MX-Action in Rietz

Anzeige
Im tirolerischen Rietz fand MX-Action auf höchstem Niveau mit einem Hauch von Supercross statt.
http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009472/mx_staatsmeisterschaft_rietz2.jpg
 

MX-Staatsmeisterschaft in Rietz/Tirol 2014

Mit einem sensationellen Wochenende präsentierte sich die österreichische Motocross-Elite in Tirol. Vor vielen Fans konnte Honda-Pilot Günter Schmidinger beide MX OPEN Läufe gewinnen. Standing Ovations gab es für Localhero Lukas Stucken in der MX 2 ÖM. Der 17-jährige KTM-Nachwuchsfahrer des MSC Rietz zeigte mit seinem besten Karriereergebnis auf und gewann sogar die MX 2 ÖM Tageswertung vor seinem Tiroler Landsmann Richard Kreidl (Suzuki). In der Jugend ÖM konnte am Samstag KTM-Rookie Rene Hofer beide Läufe gewinnen!
 

Für den Veranstalterclub MSC Rietz gab es für die tolle Ausführung Lob von allen Seiten, die 2200 Einwohner große Gemeinde im Bezirk Imst konnte zu diesem fulminanten Motocross-Wochenende auch zahlreiche Fans in die Motocross-Arena locken. Die Besucher bekamen Top-Motocross-Sport zu sehen, besonders einladend war natürlich die VIP-Tribüne wo man die Rennaction hautnah miterleben konnte. In der Jugend-Staatsmeisterschaft wurden in Rietz die Läufe 3 und 4 gefahren, die rot-weiß-roten Rookies waren von der Strecke schwer beeindruckt: „Eine super Strecke, es sind viele Sprünge dabei, danke dem Veranstalter, es hat richtig Spaß gemacht“, freute sich der 12-jährige Rene Hofer. Der junge KTM-Testfahrer aus Oberösterreich konnte beide 85er Läufe in Rietz gewinnen. Im ersten Lauf wurde Marcel Stauffer (KTM) Zweiter, im Race Nummer 2 gelang dem russischen Nachwuchsfahrer Georgy Valyakin (KTM) der „Silberplatz“. Florian Lion (KTM) aus Bayern konnte in beiden Läufen als Dritter die Zielflagge sehen. Beste Lokalmatadore waren Christian Löffler mit den Plätzen 4 und 7 und Hannes Hotter auf Rang 4 und 6 (beide Kini KTM Junior Team).


In der MX 2 ÖM konnten die Localheros bereits im Qualifying aufzeigen, mit Startplatz 5 im Gepäck ging MSC Rietz Crosser Manuel Perkhofer ins Rennen, leider rutschte der 16-jährige KTM-Pilot in der Startrunde aus. Teamkollege Lukas Stucken (KTM) war ebenso für den MSC Rietz im Einsatz, schaffte Rang 4 im ersten Lauf und sorgte im 2.ten Race zur MX 2 ÖM für eine echte Sensation: „Mir fehlen die Worte, ich stehe nun am Podium, einfach Klasse und noch dazu hier vor den eigenen Fans“, jubelte der 17-Jährige der vor den Augen des KTM-Geschäftsführers Christopher Schipper nach Rang 2 im 2.ten Rennen sogar den Tagessieg feiern konnte. Den ersten MX 2 ÖM Lauf konnte Richard Kreidl (Suzuki) aus dem Zillertal gewinnen, der Steirer Michael Kratzer (Kawasaki) sicherte sich den Sieg im 2. Rennen.

http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009472/mx_staatsmeisterschaft_rietz1.JPG

In der MX OPEN Klasse hatte Lokalmatador Lukas Neurauter (KTM) kein Glück. Nach einem starken Rennauftritt in Lauf 1 musste der amtierende MX 2 Staatsmeister im OPEN-Race wegen eines Defekts aufgeben. Im zweiten Race gab es mit Rang 4 noch ein versöhnliches Ergebnis. Günter Schmidinger (Honda) war an diesem Renntag unschlagbar: „Ich hatte zwei gute Starts und es ist in beiden Rennen super gelaufen“, so der ÖM-Leader aus Waldneukirchen. Die Ränge 2 und 3 belegten in beiden Läufen zur Königsklasse Dennis Baudrexl (KTM/Cofain Racing) und Pascal Rauchenecker (KTM – HSV Ried/Cofain).

 

Interessante Links:

Text: 1000PS
Fotos:
Heti Supercross.at

 

Bericht vom 17.06.2014 | 5.547 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue MotoCross Motorräder

Weitere MotoCross Motorräder
Weitere Neuheiten