 | 1.409 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Yamaha Motorräder

Weitere Yamaha Motorräder
Weitere Neuheiten