2015 | Speed Triple R am Red Bull Ring - Degressives Bremsen

Views: 7.418
Dauer: 00:03:08
Online seit: 28.04.2015

Testbericht

"White Wedding" bei 1000PS Gripparty am Red Bull Ring

Speed Triple R und das rennorientiert degressive Bremsen

Die Frage, die sich stellte: Wie verhält sich die Öhlinsgabel der Speed Triple R beim degressiven Ankern am Red Bull Ring. Und welche Rolle spielt das ABS?

Eigentlich wollte ich mich nur um das degressive Bremsen kümmern und beobachten, ob Fahrwerkseinstellungen nötig sind. Vom ersten Meter weg hatte ich ein sehr gutes Gefühl auf der Speed Triple R, erinnerte mich aber auch gleich, dass der Red Bull Ring - als er noch A1-Ring hieß - nicht zu meinen Lieblingsstrecken gehörte. Die beiden scharfen, komplett unrhythmischen, rechten Ecken nach der langen bergauf Geraden und vor Start/Ziel waren und sind nicht meins. Trotzdem kam ich aber relativ rasch in den Flow, spürte die Maschine wunderbar, hatte weder beim Anker noch beim Beschleunigen zu kämpfen und auch die Linienwahl passte im Großen und Ganzen.

Weiterlesen...

Die Frage, die sich stellte: Wie verhält sich die Öhlinsgabel der Speed Triple R beim degressiven Ankern am Red Bull Ring. Und welche Rolle spielt das ABS? Den Bericht findest du hier: www.1000ps.de/testbericht-3000910-white-wedding-bei-1000ps-gripparty-am-red-bull-ring

Wir vom 1000PS Team würden uns freuen wenn ihr unseren Youtube Kanal abonniert: https://www.youtube.com/channel/UCAbWl7Gv6YD0_QKp-LUlF1g

Tägliche News rund um das Thema Motorrad bekommt ihr auf http://www.1000ps.at oder auf
http://www.1000ps.de

Besucht uns auf unserer 1000PS Facebook Seite: http://www.facebook.com/1000ps