Yamaha YZ250F 2022 vs. KTM 350 EXC-F 2021

Yamaha YZ250F 2022

KTM 350 EXC-F 2021

Bewertung

Yamaha YZ250F 2022
vs.
KTM 350 EXC-F 2021

Yamaha YZ250F 2022 vs. KTM 350 EXC-F 2021 - Vergleich im Überblick

Der Yamaha YZ250F mit ihrem 4-Takt 1-Zylinder-Motor mit Einspritzung und einem Hubraum von 250 Kubik steht die KTM 350 EXC-F mit ihrem 4-Takt 1-Zylinder-Motor mit 350 Kubik gegenüber.

Bei der YZ250F federt vorne eine in Druckstufe, Federvorspannung und Zugstufe verstellbare Telegabel Upside-Down und hinten auf ein in Druckstufe, Federvorspannung und Zugstufe verstellbares Monofederbein. Die 350 EXC-F setzt vorne auf eine Telegabel Upside-Down von WP mit 48 Millimeter Standrohr-Durchmesser und hinten arbeitet ein Monofederbein von WP.

Die Yamaha YZ250F bietet mit 310 mm vorne und 317 mm hinten einen vergleichbaren Federwerg als die KTM 350 EXC-F mit 300 mm vorne und 310 mm hinten.

Für die notwendige Verzögerung sorgt auf der Yamaha vorne eine Einzelscheibe mit 270 Millimeter Durchmesser und und hinten eine Scheibe mit 240 Millimeter Durchmesser und. Die KTM vertraut vorne auf eine Einzelscheibe mit 260 Millimeter Durchmesser und. Hinten ist eine Scheibe mit 220 mm Durchmesser und verbaut.

Bei der Bereifung setzt YZ250F auf Schlappen mit den Maßen 80 / 100 - 21 vorne und 100 / 90 - 19 hinten. Für Bodenkontakt sorgen auf der 350 EXC-F Reifen in den Größen 80/100-21 vorne und 140/80-18 hinten.

Der Radstand der Yamaha YZ250F misst 1.475 Millimeter, die Sitzhöhe beträgt 970 Millimeter. Die KTM 350 EXC-F ist von Radachse zu Radachse 1.482 mm lang und ihre Sitzhöhe beträgt 960 Millimeter.

In den Tank der YZ250F passen 6,2 Liter Sprit. Bei der 350 EXC-F sind es 8,5 Liter Tankvolumen.

Der aktuelle Durchschnittspreis der Yamaha YZ250F beträgt in unserer Neu- und Gebrauchtmotorradbörse 6.088 Euro und ist damit deutlich günstiger als der Preis der KTM 350 EXC-F mit 8.742 Euro im Durchschnitt.

Von der Yamaha YZ250F gibt es aktuell 3 Inserate am 1000PS Marktplatz, von der KTM 350 EXC-F sind derzeit 25 Modelle verfügbar. Für die Yamaha gibt es aktuell 8 Suchanfragen am 1000PS Marktplatz, KTM wurde derzeit 217 Mal pro Monat gesucht.

Technische Daten im Vergleich

Yamaha YZ250F 2022

KTM 350 EXC-F 2021

Yamaha YZ250F 2022 KTM 350 EXC-F 2021
Motor und Antrieb
Zylinderzahl 1 1
Taktung 4-Takt 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4 4
Ventilsteuerung DOHC DOHC
Kühlung flüssig flüssig
Hubraum 250 ccm 349,7 ccm
Bohrung 77 mm 88 mm
Hub 53,6 mm 57,5 mm
Verdichtung 13,8 12,3
Gemischaufbereitung Einspritzung Einspritzung
Starter Elektro Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad Mehrscheiben im Ölbad
Zündung Transistor
Antrieb Kette Kette
Getriebe Gangschaltung Gangschaltung
Ganganzahl 5 6
Chassis
Rahmen Aluminium Stahl
Rahmenbauart Brücken Zentralrohr
Lenkkopfwinkel 26 Grad 63,5 Grad
Nachlauf 119 mm
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down Telegabel Upside-Down
Federweg 310 mm 300 mm
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Marke WP
Durchmesser 48 mm
Fahrwerk hinten
Aufhängung Zweiarmschwinge Zweiarmschwinge
Material Aluminium
Federbein Monofederbein Monofederbein
Aufnahme Umlenkung direkt
Federweg 317 mm 310 mm
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Marke WP
Bremsen vorne
Bauart Einzelscheibe Einzelscheibe
Durchmesser 270 mm 260 mm
Betätigung hydraulisch
Technologie Wave
Bremsen hinten
Bauart Scheibe Scheibe
Durchmesser 240 mm 220 mm
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 80 mm 80 mm
Reifenhöhe vorne 100 % 100 %
Reifendurchmesser vorne 21 Zoll 21 Zoll
Reifenbreite hinten 100 mm 140 mm
Reifenhöhe hinten 90 % 80 %
Reifendurchmesser hinten 19 Zoll 18 Zoll
Länge 2175 mm
Breite 825 mm
Höhe 1285 mm
Radstand 1475 mm 1482 mm
Sitzhöhe von 970 mm 960 mm
Gewicht fahrbereit 106 kg
Tankinhalt 6,2 l 8,5 l
Gewicht trocken 104 kg

Stärken und Schwächen im Vergleich

Yamaha YZ250F

Fazit von Airbert vom 17.09.2020:

KTM 350 EXC-F

Fazit von 1000PS.at vom 06.11.2017:

Ein richtig gelungenes Motocross Motorrad wo der Spassfaktor beim Fahren im Vordergrund steht! Der Slogan " Willkommen in der VictorYZone" hat definitiv seine Berechtigung. Die Motoren sind sehr kraftvoll und lassen sich über die Yamaha App per WLAN Schnittstelle auf jeden Fahrer individuell abstimmen. Die App gibt es sogar kostenlos zum Download. Mit den KYB Fahrwerken ist man aus den heiligen Hallen der Yamaha Händler bereit auf Wolke sieben zu schweben. Uns hat es riesen Spass gemacht auf den 2021er YZ250F!

Die KTM 350 EXC-F bietet ein gelungenes Gesamtpaket, das 4-Takt Fans gefallen wird. Das leistungsstarke Aggregat überzeugt mit sauberem Durchzug, auch wenn die KTM bei hoher Drehzahl gehalten werden muss und der Motorlauf etwas rau ist. In Punkto Handling wirkt sie komfortabel aber etwas nervös, wodurch anfangs Vertrauen in die Maschine fehlt. Die Bremsen sind hingegen gut dosierbar.

  • Serien Fahrwerk
  • Drehmoment
  • Motor
  • Bremsen
  • Powertuner App
  • Mapping Schalter
  • Spurtreue
  • Ansauggeräusch gewöhnungsbedürftig
  • guter Durchzug
  • komfortables Fahrwerk
  • gut dosierbare Bremsen
  • rauer Motorlauf
  • anfangs nervöses Fahrverhalten