Lorenzo ab 2017 von Yamaha zu Ducati

Lorenzo ab 2017 von Yamaha zu Ducati

Der 3-fache MotoGP Weltmeister verlässt Yamaha

Jetzt ist es offiziell: Jorge Lorenzo verlässt mit Ende dieser Saison seinen aktuellen Arbeitgeber, das Yamaha Factory Racing Team, für den er seit 2008 gefahren ist.

Seit dem Beginn der Zusammenarbeit vor 8 Jahren konnten Jorge Lorenzo und Yamaha dreimal den Weltmeistertitel holen (2010, 2012 und 2015), 41 Rennen gewinnen und in 141 Rennen unglaubliche 99 Mal das Podium erreichen. Yamaha Racing ist dem Spanier dankbar für sein professionelles und hoch motiviertes Engagement und wünscht ihm für seine zukünftigen Herausforderungen alles Gute. Nachdem Valentino Rossi bereits seinen Vertrag für die Saison 2017 und 2018 verlängert hat, wird das Movistar Yamaha MotoGP-Team den zweiten Fahrer sobald wie möglich verkünden.

Lorenzo selbst wird 2017 und 2018 nach Italien wechseln und für Ducati an den Start gehen! Die Leistungsfähigkeit der Ducatis steht außer Frage, nur das derzeitige Team der beiden ungleichen Andreas harmoniert scheinbar nicht optimal, was schon zu Beginn der Saison zu einem Totalausfall in der letzten Kurve führte. Obwohl die Rolle von Kain eher Iannone zuzuschreiben ist, steht noch nicht fest, welcher Andrea das Team verlassen wird müssen. Im Zuge der Verhandlungen für die kommende Saison sprach Ducati nach eigenen Angaben sogar mit Marc Marquez, der den Italienern aber eine Absage erteilte.

Ducati sprach auch mit Marquez

Ob Lorenzo besser mit der Desmosedici zurechtkommt, als das seinem Noch-Teamkollegen Valentino Rossi gelungen ist, wird sich erst bei der ersten Testfahrt zeigen, die möglicherweise schon zum Saisonfinale in Valencia stattfinden wird. "Es wurde zur Gewohnheit, dass Fahrer bei einem Teamwechsel ihr neues Bike in Valencia fahren dürfen", meint Sportchef Paolo Ciabatti. Sollte dem Yamaha nicht zustimmen, wird Jorge erst bei den Wintertests 2017 in Sattel der Italienerin Platz nehmen können.

Anzeige

Bericht vom 19.04.2016 | 9.669 Aufrufe

Gebrauchte und neue Yamaha Motorräder

Weitere Yamaha Motorräder
Weitere Neuheiten