Der Wunderlich Countdown für Pikes Peak 2018 läuft

Der Wunderlich Countdown für Pikes Peak 2018 läuft

Wunderlich MOTORSPORT steht in den Startlöchern

Mit zwei Wunderlich S 1000 R werden Road Racing-Spezialist Thilo Günther und die aus der aktuellen Langstrecken-WM bekannte Top-Rennfahrerin Lucy Glöckner nahe Colorado Springs über 156 Kurven auf den 4302 Meter hohen Gipfel des Pikes Peak hinaufjagen.

Wie schon berichtet, geht BMW-Spezialist Wunderlich am 24. Juni 2018 Seite an Seite mit hochkarätigen, internationalen Renn- und Werksteams beim legendären Bergrennen Pikes Peak International Hillclimb an den Start. Bei dem legendären Bergrennen, bei dem es keine Auslaufzonen sondern nur den Abgrund gibt, muss technisch wie mental alles sitzen. Die perfekte Vorbereitung ist alles! Pikes Peak verlangt den Fahrern wie keine andere Rennstrecke mit ihren unglaublichen, teils unübersichtlichen Kurven und Kuppen, schattigen Partien und gleißendem Sonnenlicht unglaublichen Respekt, Mumm und Mut ab.

Updates auf Wunderlich Website

Das Ziel ist klar: „Wir haben zwei heiße, erfolgversprechende Eisen im Feuer und wir werden um den Sieg fahren!“ verspricht Wunderlich-Geschäftsführer Frank Hoffmann. Wunderlichs Motorsportabteilung hat derweil die beiden BMW gemeinsam mit dem in der Langstrecken-WM aktiven und erfolgreichen ProKASRO-Renn-Team fahrwerks- und leistungsmäßig perfekt vorbereitet, die Maschinen befinden sich bereits auf dem Weg in die Rocky Mountains. Alle Infos zum Renneinsatz der Sinziger werden brandaktuell auf www.wunderlich-motorsport.de veröffentlicht, einen Online-Stream des „Race to the Clouds“ und viele weitere Infos über den seit 1916 ausgetragenen Bergrenn-Klassiker gibt es im Internet unter http://ppihc.org/.

Anzeige

Bericht vom 06.06.2018 | 2.959 Aufrufe

Gebrauchte und neue Motorräder

Alle Gebrauchten und neue Motorräder
Weitere Neuheiten