Inter- und Junioren Meisterschaft in SITTENDORF

Anzeige
Am Tag der Arbeit hat vor zahlreichen, begeisterten Zusehern der 3. und 4. Lauf der Inter-ÖM und der U-21 Juniorenmeisterschaft stattgefunden. Aus der Sicht der BENZINBRÜDER juniors war auch das wieder ein sehr erfolgreiches Event.

In der Inter-ÖM war der erste Lauf leider einer zu vergessen. Misslungener Start, Plattfuss beim Mario und eine sehr stockende Aufholjagd vom Philipp, die nur am 21. Platz endete waren die magere Ausbeute.

Der zweite Inter-ÖM Lauf lief für Mario leider nicht erfolgreicher ab. Eine Startkollision und ein weiterer Sturz zwangen ihn, punktelos wieder ins Fahrerlager zurückzufahren. Für Philipp sah dieser Lauf allerdings schon besser aus. Nach einer Ronman'schen Gehirnwäsche in der Pause kam er als 12. aus der Startrunde und konnte sich trotz der Hubraumunterlegenheit seiner SX 125 bis auf die hervorragende 8. Stelle vorkämpfen!!

Der U-21 Start begann mit einem Benzinbrüder-Feuerwerk! Platz 1, 2 und 3!! Aus der ersten Runde kamen Dorer Michi, Straub Heinz und Horst Kaudela im Formationsflug an den ersten 3 Positionen. Alle drei konnten sich nach 3 Runden bereits vom Rest des Feldes absetzen. Doch in Runde 4 entschloss sich Michi die Widerstandfähigkeit der Streckenbegrenzung zu testen und hatte einen wilden Abgang. Nun hieß das Führungsduo Heinzi vor Horsti. Auch das sollte nicht lange so bleiben. Heinzi übersah eine Bremswelle und wurde äußerst unsanft über den Lenker aus dem Sattel geworfen. Horsti führte alleine das gesamte Feld an und bekam es nun mit der Nervosität zu tun. Er machte leider viele Fehler, so dass das Feld aufschließen konnte. Unterdessen kämpfte sich Heinzi mit verbogenem Bike tapfer vom Mittelfeld wieder auf die 8. Stelle vor und Michi übernahm sogar wieder die Führung die er auch ausbaute und den Lauf letztendlich unangefochen gewann! Horsti musste seinen 2. gegen den 3. Platz eintauschen, den er auch ins Ziel fuhr.

Der zweite Lauf der Junioren begann für 2 der 3 Benzinbrüder juniors wieder viel versprechend. Horsti gewann den Start und Michi folgte ihn. Leider stürzte Heinzi kurz nach dem Start und fuhr am Ende des Feldes wieder los. In diesem Lauf wurde seine Aufholjagd leider nicht mit Punkten belohnt. Währenddessen stürzte Michi wieder und Horsti erbte abermals die Führung. Michi kämpfte sich vom 5. Platz wieder an die Spitze und gewann auch den 2. Lauf. Horsti musste den 2. Platz wieder im Finish abgeben, aber auch der 3. Platz ist für das "Kücken" der Benzinbrüder juniors ein Top-Ergebnis!

In der Gesamtwertung führt jetzt Michi, Horsti ist 4. und Heinzi 5.! Vielleicht dürfen wir uns ja bei den noch ausstehenden Läufen einmal auf einen möglichen Triple-Erfolg freuen!

Bis zum nächsten mal,
Ronman

 

Ergebnisliste vom ersten Lauf

Ergebnisliste vom zweiten Lauf

Bericht vom 02.05.2003 | 1.073 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue MotoCross Motorräder

Weitere MotoCross Motorräder
Weitere Neuheiten